Keyword-Analyse –
die richtigen Worte finden

Täglich treten zahlreiche neue Anbieter mit eigenen Websites auf den Markt und konkurrieren um die Aufmerksamkeit der Nutzer. Mit einer Keyword-Analyse von KUNDENWACHSTUM.de bringst Du täglich neue Interessenten auf Deine Seite und verbesserst Dein Ranking!

Bei Kundenwachstum helfen wir Dir bei Deinem erfolgreichen Online-Marketing.
Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Nadine, Christian, Michelle und Annika.

Keyword-Analyse nutzen und Conversions erhöhen

Eine Keyword-Analyse hat das Ziel, eine Liste mit wertvollen Keywords zu erstellen. Dafür werden diverse Schlüsselwörter recherchiert und analysiert. Die Schlüsselwörter werden oft zu einem Leitfaden für die Ausrichtung Deiner Content- und Marketingstrategie, denn Keywords geben Nutzern und Suchmaschinen eine Vorahnung auf Deinen Inhalt und stellen sicher, dass der Content relevant und bei Google leicht auffindbar sein wird. Ein Keyword kann aus einem einzigen Wort bestehen, es kann sich aber auch aus mehreren Wörtern zusammen. So gibt es verschiedene Keyword-Arten:

Arten

  • Shorttail: Keywords, die aus einem bis drei Worten bestehen und ein hohes Suchvolumen haben
  • Longtail: Phrasen, die mehr als drei Worte enthalten. Ihr Suchvolumen ist eher gering, allerdings sind diese Keywords sehr spezifisch

In der heutigen Zeit der Online-Suchanfragen sind Short-Tail-Keywords sehr schwer in den Rankings zu platzieren. Für kleine und mittelständische Unternehmen kann es zur Herausforderung werden, mit großen Unternehmensketten mitzuhalten.

Hast Du allerdings einen großen Bestand an Inhalten, einen sehr spezifischen, aber allgemeinen Artikel oder eine starke Marken- und Domain-Autorität, können auch Short-Tail Begriffe funktionieren. Möchtest Du hingegen nach einer höheren Konversionsrate, niedrigeren Kosten, geringerem Wettbewerb oder einem Volumen suchen, das speziell nach dem sucht, was Du verkaufst, dann solltest Du Dich auf Long-Tail-Keywords konzentrieren.

Es ist in der Regel eine zeitaufwendige Aufgabe und beinhaltet eine Menge Aufwand, um sich durch Details, Zahlen und den Vergleich langer Listen von Keywords zu arbeiten. Aber es ist unglaublich wichtig, es richtig zu machen, denn nur eine gründliche Keyword-Recherche mit passenden Keywords ist die Grundlage für eine effektive SEO-Strategie, gutes Ranking und die Entwicklung von Inhalten. Unsere SEO Profis von KUNDENWACHSTUM.de unterstützen Dich gern bei der Recherche oder übernehmen sie ganz für Dich. In einer Gratis-Beratung planen wir, welche Ziele Du erreichen möchtest und zeigen Dir Optionen auf, um diese zu erreichen.

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungs-
vorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungsvorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Christian und Nadine.

Keyword Research

Wahl der richtigen Keywords

Auch beim Optimieren einer Website ist der erste Schritt eine ausführliche Keyword Analyse. Sie bildet die Grundlage für sämtliche weiterführenden SEO Maßnahmen und ist deshalb ein wichtiger Aspekt im Online Marketing. Darüber hinaus spielt die Keyword-Analyse auch für das Linkbuilding eine wichtige Rolle, da sie aussichtsreiche Suchbegriffe ermittelt und ein Thema für hochwertige Backlinks vorgibt. Auf diese Weise erreichst Du weite Teile Deiner Zielgruppe und sorgst für eine effektive Suchmaschinenoptimierung. Die Wahl der richtigen Keywords hängt von verschiedenen Parametern ab. Dazu zählen zum Beispiel:

Du kannst zwar für ein bestimmtes Keyword auf der ersten Seite ranken, aber wenn niemand danach sucht, wird es nicht zu Traffic auf Deiner Website führen. Das ist so, als würdest Du ein Geschäft in einer Geisterstadt eröffnen. Das Volumen wird anhand des MSV (monatliches Suchvolumen) gemessen, d. h. wie oft ein bestimmtes Keyword pro Monat über alle Zielgruppen hinweg gesucht wird. Die Wahl eines relevanteren Keywords mit höherem Suchvolumen kann Dir im Vergleich zu den anderen semantischen oder verwandten Keywords daher bessere Ergebnisse bringen.

Es handelt sich beim Suchvolumen um die Anzahl der Suchanfragen, nicht um die Anzahl der Personen, die danach gesucht haben. Es gibt Fälle, in denen jemand mehrmals im Monat nach einem Suchbegriff sucht (z. B. „Wetter in Singapur“). Diese Suchen tragen zum Suchvolumen bei, auch wenn es dieselbe Person ist, die sie durchführt. Unsere SEO Spezialisten von KUNDENWACHSTUM.de verleihen Dir den Durchblick durch den Keyword-Dschungel und entwickeln Strategien, mit denen Deine Website in Googles Gunst steht.

Auch saisonal beliebte Wörter können die Wahl der Keywords beeinflussen. Achte bei der Zusammenstellung Deiner Schlüsselwörter auf Jahreszeiten oder Feiertage. Da das Suchvolumen ein Jahresdurchschnitt ist, ist es oft nützlich, die Trendgrafiken im Suchbegriff-Explorer für Suchbegriffe, die Du in Betracht ziehst, zu überprüfen.

Suchanfragen zu Weihnachten sind ein gutes Beispiel. Sie steigen im Dezember in die Höhe, bevor sie im Februar auf Null sinken, aber das Suchvolumen spiegelt dies nicht wider. Deshalb solltest Du auch Saisons und Trends berücksichtigen. Trends  kannst Du mittels Recherchen in sozialen Netzwerken ausfindig machen. Aber auch Google Trends kann hilfreich sein, um Trending Topics zu finden.

Auch der Klickpreis beeinflusst die Keyword-Auswahl. Je höher der Preis pro Klick ist, desto umkämpfter ist das Keyword. Wenn viele Mitbewerber für dieses Keyword bieten, sinkt die Chance, dafür hoch zu ranken. Eine wichtige Sache, die man über CPC wissen sollte, ist jedoch, dass er viel volatiler ist als das Suchvolumen. Während die Suchnachfrage für die meisten Keywords von Monat zu Monat ungefähr gleich bleibt, kann sich ihr CPC jede Minute ändern. Das bedeutet, dass die CPC-Werte, die Du in Keyword-Tools von Drittanbietern siehst, Momentaufnahmen sind. Dank langjähriger SEO-Erfahrung weiß Dein persönlicher Ansprechpartner, worauf hier geachtet werden muss, um Erfolge zu erzielen und navigiert Dich zu Deinem persönlichen Erfolg im Netz.

Online-Inhalte werden nach Relevanz eingestuft. An dieser Stelle kommt das Konzept der Suchabsicht ins Spiel. Dein Content wird nur dann für ein Keyword ranken, wenn er den Bedürfnissen der Suchenden entspricht. Darüber hinaus muss Dein Content die beste Ressource für die Suchanfrage sein, die es gibt. Nur dann kann sich Dein Ranking verbessern. Unsere Content Marketing Experten von KUNDENWACHSTUM.de unterstützen Dich gern dabei, Content zu erstellen, der Kunden und Suchmaschinen begeistert.

Geeignete Keywords

Es geht nicht nur darum, die derzeit beliebtesten Suchbegriffe zu finden und zu versuchen, für sie zu ranken. Es geht darum, die RICHTIGEN Suchbegriffe zu finden, die letztendlich zu höheren Konversionsraten und einer Steigerung des Umsatzes führen. In der eCommerce-SEO-Welt suchen Deine Kunden möglicherweise nach Modellnummern, SKUs, Markennamen, Produktnamen und auch nach wichtigen Schlüsselbegriffen. Beantworte Dir die klassischen W-Fragen und gehe dann wie folgt vor:

  • Verstehe Deine Kunden, warum und wann sie suchen
  • Verwende den Keyword Planner, um das Suchvolumen für Keywords zu ermitteln
  • Recherchiere Keywords, die für Konversionen sorgen werden (Long-Tail, Produktnummern, etc.)
  • Ermittle, welche Produkte beliebt oder in der Saison sind bzw. bald sein werden
  • Recherchiere Keywords für Markennamen und deren Suchvolumen
  • Wähle 3-5 Hauptkeywords für jede Kategorie
  • Finde Keywords, die einen relativ geringen oder mittleren Wettbewerb haben
  • Bestimme Nischenkeywords und baue Autorität um diese herum auf

Ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist das Wettbewerbsniveau. Einige Keywords können auf dem Markt stark umkämpft sein, was es für Deine Website schwieriger macht, für diese Wörter zu ranken. Wenn Du für das Wort „Weingläser“ ranken möchtest, aber die erste Seite mit großen Unternehmen gesättigt ist, die den Markt fest im Griff haben, hat Dein kleines Unternehmen keine Chance. Versuch stattdessen, eine weniger populäre, detailliertere Reihe von Schlüsselwörtern zu finden, für die Dein Unternehmen eine echte Chance hat, zu ranken – wie „hochwertige Weingläser“ oder „edle Weingläser“.

Mit Deinem persönlichen Ansprechpartner von KUNDENWACHSTUM.de an Deiner Seite erhältst Du eine effektive Keyword-Analyse, in der genau festlegt ist, welche Keyword-(Gruppen) für Dein Unternehmen und Deine Branche relevant sind. Auch Maßnahmen wie Suchmaschinenoptimierung oder SEA Kampagnen plant Dein Customer-Success-Manager so, dass Du Dich erfolgreich im Web präsentieren kannst.

Mit der Keyword-Analyse
die richtigen Worte finden!

Die professionelle Keyword-Analyse von KUNDENWACHSTUM.de macht die Begriffe ausfindig, die für Dein Unternehmen und Deine Branche relevant sind und ebnet den Weg für effektive SEO-Maßnahmen, die Deiner Website ein besseres Ranking verschaffen.

Durch effektive Konzepte mehr Erfolg im Online-Marketing!

90 Minuten gratis Beratung

Analyse &
Controlling

Die Erhebung und Analyse von Daten ist unverzichtbar im Online-Marketing!

Strategie &
Beratung

Eine gute Strategie im Online-Marketing spart Dir viel Zeit und Geld!

Training &
Coaching

Wissen hilft Dir dabei, Deinen Vorsprung beständig auszubauen!

Keyword-Analyse in 7 Schritten

Zahlreiche Keywords sind für den professionellen Gebrauch völlig unbrauchbar. Das liegt vor allem daran, dass bestimmte Begriffe in der deutschen Sprache eine vielfältige Bedeutung haben. Aus diesem Grund unterliegen viele Suchanfragen enormen Streuverlusten. Die Keyword Analyse ermittelt jedoch qualitative Keywords, die Suchanfragen auf Deine Website leiten. Das ist besonders bei Longtail-Keywords hilfreich. Die Nutzer sehen Deine Ergebnisse in der Suchmaschine, wenn sie tatsächlich eine Dienstleistung in Anspruch nehmen oder ein Produkt kaufen wollen. Damit Deine Keyword-Recherche erfolgreich ist, solltest Du wie folgt vorgehen:

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Fiona, Dusko und Lea.

1. Nische studieren

Bevor die besten Keywords für Deine Unternehmen definiert werden, macht sich Dein persönlicher Ansprechpartner von KUNDENWACHSTUM.de mit Deiner Marke und Deinem Unternehmen vertraut und lernt Deine Bedürfnisse kennen. Mit ausführlichen Kenntnissen über Deine Geschäftsabläufe und Werte kann die Keyword-Recherche anschließend beginnen. Wenn es darum geht, eine Spezialisierung festzulegen, kann es helfen, sich mit Branchengeschehnissen zu beschäftigen, um unkonventionelle Ideen zu erhalten und neue Blickwinkel für die Marketing- und SEO-Strategie zu entdecken.

2. Ziele definieren

Zuerst solltest Du definieren, welche Ziele Du mit Deinen SEO-Maßnahmen erreichen möchtest. Möchtest Du mehr Kunden gewinnen, Traffic auf Deiner Website erzielen oder Deinen Umsatz steigern? Sobald diese Ziele festgelegt sind, kannst Du mit Deinem persönlichen Ansprechpartner von KUNDENWACHSTUM.de besprechen, welche Maßnahmen sich für Deine SEO-Strategie eignen. Die Suchbegriffe, die Du letztendlich verwenden wirst, sollten auf Deine Ziele ausgerichtet sein, idealerweise aufgeteilt in verschiedene Themenbereiche. Deine Ziele werden auch den Zweck Deiner SEO-Texte und -Inhalte bestimmen.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Michelle und Christian.
Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Christian, Nadine und Annika.

3. Eine Liste mit relevanten Themen erstellen

Gemeinsam mit Deinem SEO-Berater von KUNDENWACHSTUM.de erstellst Du eine Liste aller Themen, die mit Deinen Produkten und Dienstleistungen zu tun haben und für die Du online ranken möchtest. Teile sie am besten schon in kleinere Themenbereiche ein, denn später werden auch Deine Kampagnen themenspezifisch ausgerichtet.

4. Keyword-Analyse-Tools nutzen

Möglicherweise liegt die Vermutung nahe, dass eine Keywordanalyse mit der Verwendung eines Keyword-Tools beginnen sollte. Allerdings ist es nur von Vorteil, Suchbegriffe zunächst aus Unternehmerperspektive zu recherchieren. Dein persönlicher Ansprechpartner von KUNDENWACHSTUM.de wird Dir im Laufe der Beratung einige SEO-Tools nahelegen und erläutern, damit ihr gemeinsam an der Keywordanalyse arbeiten könnt, sofern Du das wünschst. Alternativ übernehmen wir die Analyse als Full-Service-Agentur komplett für Dich und sammeln Keyword-Ideen und legen Fokus-Keywords fest, mit denen Du gute Ergebnisse in den organischen Suchergebnissen erzielen wirst.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Sarah, Nadine und Sarhad.
Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Dusko, Patrick, Annika und Christian.

5. Suchabsicht untersuchen

Die Suchalgorithmen vergleichen Suchbegriffe mit Nutzeranfragen, um etwas über die Suchabsicht zu erfahren. Es gibt viele treibende Faktoren hinter den Suchgewohnheiten der Menschen. Versuche, Dich in die Lage Deiner Zielgruppe zu versetzen. Sobald Du eine gute Vorstellung von der Suchabsicht potentieller Kunden hast, kannst Du diese für die Feinabstimmung Deiner Keyword-Recherche nutzen. Eine Liste von Keywords mit hohem Volumen, die sich auf Deine Marke oder Dein Thema bezieht, zu erhalten, ist großartig. Aber Keywords zu finden, die direkt mit der Suchabsicht Deiner Zielgruppe übereinstimmen, ist noch besser.

6. Long-Tail-Keywords identifizieren

Seed-Keywords sind oft kürzere Suchbegriffe, die eng mit dem Hauptthema oder der Kategorie der Marke verbunden sind. Longtail-Keywords hingegen sind beschreibender und beziehen sich oft auf kleinere Bereiche von Unterthemen. Die Suchabsicht Deiner Zielgruppe auf Long-Tail-Keywords abzustimmen, ist im Vergleich zu Seed-Keywords viel einfacher. Longtail-Keywords erhalten in der Regel weniger Klicks, aber da sie auf ein bestimmtes Thema oder Produkt fokussiert sind, erzielen sie oft eine höhere Conversion-Rate.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Annika und Patrick.
Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Fiona.

7. Über Mitbewerber informieren

Teil einer professionellen Keyword-Analyse ist auch immer der Blick auf die Mitbewerber. Dein SEO-Experte von KUNDENWACHSTUM.de nimmt die Mitbewerber Deiner Branche bei Bedarf gern mit einer Mitbewerberanalyse unter die Lupe, um verwandte Keywords zu finden, die mit Deiner Marke oder Deiner Branche in Verbindung stehen und einen niedrigen bis mittleren Wettbewerbsgrad aufweisen. Je besser das Verständnis für die Content-Landschaft Deiner Branche ist, desto effektiver wird Dein Online Marketing.

Keyword-Recherche

SEO Keyword Analyse

Bevor die Optimierung Deiner Webseiten beginnt, solltest Du Dir einen umfassenden Überblick über das zu behandelnde Thema machen, denn Suchmaschinen überprüfen den Content nicht nur auf die Keywords selbst, sondern ebenfalls auf relevante Wortkombinationen und Satzstrukturen.

Um Dein Content Marketing zu optimieren, führen unsere Marketing Experten von KUNDENWACHSTUM.de eine Recherche über das übliche Wording Deiner Zielgruppe durch und erstellen eine Content-Strategie. Es ist immer sinnvoll, viel Zeit in die Keywordanalyse zu investieren. Schließlich kannst Du sonst nicht einschätzen, mit welchen Suchbegriffen Du Deine Zielgruppe tatsächlich erreichst und welche SEO Maßnahmen Dir im Wettbewerb mit der Konkurrenz von Nutzen sind. Mit langjähriger Erfahrung in der Onpage Optimierung sorgen wir mit einer umfangreichen Suchmaschinenoptimierung, aktuellen Tools sowie hochwertigem Content und weiteren SEO Maßnahmen für Erfolge Deiner Website.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Annika und Sarah.

Vorteile der Keyword-Recherche

Das Finden von gesuchten Begriffen mit hohem Volumen allein ist nicht genug. Du solltest sicherstellen, dass die in Deinem Content verwendeten SEO-Keywords zu Deiner Marke, Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung passen. Außerdem sollten diese Bergriffe auch mit denen übereinstimmen, die Deine Nutzer in Suchmaschinen eingeben. Und genau hier setzt die Keyword-Recherche an. Unsere Keyword-Koryphäen von KUNDENWACHSTUM.de machen sich mit Deiner Marke vertraut und lernen Dein Unternehmen ganz genau kennen, damit sie anschließend eine gründliche Recherche durchführen können.

Marketing ist von Natur aus analytisch. Das Testen von Marketingmaßnahmen und der Marketingleistung ist der Schlüssel zur Verbesserung der Budgetzuweisung und der Marktreichweite. Suchmarketing ist nicht anders, und da Keywords Deine gesamte Suchkampagne bestimmen, sollte Dein Hauptaugenmerk auf der Keyword-Analyse liegen. Die Analyse von Schlüsselwörtern ermöglicht es Dir:

  • Ausgaben zu optimieren: Verteile mehr Budget auf erfolgreiche Keywords und eliminiere verschwenderische Ausgaben für Keywords, die keine Ergebnisse liefern
  • Konversionen zu erhöhen: Die Identifizierung und Konzentration auf gut konvertierende Keywords ist gut für die Conversion Rate und den Return on Investment (ROI)
  • Trends zu erkennen: Die Kenntnis der Suchhäufigkeit von Schlüsselwörtern bietet Einblicke in das Marktverhalten, die Du auf verschiedene Aspekte Deines Unternehmens anwenden kannst
  • Anpassungen vorzunehmen: Die Keyword-Performance bestimmt die Wichtigkeit von Kampagnen – optimiere Bereiche, die den größten Einfluss auf Dein Endergebnis haben
  • Neue Märkte zu erschließen: Nutze die Keyword-Analyse, um Deine Long-Tail-Bemühungen zu erweitern und spezifischere Keyword-Anfragen und entsprechende warme Leads zu entdecken

Die Optimierung der Keywords nimmt immer einen hohen Stellenwert im Online Marketing ein. Eine professionelle Keywordanalyse hebt Dich von Deinen Mitbewerbern ab und sorgt für eine optimale Platzierung bei relevanten Suchen in Suchmaschinen. Mit den richtigen Keywords erhältst Du hochwertige Anfragen, nützliche Informationen zur Suche dank moderner Keyword Analyse Tools und eine ausgezeichnete Grundlage für eine AdWords Kampagne.

Trotz aller Vorteile verbringen die meisten Rechercheure nicht annähernd genug Zeit mit der Keyword-Analyse, weil sie zeitaufwändig und repetitiv ist. Deine Keyword-Profis von KUNDENWACHSTUM.de übernehmen die Keywordanalyse gern für Dich oder unterstützen Dich dabei, Deine Website weiter nach oben in die Suchergebnisse zu befördern.

Keyword-Analyse-Tools

Keyword Tools

Ein professionelles Keyword Tool kommt vor allem bei der Anpassung des Suchvolumens zum Einsatz. Dieses gibt Dir Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Keywords. Aufgrund der hohen Konkurrenz um vielversprechende Suchbegriffe solltest Du Deine Webpräsenz nicht nur auf einen einzigen Suchbegriff optimieren. Stattdessen ist es sinnvoller, sich auf den Suchmaschinen breit aufzustellen und sämtliche relevanten Begriffe abzudecken, die Deine Zielgruppe sucht. Diese Suchbegriffe machst Du mit einem Keyword-Recherche-Tool ausfindig:

Viele Tools funktionieren auf eine ähnliche Weise wie die kostenfreie Funktion Google Suggest. Du findest sie direkt in der Suche von Google. Nachdem Du in der oberen Leiste Deinen Suchbegriff eingibst, zeigt Dir die Suchmaschine einige hochfrequente Kombinationen der eingegebenen Begriffe an. Diese Vorschläge bilden häufig die Grundlage der anschließenden Keywordanalyse. Außerdem findest Du am unteren Ende der Ergebnisse weitere Keywords, die Deine Zielgruppe verwendet. Als modernes SEO Tool bietet es zudem viele weitere Vorteile. Es zeigt Dir nicht nur die Keywords an, sondern stellt ebenfalls das dazugehörige Suchvolumen sowie die Hauptintention der Nutzer dar.

Auch dieses Tool kann die Keyword-Recherche erleichtern. Das kostenlose Keyword Tool Keyword Planer ist ein guter Startpunkt (Hinweis: Du musst zwar ein AdWords-Konto einrichten, um den Keyword-Planer zu verwenden, aber das bedeutet nicht, dass Du Google Ads erstellen musst).

Wenn Du ein Keyword, mehrere Keywords oder sogar die Adresse Deiner Website in den Keyword-Planner eingibst, liefert es eine Liste mit verwandten Keywords aus, zusammen mit einfachen Metriken, um zu messen, wie stark der Wettbewerb um jedes einzelne ist und wie viele Suchanfragen es sowohl auf globaler als auch auf lokaler Ebene erhält.

Es zeigt Dir auch historische Statistiken und Informationen darüber, wie eine Liste von Keywords funktionieren könnte – und es erstellt eine neue Keyword-Liste, indem es mehrere Listen von Keywords miteinander multipliziert.

Die Verwendung der Google Search Console ist eine der effektivsten Möglichkeiten, um Keyword-Recherchen durchzuführen und herauszufinden, wofür Deine Website bereits rankt sowie den Traffic zu steigern. Die GSC bietet nicht nur eine Fundgrube an Einblicken in die aktuelle und historische Performance Deiner Website, sondern auch Ideen für Keyword-Optimierung und neuen Content. Im Laufe der Zeit stuft der Algorithmus jede Seite nach Begriffen ein, von denen er annimmt, dass sie für den Inhalt relevant sind. Mit der GSC kannst Du auf diese Ergebnisse zugreifen.

Dieses Tool ist in der Lage abzuschätzen, wie viele Suchanfragen zu echten Seitenbesuchen werden. Das ist nicht bei allen der Fall, da es für einige Suchanfragen sofortige Antworten gibt. Mit den Metriken „Klicks“ und „Klicks pro Suche“ findest Du außerdem traffic-erzeugende Keywords heraus. Ahrefs verfügt über die größte Datenbank – 5,1 Milliarden Keywords für über 200 Länder – so kann dieses Tool Möglichkeiten aufspüren, die anderen Tools entgehen könnten.

Am Online Marketing im Bereich Consulting, Keyword Analyse arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Tim, Nadine und Sarhad.
Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Christian.
Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Christian.
Christian Seigwasser

Ein gelungener Webauftritt sorgt für Neukunden, unterstützt die Stammkundenbindung und optimiert den Support im täglichen Kundenservice.

Du hast Fragen?
Wir haben passende Antworten!

Im SEO Marketing werden sämtliche Aktionen darauf ausgerichtet, die Sichtbarkeit einer Website zu verbessern und viele Ergebnisse in den Suchanfragen zu erreichen. Durch die Suche nach relevanten Keywords stellst Du sicher, dass so ein hohes Suchvolumen tatsächlich zu mehr Aufträgen, Bewerbungen und Anfragen führt. Die Zielgruppe sucht in der Regel nur mit einer Auswahl weniger Begriffe nach den auf Deiner Website angepriesenen Leistungen.

Aus diesem Grund musst Du herausfinden, welche Begriffe es in der Google-Suche in Deinem speziellen Themenumfeld gibt und wie häufig Zielpersonen sie in Suchmaschinen für die Recherche nach geeigneten Angeboten nutzen. Der Umfang der Keywordrecherche ist vorrangig von den erwarteten Ergebnissen in den Suchmaschinen abhängig. Eine vollständige Analyse aller relevanten Keywords nimmt oft mehrere Tage oder Wochen in Anspruch.

Währenddessen kommt es natürlich auch darauf an, wie tief sich der Content Deiner Website in das behandelte Thema begibt. Gern übernehmen unsere Keyword-Koryphäen von KUNDENWACHSTUM.de die Analyse für Dich. Dabei nutzen wir die neuesten Tools wie Google AdWords oder Google Analytics, um eine Grundlage für weitere Maßnahmen wie z.B. Google Ads zu schaffen.

Die Keyword-Schwierigkeit ist in der Suchmaschinenoptimierung der Prozess der Bewertung, wie schwierig es ist, in den organischen Suchergebnissen von Google für ein einzelnes Keyword zu ranken. Die Schwierigkeit eines Keywords basiert auf einer Reihe verschiedener Faktoren, darunter Domain-Autorität, Seitenautorität und Content-Qualität. Kurz gesagt: Es ist ein wichtiger Teil des Keyword-Recherche-Prozesses. Zusammen mit dem monatlichen Suchvolumen und anderen Faktoren hilft Dir dieser Wert bei der Auswahl von wichtigen Keywords für SEO.

Ein Keyword-Vorschlagstool ist aus mehreren Gründen extrem wichtig für Deine Marketingkampagne. Es hilft Dir:

  • Keywords zu finden, auf die Deine Konkurrenz abzielt
  • alle Bereiche abzudecken und Nutzer aus allen Richtungen zu erreichen
  • eine breitere Präsenz in den Suchmaschinen zu erhalten
  • Dich über Deine SEO-, PPC- und Content-Marketing-Strategien zu informieren

Jedes dieser wertvollen Google-Tools hat Vor- und Nachteile, und jedes dient einem anderen Zweck. Google Analytics ist nutzerorientiert und liefert Daten zu den Besuchern und Interaktionen mit Deiner Website. Google Search Console hingegen ist suchmaschinenorientiert und bietet Tools und Einblicke, die Website-Besitzern helfen können, ihre Sichtbarkeit und Präsenz in den SERPs zu verbessern.

Als solche bieten diese Optionen unterschiedliche Formen von Metriken, wobei Google Analytics Klicks bevorzugt und Google Search Console Eindrücke priorisiert. Bei so vielen verfügbaren Tools, die Einblicke in Deine Marketingkampagnen und -strategien bieten, kann es schwierig sein, das Richtige auszuwählen, das verwendet werden soll. Obwohl Google Search Console und Google Analytics in der Tat einige Überschneidungen aufweisen, sind sie nicht für denselben Zweck konzipiert und liefern nicht dieselben Ergebnisse. Diese Tatsache ermöglicht neue Denkanstöße und kreative Ideen für das eigene Online Marketing.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen