Du brauchst ein Marketingkonzept und möchtest wissen, wie Du dieses am besten umsetzt? Wir helfen Dir und gehen Schritt für Schritt wichtige Phasen zu operativen Maßnahmen mit Dir durch. Erstelle am Ende das auf Dich und das Unternehmen perfekt passende Marketing Konzept und starte eine erfolgreiche Vermarktung. In unserem Beitrag erfährst Du:

Ein gutes Marketing Konzept

Ein gutes Marketing Konzept ist gar nicht so leicht zu erstellen, denn es beinhaltet viele verschiedene Faktoren. Alle sollen dabei dem selben Zweck dienen: Sie sollen Dein Produkt bzw. Deine Dienstleistung bekannt machen und viele Kunden dauerhaft an Dein Unternehmen binden. Marketing ist also viel mehr als reine Werbung. Denn es geht nicht allein darum, ein bestimmtes Produkt oder ein Dienstleistungsangebot an den Kunden zu bringen. Es geht darum, Dein Unternehmen zu einer echten Marke zu machen. So kannst Du am Markt zu einer festen Größe werden, die Deiner Zielgruppe ein Begriff ist. Dazu stehen Dir zahlreiche Marketingmaßnahmen zur Verfügung. Von klassischer Werbung in Printmedien über Messeauftritte bis hin zu Internet Marketing. Allein im Netz scheinen die Möglichkeiten unüberschaubar. Sie reichen von bezahltem  SuchmaschinenmarketingBanner Marketing und SEO Suchmaschinenoptimierung über Affiliate MarketingInfluencer Marketing bis hin zu Social Media Marketing oder auch Blog Marketing und Retargeting.

Damit Du Dich in der Fülle der Marketinginstrumente nicht verzettelst und nicht mehr weißt, welche Marketingmaßnahmen effektiv sind und welche nicht, brauchst Du einen Plan. Mit dem kannst Du dann einer klaren Strategie folgen. Bevor Du ein individuelles Marketingkonzept in die Umsetzung bringst, musst Du also zuerst eine klare Marketingstrategie erarbeiten, die genau auf Deine Zielgruppe ausgerichtet ist. Denn wenn Du Marketing nach dem Gießkannenprinzip betreibst, wirst Du einen hohen Streuverlust haben und viele Deiner Marketingmaßnahmen werden sinnlos verpuffen

Marketingmaßnahmen nach Plan: Welche Strategie führt zum Erfolg?

Du brauchst zunächst eine Marketing-Strategie. Am besten ist ein 4P Marketing-Mix, der punktgenau Deine Zielgruppe anspricht. Er macht Dein Produkt oder Deine Dienstleistungen bekannt und weckt bei potenziellen Kunden Vertrauen. Aber keine Sorge, Du brauchst nicht das eine perfekte Marketingkonzept, bevor Du erste Marketingmaßnahmen ergreifst. Modernes Marketing unterliegt – zum Glück – einer ständigen Entwicklung. Dein Marketingkonzept kann also mit Deinem Unternehmen wachsen und sich immer wieder dem Markt anpassen. Fangen wir im ersten Schritt doch einfach einmal damit an, zu definieren, welche Ziele Dein Unternehmen hat, welche Käufer Du ansprechen willst und welche Marketingstrategie für Deine Zielkunden passend ist. Denn davon hängt ab, welche Lösungen sinnvoll sind – und welche Lösungen bzw. Maßnahmen Du Dir und dem Unternehmen sparen kannst.

Was ist ein Marketingkonzept eigentlich genau?

Ein Team überlegt sich gemeinsam ein Marketingkonzept

Bevor wir den Plan für Dich schmieden, sollten wir uns näher ansehen, was Marketing überhaupt genau ist. Schaue wie Du es mit einem Konzept verbinden kannst, das Dich von der Konkurrenz absetzt. Marketing beinhaltet alle Maßnahmen, die den Absatz Deiner Produkte steigern. Dazu zählt zunächst eine genaue Marketing Analyse der Ziele, der Zielgruppe, der Dienstleistungen und Produkte und die Entwicklung der Corporate Identity. Denn auch Deine Corporate Identity gehört zum Marketing. Mit ihr kommunizierst Du mit Deinen Kunden und sagst, wer Du bist und wofür Dein Unternehmen steht. Selbst Dein Logo, Dein Schriftzug, die Botschaft, mit der Du Werbung für ein bestimmtes Produkt oder Dienstleistungen machst, alle Marketingmaßnahmen transportieren eine Message. Es liegt also bei Dir, welches Bild Kunden von Dir und dem Unternehmen haben und ob Du die richtige Zielgruppe erreichst.

Marketing umfasst also alle Bereiche, mit denen ein Unternehmen sich nach außen hin präsentiert. Von der Werbung über SEO Maßnahmen bis hin zur regelmäßigen Kontrolle durch Brand Monitoring, ob die Marketingstrategie zum Erfolg führt. Um das alles unter einen Hut zu bekommen, brauchst Du ein Konzept, das einem klaren Plan folgt und Struktur in Deine Marketingmaßnahmen bringt. Denn wenn Du einfach mal herumprobierst, ohne eine klare Marketing-Strategie zu haben, verwässerst Du Deine Marke und wirst am Markt als ein Unternehmen ohne klare Linie wahrgenommen. Kunden schließen unbewusst von einem Marketingkonzept ohne Qualität auf ein Produkt ohne Qualität. Also muss Dein Marketingkonzept ausstrahlen, dass Du in Deiner Nische das Alphatier am Markt bist.

Wofür brauche ich ein Marketingkonzept?

Ein Team stellt gemeinsam ein Marketingkonzept auf

Im nächsten Schritt sollen die Ziele als Grundlage behandelt werden. Deine Ziele sind in der Regel klar: Du willst Deine Umsätze steigern und mit Deiner Aktivität Neukundengewinnung betreiben. Deine Kreativität entscheidet am Ende der geplanten Maßnahme darüber, ob Du Deine Zielgruppe auch wirklich ins Herz triffst und Dein Angebot gut verkaufst.

Wenn Du beispielsweise einen Getränkestand neben zehn anderen Getränkeständen betreibst, ist die Konkurrenz groß und Deine Ziele zu erreichen wird verdammt schwierig. Wenn Du Deinen Getränkestand dagegen anders positionierst als die Konkurrenz, kannst Du mit so einer Positionierungsstrategie schon einmal mehr erreichen. Den Stand dann eben in der Wüste aufzubauen, ist allerdings auch keine Lösung. Dort wirst Du kaum Absatz machen. Du musst also Chancen nutzen, um Dich in einem Pool aus Mitbewerbern so zu positionieren, dass Dein Produkt mit all seinen Stärken als positiv wahrgenommen wird.

Das kannst Du über den Preis tun, über die Qualität, über spezifische Unterscheidungsmerkmale, über spezielle Dienstleistungen wie einen umfassenden Service und vieles mehr. Es muss nur richtig definiert sein. Du selbst kennst die Stärken Deines Angebots und des gesamten Unternehmens schließlich am besten. Dein Marketing Konzept muss dafür sorgen, dass Deine Maßnahmen all Deine Alleinstellungsmerkmale auch klar transportieren. Sonst wird die beste Werbeidee nicht zum Erfolg führen.

Wieso ist das Konzept für die Umsetzung Deiner Strategie so wichtig?

Dein Konzept ist das Mittel zum Zweck, um Dich trotz bestehender Konkurrenz am Markt so zu behaupten, dass Du als einzigartig wahrgenommen wirst. Du brauchst also einen klaren Plan, um Deine Marketing Ziele umzusetzen. Es lohnt sich, in das Zeitmanagement, die Analyse und das Konzept Deiner Strategie Zeit und Geld zu investieren. Denn um Ziele zu erreichen, brauchst Du einen durchdachten Plan, der die Richtung Deiner Strategie festlegt. Lege Deine Ziele am besten mit der Zielplanung nach Smart fest.

Ein klares Marketingkonzept bewahrt Dich davor, halbherzig Maßnahmen auszuprobieren, die Du vorher keiner genauen Analyse unterzogen hast. Die klare Linie Deiner Strategie entscheidet über den Erfolg Deiner Maßnahmen und die Analyse der Ziele über Deine Treffsicherheit. Auch die Wahl der Marketinginstrumente ergibt sich aus dem Konzept. Schwächen im Marketing Mix können zu einem teuren Vergnügen werden. Etwa, weil Du online bezahlte Werbung schaltest, ohne vorher eine Keyword Analyse gemacht zu haben. Der Schritt einer Keyword-Analyse ist wichtig für das Schaffen eines guten Rankings sowie einer erfolgreichen Vermarktung. Checke, was Deine Kunden suchen und ob Deine Zielkunden das betreffende Portal, wo Du Werbung schalten möchtest, überhaupt nutzen. Mithilfe des Marketing-Controllings solltest Du immer die IST-Situation abschätzen und darauf aufbauend Dein Marketing Konzept ausrichten.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Das solltest Du beim Marketingkonzept unbedingt beachten

Strategisch ein Marketingkonzept entwickeln

Entwicklung Deiner Marketingstrategie muss sich immer daran orientieren, welche Zielgruppe Du erreichen willst. Dein Produkt oder Deine Dienstleistungen können mit Sicherheit nicht den gesamten Markt ansprechen, aber das sollten sie auch gar nicht. Je ausführlicher Du Deine Marketingziele definierst und Deine Zielgruppe einer Analyse unterziehst, umso besser kannst Du auch die Marketinginstrumente auswählen, die zum Erfolg führen.

Bevor Du Deine Marketingstrategie festlegst, solltest Du Dir also in diesem Schritt folgende Fragen stellen:

  • Wer sind meine Wunschkunden? Alter? Geschlecht? Kaufkraft? Welche Vorlieben und Interessen haben sie? Mit welchen Maßnahmen kann ich ihre Aufmerksamkeit erregen?
  • Diese Ziele möchte ich mit meinen Marketingmaßnahmen erreichen. Welches Management brauche ich für mein Marketing?
  • Was sind die Stärken und Schwächen meines Unternehmens und wie kann ich die Stärken herausarbeiten?
  • Hat die Konkurrenz Stärken und Schwächen? Wo sind noch Nischen frei, die ich mit meiner Marketingstrategie besetzen kann?
  • Stehen mir Mittel zur Umsetzung, Analyse und Kontrolle meiner Maßnahmen zur Verfügung?
  • Mit welcher Werbung kann ich die Umsetzung meiner Marketingstrategie angehen? Muss ich dafür externe Dienstleistungen in Anspruch nehmen?
  • Welche Entwicklung wünsche ich mir langfristig für meinen Marketing-Mix? Welche Mittel brauche ich zur regelmäßigen Kontrolle meiner Erfolge?
  • Chancen für mein Konzept langfristig den Absatz zu erhöhen? Welche Flexibilität braucht mein Management, um auf Trends zu reagieren?
  • Diese Marketingziele soll der Mix in erster Linie bewirken: Leadgenerierung oder Bestandskundenpflege? Gibt es Maßnahmen, die beides unterstützen?

All diese Fragen helfen Dir, Deine Ziele genau zu definieren, Deine Marketingstrategie festzulegen und einen Plan zu erstellen. Die Definition der angestrebten Marketingziele ist deshalb so wichtig, weil sie auf Dich wirkt wie eine Zielscheibe. Ziele, die Du nicht sehen kannst, sind einfach verdammt schwer zu treffen, oder? Wenn Du aber genau weißt, welche Ziele Dein Unternehmen anstrebt, kannst Du auch effektive Marketinginstrumente auswählen, die in der Umsetzung möglichst wenig Aufwand und Kosten erfordern, aber den größten Nutzen bringen.

Nach diesen Punkten erstellst Du ein gutes Marketingkonzept

Um seine Marketingziele zu erlangen, braucht das Unternehmen einen gut ausgewogenen Marketing-Mix. Denn die richtige Mischung aus verschiedenen Inhalten führt zu einem ganzheitlichen Konzept, das alle Chancen nutzt, um Kunden zu erreichen.

das Marketingkonzept strategisch für mehr Kundenwachstum ausbauen

Die Umsetzung eines vielfältigen Marketings sollte also online und offline stattfinden. Allerdings verwischen die Grenzen immer mehr – für Unternehmen und Konsumenten gleichermaßen. Vor einigen Jahren galt es noch als schwierig, Marketingziele so zu definieren, dass Käufer online und offline mit denselben Strategien erreicht werden können. Heute sind aber alle mit dem Smartphone in der Stadt unterwegs. Was zeitweise als Schwäche des stationären Handels galt, ist heute ein Wettbewerbsvorteil – denn Konsumenten informieren sich vorab online, kaufen aber dann gerne regional ein. Viele haben schon im Internet »Social Listening« betrieben, bevor sie Deinen Laden betreten, wenn Dein Marketing-Mix auch den Social Media Marketing Mix und ein gutes Content-Marketing auf Deiner Webseite beinhaltet.

Die Umsetzung Deiner Marketingziele

Bleibe bei der Umsetzung Deiner Marketingziele konsequent am Ball. Nimm Dir Zeit. Ziele sorgfältig und mit Bedacht, damit Du auch triffst! Wähle Deine Marketinginstrumente so, dass sie Deine Wunschkunden dort erreichen, wo sie sich aufhalten. Social Media, Online Pull MarketingInbound-Marketing und Newsletter-Marketing sind für internetaffine Zielgruppen geeignet. Andere Neukunden erreichst Du eher durch Flyer, Giveaways und die Teilnahme an Veranstaltungen wie Events, Messen oder Märkten per Ambush Marketing.

Auch die Preispolitik und der Mehrwert Deiner Produkte sind ein wichtiges Marketinginstrument. Stimme Aktionen, also genau auf den Bedarf Deiner Wunschkunden ab, damit Du Deine Marketingziele auch sicher erreichst.

Der letzte wichtige Faktor: Stehe bei der Umsetzung Deiner Strategien auch vor Dir selbst zu Deinen Schwächen. Erwarte nicht, dass Dein Marketing-Mix sofort vollen Erfolg hat. Unterziehe ihn lieber regelmäßig einer Analyse, um Fehler zu erkennen. Denn Fehler bieten immer auch Chancen, nachzubessern und Strategien zu optimieren. Dazu ist eine erste Analyse immer sehr hilfreich. Gerne machen wir mit Dir eine kostenfreie und unverbindliche Erstanalyse Deiner Sichtbarkeit im Netz. Wir prüfen gemeinsam mit  Dir wie gut Deine Website unter verschiedenen Keywords auffindbar ist. Zusätzlich bekommst Du direkt gratis wertvolle Tipps wir Du Deine Online Sichtbarkeit sofort steigern kannst. Klicke einfach auf den Button zur Gratis Sichtbarkeitsanalyse, um mehr zu erfahren.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE