Ambush Marketing ist eine raffinierte Werbeform, die im Hintergrund ihr Stärken ausspielt. Es bedeutet nämlich Werbung an Plätzen, Events oder Produkten zu schalten, zu denen keine offizielle Verbindung besteht. Eine offizielle Verbindung wäre beispielsweise ein Sponsoring oder ein Werbevertrag.

Anstatt sich offiziell zu registrieren, greifen die Werbeagenturen beim Ambush Marketing zu kreativeren Mitteln: Flugzeuge mit Banner, Leute in einheitlichen T-Shirts, Goodies, die kostenlos verteilt werden. All das gehört ins Arsenal. Und vieles mehr. Es zeichnet sich demnach in erster Linie durch den Überraschungseffekt aus, was einer kleinen „Werbeoffensive“ gleicht. Meist integriert in eine Guerilla Marketing Kampagne.

Wo findet man überall Ambush Marketing?

Früher war Ambush Marketing auf die traditionellen Medien – Anzeigetafeln, Fernsehen und Print – beschränkt. Weiterhin waren Großevents bei Werbeagenturen eine sehr beliebte Anlaufelle für diese Werbemaßnahme.

Ambush Marketing als eine Methode vom Guerilla Marketing für Dein Kundenwachstum und die Neukundengewinnung

In den Grundzügen hat sich nicht viel daran geändert. Wann immer Du den Fernseher einschaltest oder auf den Social Media Kanälen Großevents verfolgst – Fußballspiele, Konzerte, Kundgebungen oder ähnliches – findest Du Ambush Marketing.

Das kann in sehr offensichtlicher Art und Weise geschehen, wie bezahlte „Crowds“, die zusammen in einheitlichem Look Werbung machen. Oder Catering-Teams, die Erfrischungen mit Markenlogos verteilen und dadurch in Erinnerung bleiben wollen. Des Weiteren betreiben viele Prominente unabsichtlich Ambush Marketing, wenn sie ohne vertragliche Verpflichtungen Produkte zur Schau stellen. Der Hype um die Modemarke „Ed Hardy“ wurde beispielsweise auf diese Weise geschaffen.

Nicht selten werden für aufwendige Projekte sogar extra Künstler oder Sportler engagiert, die dann scheinbar zufällig eine Performance vor einer Menge abliefern. Das Ganze ist aber meist kein Zufall. Auf welche Weise dies geschieht, hängt davon ab, welches Image das Unternehmen mit seiner Werbeaktion vermitteln möchte. Eine Streetdance Crew am Strand spricht eher jüngere Leute an, während Maskottchen in der Fußgängerzone eher Familien begeistern.

Ambush Marketing in der Media Welt

Neben diesen Aktionen in der realen Welt findet Ambush Marketing ebenso im Fernsehen und im Social Media Marketing statt. Auch hier wollen Unternehmen sich mit einer Person, einem Event oder einem Produkt in Verbindung bringen. Nicht umsonst wird vor und nach Formel 1 Rennen überwiegend Werbung für Männer geschaltet. Die Werbeagenturen wissen, dass dann vermehrt genau diese Zielgruppe das Programm schaut. Dementsprechend ist es das Ziel, sich so sehr wie möglich mit der Formel 1 in Verbindung zu bringen.

Da Du wahrscheinlich genauso wie ich, eher keine Fernsehwerbung machst, nutzen die meisten KMU Unternehmer einen anderen Kanal. Ambush Marketing ist nämlich auch längst im Internet und den sozialen Netzwerken angekommen. Dort florieren vor allem Viral Marketing Inhalte wie Videos, News oder trendige Hashtags, die Menschen häufig nutzen. Anstatt gezielt vor Menschenmassen zu werben, vertrauen Werbestrategen auf die Vernetzung der Internet-Nutzer. Auf diesem Wege finden kleine unbeachtete Inhalte binnen weniger Stunden weltweite Beachtung. So integriert sich diese Werbeform sehr gut in einen gelungenen Social Media Marketing Mix.

Wie plane ich selber eine erfolgreiche Ambush Marketing Strategie?

Konkret auf das moderne Online Marketing im Internet bezogen, musst Du folgende Schritte beim Ambush Marketing unbedingt beachten:

  1. Zielgruppe definieren
  2. Interessen und Vorlieben herausfiltern und eine passgenaue Maßnahme kreieren
  3. Präsenz im Netz zeigen mit Hilfe von Social Media und ggf. einer eigens für die Kampagne erstellten Landingpage
  4. Entweder ein eigenes Team zur Verbreitung zusammenstellen oder besser Influencer beauftragen. Mehr zum Thema Influencer Marketing erfährst Du, wenn Du auf den Link klickst.

1. Zielgruppe definieren

Ambush Marketing als eine Methode vom Guerilla Marketing für Dein Kundenwachstum und die Neukundengewinnung

Ohne eine genau definierte Zielgruppe für Deine Werbemaßnahme läuft jede Aktion ins Leere. Um eine gute Marketingstrategie entwickeln zu können muss zunächst die Zielgruppe bestimmt werden. Welche Kanäle Du bespielen solltest, welche Methoden Du nutzen musst und welche Inhalte Du verbreiten solltest.

Eine passgenaue Zielgruppe erlaubt es Dir später den gewünschten viralen Schnellball-Effekt zu Deinen Gunsten zu nutzen. Alter, Nationalität, Geschlecht, Bildungsstatus, Freizeitaktivitäten, Mediennutzung, Einkommen: All diese Faktoren beeinflussen und bewegen Deine Zielgruppe. Der Download wird Dir bei der Analyse garantiert weiterhelfen.

2. Interessen und Vorlieben rausfiltern

Mit einer klar eingegrenzten Zielgruppe kannst Du Dich nun daran machen, herauszufinden, was die Zielgruppe möchte. Die Wünsche, Ziele, Ängste und Sorgen bieten allesamt Ansatzpunkte für eventuelle Bedürfnisse Deiner potenziellen Neukunden. Und diese solltest Du mit Deinem Ambush Marketing ansprechen.

Ambush Marketing wirkt auf den Großteil der Menschen kreativ und ansprechend. Nichtsdestotrotz steigerst Du die Erfolgsquote erheblich, wenn Deine Aktionen sich eins zu eins mit den Weltvorstellungen und Werten der Zielgruppe decken.

Menschen bauen eine emotionale Verbindung auf und sehen in Deinen Inhalten einen Teil von sich selbst. Das Bedürfnis zur Kommunikation und Selbstverwirklichung ist tief in uns Menschen verwurzelt. Setzt Du an diesem Hebelpunkt an, sind die Bedingungen für eine erfolgreiche Verbreitung gegeben.

3. Internetpräsenz schaffen

Um Deine Botschaft überhaupt in die Welt zu bringen, brauchst Du eine Reihe von Plattformen, die als Startpunkt dienen. Eine eigene Website oder besser noch eine Landing Page, samt Accounts auf den gängigen, sozialen Plattformen ist daher Pflicht für ein erfolgreiches Ambush Marketing.

Welche Plattformen es hingegen exakt sein werden, das erfährst Du, wenn Deine Recherche zur Zielgruppe gründlich war. Jede Zielgruppe hat nämlich bevorzugte Wege der Online-Kommunikation.

Teenager wirst Du selten auf Blogs, Portalen oder klassischen Foren treffen. Sie sind eher im dynamischen Raum von Snapchat, Instagram und Facebook unterwegs. Also Kanäle, die insbesondere vom „User created content“ leben. Darüber hinaus sind sie sehr auf das Teilen von Bildern oder Kurzvideos ausgerichtet.

YouTube ist dagegen beispielsweise idealer, um längere Videos zu veröffentlichen. Youtube Marketing kann Dir sehr gut dabei helfen, Deine Marke klar von der Konkurrenz abzugrenzen. Darüber hinaus bieten die vielen Zusatzfunktionen von YouTube mittlerweile einen sehr großen Spielraum für Anpassungen. Auch dazu gibt es hier auf diesem Blog einen eigenen Artikel zum Thema Youtube Marketing.

Ältere Generationen wirst Du hingegen auf Portalen wie LinkedIn, Dating-Börsen oder im Rezensionsbereich von Online-Shops vorfinden. Alle diese Beispiele leben nicht durch visuelle Reize, sondern durch einen cleveren, informativen Text-Content. Eine gelungene Ambush Marketingstrategie fängt mit der Analyse einer passgenauen Zielgruppe an. Wenn Du es noch nicht getan hast, empfehle ich Dir unbedingt die GRATIS Checkliste Zielgruppenanalyse unbedingt sofort herunterzuladen.

4. Team oder Influencer beauftragen als Content Producer

Nachdem die technischen und sozialen Details geklärt sind, geht es an die Umsetzung. Hier kannst Du entweder Dein Team oder einzelne Influencer ansprechen, die zum Beispiel unter der Verwendung Deines kreierten Hashtag Marketings auf Instagram und Co. hochladen. Durch die enorme Reichweite und den Bekanntheitsgrad übernehmen zunehmend mehr Menschen den Hashtag, um sich mit der Gruppe oder der Person zu identifizieren.

Mit diesem angehäuften, sozialen Kapital kannst Du Dein Ambush Marketing sogar in die echte Welt verlagern. Du oder Deine Content Producer treten auf diversen Events auf, die mindestens eine Verbindung zu Deinem Unternehmen aufweisen. Je mehr Du online als auch offline aktiv bist, desto mehr „pushen“ sich beide Bereiche hoch. Ambush Marketing kommt so richtig in Aktion und wird zu einem sehr günstigen und effektivem Marketing Tool.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Beispiel und Inhalte von erfolgreichem Ambush Marketing

Wenn es ein Unternehmen auf der Welt gibt, dass Ambush Marketing bis zur Perfektion genutzt haben, so sind es die Unternehmen Puma, Nike und vor allem der Getränke-Konzern Red Bull. Die Sportkonzerne wie Puma und Nike setzen vor alle auf Veranstaltungen, wie die Olympischen Spiele oder auch die großen Fussballevents der FIFA.

Ambush Marketing als eine Methode vom Guerilla Marketing für Dein Kundenwachstum und die Neukundengewinnung

Um Aufmerksamkeit z.B. bei der FIFA Weltmeisterschaft zu erreichen, reicht es nicht aus, nur über Sponsoren Verträge zu gehen. Dieses Sponsor Marketing ist selbst für Konzerne sehr teuer geworden. Daher lassen sich auch hier die Werbeagenturen immer wieder kreative Marketing Maßnahmen einfallen, um die Aufmerksamkeit der Besucher und Zuschauer zu bündeln.

Selbstverständlich ist ein großer Teil vom Erfolg auf das Sponsorgeschäft zurückzuführen – insbesondere in den Trendsportarten oder wenn man auf die richtige Ausnahmepersönlichkeit, wie beispielsweise Usain Bolt, gesetzt hat. Usain Bolt wird aufgrund seinen hervorragenden Leistungen von vielen Experten als einer der größten Leichtathleten der Geschichte angesehen und auch als bester Sprinter aller Zeiten bezeichnet. Da kann ein Sport-Unternehmen allemal stolz sein, ihn als Partner zu gewinnen.

Best Practice Beispiel Red Bull

Gerade das Unternehmen Red Bull, welches ein Pionier auf dem Sponsoren Gebiet ist, setzt immer noch zusätzlich auf das Ambush Marketing. Hierbei schickt das Unternehmen ganze Teams raus, die bei allerlei Sport und Musik Veranstaltungen den Kontakt zu den Besuchern herstellen. Das kann über einen simplen Info-Stand mit Gewinnspielen laufen. Oder auch durch Goodies, die direkt in der Menge verteilt werden.

In der Party-Szene hat Red Bull deswegen einen festen Sitz, weil das Nachtleben eine ungeheure Menge an Content produziert. Menschen posieren mit großen Flaschen, teilen ihre Fröhlichkeit mit anderen im Netz. Immer im Hintergrund der Bilder oder direkt im Fokus: mehrere Dosen Red Bull. Somit brennt sich Red Bull bei uns mit Emotionen wie Spontanität, Freundschaft und Spaß ein.

Der eingängige Slogan „Red Bull verleiht Flügel“ findet auf Instagram rege Verwendung. Egal, ob es dabei im eigentlichen oder übertragenen Sinne gemeint ist. Für das Unternehmen Red Bull ist das einerlei. Es gilt sogar: Je kreativer und origineller der Zusammenhang zwischen Slogan und Inhalt ist, desto besser.

Für ruhigere Gemüter bieten sie als Offline Marketing Tool eine eigens verlegte Zeitschrift an, die quasi überall verteilt wird, wo Menschen mit dem Thema Lesen in Kontakt kommen. Die Themenvielfalt ist groß und spricht dank dem Faktor Abenteuer eine große Zielgruppe an. Für die Identifikation werden außerdem Menschen porträtiert, die zwar kein Sponsoring für Red Bull betreiben, aber dennoch den Markenspirit leben. Sogar Red Bull versteht das Magazin nicht als Werbeplattform, sondern eher als Lifestyle Objekt.

So sagt einer der Schreiber von „The Red Bulletin“:

The idea is for The Red Bulletin to be seen as a great lifestyle magazine first and a Red Bull project second.

Dos & Dont’s einer erfolgreichen Ambush Marketing Kampagne

Ambush Marketing als eine effektive und wirkungsvolle Methode des Guerilla Marketing für Dein Kundenwachstum und die Neukundengewinnung

Was Du in Deinem Business bei der Planung Deiner Ambush Marketing Aktivitäten unbedingt beachten solltest und was besser vermieden werden sollte, bevor Du eine Veranstaltung oder eine Sponsor Aktivität planst:

 

 

Do’s beim Ambush Marketing

  • Die Zielgruppe anhand der Zielgruppenanalyse exakt bestimmen
  • Detailwissen und Touch Points über Zielgruppe sammeln
  • Produkt möglichst dem Anlass entsprechend wählen
  • Möglichst alle zielgruppenrelevanten Social Media Kanäle abdecken
  • Trends innerhalb der Zielgruppe verfolgen.
  • Berühmte und einflußreiche Influencer für ein gelungenes Influencer Marketing ausfindig machen
  • Täglich Inhalte pushen während der Kampagnenlaufzeit
  • Up-to-date bleiben mit Veranstaltungen
  • Pop-kulturelle Entwicklungen aufgreifen und neu interpretieren
  • Marketing überwachen mit der Marketinganalyse und auch die Online Strategie analysieren (Klickzahlen, Bounce Rate, etc.)

Dont’s beim Ambush Marketing

  • Zu sehr in zu kleine „Nischen“ vordringen
  • Unregelmäßige Inhalte posten
  • Inhalte ohne Bezug zur Marke
  • Zu krasse Werbelinks oder zu plakative „Call-to-Action“ Buttons
  • Übermäßiger Einsatz von Hashtags, Schlagwörtern
  • Dominantes Product Placement Marketing bei Influencern
  • Zu billige Goodies verteilen
  • Unhöfliches Personal vor Ort beim Promotion Marketing

Wenn Du diese oben beschrieben Punkte beachtest, wird Deine Ambush Marketing Kamapagne garantiert zum Erfolg.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE