Platz eins im Google Ranking ist der heilige Gral für viele Webseitenbetreiber. Wenn Du Deine Webseite bei Google ganz nach vorne bringen willst, wirst Du um Suchmaschinenoptimierung nicht herumkommen. Es gibt viel zu beachten. Vor allem bei der Onpage Optimierung kannst Du, wenn Du Dich nicht auskennst, vieles falsch machen.

Aspekte der Optimierung sind zum Beispiel die optimale Verteilung Deines Fokus-Keywords, der Name Deiner Domain, ein sauberes Analysieren Deiner Webseite,  die Länge und Struktur Deines Contents oder Bilder. Das ist nicht alles, soll Dir aber zeigen, dass Du sehr viel beachten musst, wenn Deine Webseite für Google interessant sein soll. Eine gute Möglichkeit, um Deine Suchmaschinenoptimierung zu professionalisieren ist die Verwendung von SEO Tools online. Diese Software Tools helfen Dir, Deine Seite zu analysieren und daraus sinnvolle Maßnahmen abzuleiten.

Es gibt unterschiedliche Tools. Manche Software deckt nur einen kleinen Bereich ab, wie die Keyword-Recherche oder die reine Analyse. Andere Softwares bieten weitere Aspekte einer optimalen SEM Suchmaschinenoptimierung. Von der Suche nach einer geeigneten Domain, dem Vergleich Deiner Webseite mit Mitbewerbern, bis hin zur optimalen Platzierung auf Social Media Plattformen.

Im folgenden Beitrag geht es um Folgendes:

SEO Tools online – Diese gibt es

SEO Tools online haben viele VorteileIm Folgenden stelle ich zehn SEO Tools im Schnelldurchlauf vor. Die Auflistung dieser SEO Anwendungen ist alphabetisch und wertfrei. Weitere Informationen findest Du auf den Seiten der Anbieter im Web.

 

MOZ Tools

Die Anbieter dieses Tools sind vor allem bekannt durch ihre Maßzahlen Domainauthority (DA) und Pageauthority (PA). Diese Werte werden zwar nicht von Google für die Optimierung ihrer organischen Suchergebnisse verwendet, ist aber für viele Webseitenbetreiber eine Qualitätszahl. Der Anbieter bietet auf seiner Webseite, die Du unter moz.com findest, gute Tools zur Analyse an. Vor allem die freien Tools zur Keyword-Recherche und zur Analyse Deiner Back Links sind interessant.

Screaming Frog SEO Spider

Dieses Tool findest du unter www.screamingfrog.co.uk/seo-spider/. Es ist ein crawler mit welchem Du Webseiten sehr detailliert analysieren kannst. Er dient der OnPage Optimierung und ist aus technischer Sicht interessant. Allerdings kann er auch Duplicate Content entdecken. Eine kostenlose Version lässt dich grundlegende Checks einer Webseite durchführen. Die kostenpflichtige Version lässt weitere Anpassungen für einen SEO-Check zu.

OpenLinkprofiler

Dies ist eine sehr einfache Software. Du findest das SEO Tool online unter openlinkprofiler.org. Es handelt sich um eine Linkchecker, mit welchen Du prüfen kannst, welche Webseiten auf Deine eigene Webseite verweisen. Dieser Check kann zur Optimierung der Backlinks oder Deiner Online-Marketingstrategie dienen. Auch kannst Du prüfen, ob Du Links aus Social Media Quellen bekommst, eine Unterscheidung zwischen dofollow Links und nofollow Links wird durch das SEO Tool online gemacht.

Semrush

Bei diesem All-in-One SEO Tool online deckst Du einen weiten Bereich der Anforderungen eines Website-Betreibers ab. In der freien Version kannst du eingeschränkte Analysen bezüglich Backlinks, Google Keywords, etc für eine Top-Level-Domain durchführen. Strukturierte Daten des SEO-Checks geben Dir Aufschluss über Deine Webseite.

SEO SiteCheckup

Auf seositecheckup.com findest Du ein Tool für SEO, mit dem Du eine Domain auf verschiedene Faktoren prüfen kannst. Bei dem Tool werden vor allem OnPage Checks werden durchgeführt, wie Verteilung der Keywords, Struktur, Usability und Speed Tests. Die Analyse gibt Dir Tipps, wie Du Dein Content Marketing und Keywords optimieren kannst, um Deine Webseite in Google in den Suchmaschinen nach oben zu bringen.

Seobility

Unter seobility.net findest Du mehrere SEO Tools Online zur Optimierung. In der Basisversion kannst Du kostenlose SEO Tools Online zur OnPage Analyse Deiner Webseite nutzen. Willst Du mehr, vor allem im Bereich Monitoring von Keywords und externen Links, kannst Du kostenpflichtige Pakete bestellen, welche vor allem Powerusern weitreichende Möglichkeiten zur Analyse und Keywordrecherche einer Domain geben und diese noch besser in Hinblick auf Suchmaschinen zu optimieren.

Seorch SEO crawler

Diese SEO Tool online findest Du auf der Seite seorch.eu. Es handelt sich um eine SEO Anwendung, mit welcher Du eine Domain analysieren kannst. Es werden die gänigen Infos zu Keywords, Content usw gegeben. Dazu kommt ein Backlink-Checker, der Dir Infos über die Toxizität von Seiten anzeigt, die auf Deine eigene Website verweisen. Wenn Du die Informationen aus diesem SEO Tool verwendest, sollte es Dir möglich sein, die gängigsten SEO-Fehler zu vermeiden.

SISTRIX Smart

Unter https://www.sistrix.de/smart/ findet man das SEO Tool online Sistrix Toolbox. Es gehört zu den kostenpflichtigen SEO Tools, allerdings kannst Du es in einer reduzierten freien Version nutzen.

Es gehört zu den Tools, die einen weiten Bereich der Analyse und Suchmaschinenoptimierung abdecken. Dieses ist vor allem dazu gedacht, die eigene Webseite zu überwachen. Statistiken, Auswertungen, Analysen zu Domains und Keywords machen dieses SEO Tool online zu einem Multitool.

Varvy SEO Tool

Auf Varvy.com gibt es ein interessantes SEO Tool online. Diese kleine SEO Anwendung analysiert die Struktur und den Content Deiner Webseite danach, ob sie den Google Guidlines entspricht und gibt Tipps zur Optimierung. Auch interessant nach erfolgten Google Updates, die die Kriterien für das Ranking in der Suchmaschine verändern. Es handelt sich um ein reines Website-Analyse Tool, welches Dir auflistet, wo Du eine Optimierung vornehmen solltest.

W-Fragen-Tool

Unter w-fragen-tool.com findest Du ein Tool der Keyword-Recherche, welches Dir W- Fragen (also Wer, Wie, etc) zu bestimmten Keywords gibt. Dies ist interessant, um Überschriften für Deinen Content zu generieren, die das Ziel – Keyword enthalten. Gerade seit dem Hummingbird Update von Google wird beim Suchmaschinen – Ranking verstärkt auf Semantik geachtet. Keywords sind nach wie vor wichtig, allerdings ist der Sinn des Inhalts deutlich wichtiger geworden. Signalisierst du durch den Inhalt deiner Seite, dass du (W) – Fragen beantwortest, steigert das deine Bedeutung für Google.

Neben diesen hier aufgelisteten Website basierten SEO Anwendungen gibt es noch viele interessante Browser-Plugins. Auch die freien Tools, die Google anbietet sind interessant:

Schritt-für-Schritt-Anleitungen bietet Google auf seinen Seiten selbst an. Dies sollte auf jeden Fall die erste Anlaufstelle für Dich sein, da Du dort auch viel darüber lernst, wie Google aus Sicht seiner Suchmaschine Deine Seite sieht.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

SEO Tools online – Alle Vorteile auf einem Blick

SEO Tools online - Das sollte beachtet werdenVor allem, wenn Du professionell unterwegs bist und auf geschäftlicher Basis das Ranking Deiner Websites oder Websites von Klienten in Google verbessern möchtest, kommst Du um gute SEO Programme nicht herum. Aber auch der Websitebetreiber einer kleinen Vereins-Website zum Beispiel sollte seine Zeit grundsätzlich nicht mit den Feinheiten von SEO verschwenden und lieber SEO Tools Online verwenden. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit kann er Informationen auf seiner Webseite optimieren und durch ein besseres Ranking in Google neue Vereinsmitglieder anlocken.

Durch ein SEO Tool sparst Du vor allem Zeit. Das Tool sammelt Daten, analysiert sie und gibt Dir Handlungsanweisungen. Diese Handlungsanweisungen basieren oft auf den Best-Practices von Google und Regeln, die sich im Laufe der Zeit als für das Ranking erfolgversprechend herausgestellt haben. Auch wenn Du Dich für die kostenpflichtige Version eines SEO Tools Online entscheiden solltest, lohnt es sich, wenn Du dadurch Zeit sparst, die Du wiederum in andere Projekte stecken kannst, die Dir auf lange Sicht Umsatz einbringen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Top 3 gerankten Online-Shops zu einem Keyword den Großteil des gesamten Umsatzes auf sich vereinen, erkennt man den Hebel, den man mit einem guten Tool hat. Wenn man es schon schafft, auf die erste Google Seite der Suchergebnisse zu gelangen, können sich auch teure SEO Programme rentiert haben.

Was Du bei Online Tools unbedingt beachten solltest

Kostenlos oder kostenpflichtig

SEO Tools online - Die Top 5Hier gibt es keine pauschale Aussage. Du solltest Dich eher fragen, was ist mir meine Zeit wert. Wer viel Zeit hat und gerne arbeitet, kann sich durchaus mit freien Versionen mit den nötigen Informationen versorgen. Oft genügt auch der beschränkte Umfang, zum Beispiel wenn Du nur eine bestimmte Anzahl an Backlinks angezeigt bekommst oder nur wenige Keywords, weil nur die kostenpflichtige Version der SEO Anwendung den gesamten Umfang anzeigt, dann solltest Du Dir das Geld sparen. Es kann aber sein, dass Du aufgrund Deiner Projekte massiv Zeit vergeudest, weil Du vermeintlich Geld sparst durch die kostenlose SEO Anwendung. Diese bereitet Dir aber soviel Zeitkosten, dass Du mit einer monatliche Gebühr inklusive Zeitersparnis unter dem Strich deutlich besser fährst.

Vergleiche Tools

Kein Tool ist wie das andere. Vergleiche und teste sie, bevor du Dich für eines entscheidest. Auch wenn Du eine zeitlang bei einem Anbieter bist, solltest Du prüfen, ob sich mittlerweile etwas am Markt getan hat. Vielleicht findest Du eines mit besserem Preis-Leistungsverhältnis. Oder ein neues Tool bietet Dir eine Funktion, auf die Du schon lange bei Deinem jetzigen Anbieter vergeblich wartest. Auch die Leistung solltest Du vergleichen. Nicht alle Tools zeigen Dir identische Informationen zu Backlinks. Manche geben Dir leicht unterschiedliche Tipps, was die Optimierung Deiner Webseite angeht.

Ein Tool ersetzt nicht deine SEO Erfahrung oder gesunden Menschenverstand

Tools sind Werkzeuge, die Deine Arbeit im Online Marketing ergänzen. Sie helfen Dir bei der Optimierung oder beim Finden der richtigen Keywords. Sie nehmen Dir aber nicht das Schreiben von Content ab. Auch solltest Du immer die Ergebnisse prüfen. Wenn Dir ein SEO Programm Ergebnisse liefert, die Dich stutzig machen, dann prüfe, was der Grund sein kann und vertraue am Ende Deiner Erfahrung.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Top 5 SEO Tools online

SEO Tools online - Das ist wichtigDas beste SEO-Tool gibt es nicht. Darum listen wir hier gute Tools auf, die sich im Laufe der Jahre am Markt bewährt haben und im Internet einen guten Ruf haben. Kostenlose Tools decken meist nur kleine Bereiche ab. Große Suiten kosten entsprechend Geld, bieten aber auch entsprechenden Nutzen. Ein Vergleich der Tools lohnt sich, vor allem, wenn Du weißt was du benötigst, kannst Du so das optimale Tool für Dich finden.

MOZ Tools

Das Tool des „Erfinders“ der Metriken DA (Domainauthority) und PA (Pageauthority) findest du unter moz.com. Eine umfangreiche SEO Anwendung, die es dem Anwender ermöglicht, detaillierte Informationen von Webseiten zu ermitteln macht diese Software interessant für jeden, der seine Präsenz in der Suchmaschine von Google verbessern möchte. Plugins zur SEO-Analyse, wie die MOZBar ermöglichen es Dir, Webseiten während des Browsens zu prüfen. Die kostenlosen Tools sind auch für Gelegenheitsanwender interessant. Wer sich nicht sicher ist, ob er die kostenpflichtigen Tools verwenden möchte, kann einen zeitlich begrenzten Zugang zu den professionellen Tools erlangen.

semrush

Das Tool, das du unter semrush.com findest hat einen sehr großen Funktionsumfang. Es ist interessant für Anwender, die detaillierte Infos von Webseiten benötigen, sei es um sie zu überwachen, oder auch als Kaufentscheidungen bezüglich eines Online-Shops oder Domain. Analysen der Konkurrenz, von Keywords, Backlinks, Ranking und natürlich OnPage SEO lassen kaum Wünsche offen. Ein kostenloser Probemonat ermöglicht es Dir, das Tool zu testen.

Google Webmaster Tools

Warum nicht einfach die Tools des Suchmaschinen Anbieters Google selbst zu benutzen? Das ist möglich mit den Webmaster Tools von Google. Diese sind kostenlos und darum vor allem für Webseiten Betreiber, die (noch) kein Geld in ihren Beruf/Hobby investieren möchten, interessant. Du findest sie unter www.google.com/webmasters, benötigst allerdings ein Google Konto um sie nutzen zu können.

Majestic

Eine umfangreiche Sammlung von SEO Tools, die Du verwenden kannst für die Optimierung Deiner Webseite. Du findest die Anwendungen unter majestic.com. Verschiedene Bezahlmodelle ermöglichen sehr umfangreiche Analysen mit historischen Daten, Backlink Entwicklung und Keyword Checkern.

Keyword Planner von Google Adwords

Diese kostenlose Anwendung dient zur Ermittlung von verwandten Keywords. Eigentlich gedacht, um zu ermitteln, welche Keywords lukrative Google Ad Zahlungen versprechen, kann man es auch sehr gut nutzen um verwandte Keywords zu finden und somit seine Seite hinsichtlich SEO auf verschiedene Keywords auszubauen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"