Welche Bestandteile gehören zu einer guten Suchmaschinenoptimierung? Welche Tools helfen Dir, Deine Website in Sachen SEO nach vorn zu bringen? Anders gefragt: Was ist SEO Online Marketing

Was gehört zum SEO Online Marketing?

Was gehört alles zum SEO Online Marketing für Dein nachhaltiges Kundenwachstum im Internet?

Du hast Dich sicher schon mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) auseinandergesetzt. Etwa, weil Dein Unternehmen eine Internet Präsenz hat. Oder wenn Du in irgendeiner Form Online Marketing betreibst.

Hier geht es darum, wie Du SEO Online Marketing nachhaltig betreibst. Ohne zwingend auf Suchmaschinenwerbung (englisch: Search Engine Advertising) angewiesen zu sein. Einfacher ist es für Dein Unternehmen, den Fokus auf die Suchmaschinenoptimierung deiner Website / Webseite zu legen. Dabei kann Dir eine Agentur helfen, die schon Erfahrung gesammelt hat. Sie kennt um die Marketing Bedeutung heute. Diese kennt sich im Bereich Social Media, Traffic, Keywords, Adwords, Content und Conversion sehr gut aus. Gemeinsam mit einer Webagentur kann Dein Unternehmen eine Strategie entwickeln, um Kunden zu gewinnen und somit deinen online Erfolg zu erhöhen.

SEO Online Marketing selbst gemacht

Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing kannst Du aber auch selber in die Hand nehmen. Mit der Optimierung auf Deiner Website kannst Du Dein Ranking in Suchmaschinen wie Google verbessern, den Traffic erhöhen und nachhaltig Kunden gewinnen. Außerdem kannst Du eine Keyword Analyse durchführen oder Tools verwenden, die dir helfen die richtigen Google Keywords zu finden. Es ist also relativ einfach, Suchmaschinenoptimierung zu betreiben um Dein Online-Marketing zu verbessern. Kenntnis der Google Guidelines hilft natürlich auch.

Und Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing sind wichtige Aspekte, um im Online Marketing nachhaltig erfolgreich zu sein. An SEO Online Marketing führt im Web kein Weg vorbei. Woran das liegt? An den Suchmaschinen im Internet und der Art, wie sie funktionieren. Denn Google & Co werden von immer mehr Menschen genutzt. Sie sind die Experten des 21. Jahrhunderts – für nahezu alle Themen im Web. Suchmaschinenoptimierung ist ein breiter Begriff. SEO hat viele Bestandteile. Dazu zählen:

  • das Erstellen von einzigartigen und relevanten Inhalten auf Deiner Website. Das geschieht etwa durch Content Marketing. Es ist wichtig, regelmäßig neuen Content zu liefern. Ob wöchentlich oder monatlich entscheidest Du. In jedem Text solltest Du ein bestimmtes Thema behandeln. Versuche nicht, mit einem Text das ganze Spektrum abzudecken. Es ist sinnvoller, für jedes Thema einen eigenen Beitrag zu erstellen. Das ist übersichtlicher für Deine Kunden. Und es macht Dich zu einem Experten in diesem Themenbereich. Wenn Deine Besucher Dich als Experten wahrnehmen, kehren Sie wieder auf Deine Seite zurück. 
  • die Optimierung von Content nach den Kriterien der Suchmaschinen. Benutze dafür relevante Schlüsselwörter in der richtigen Anzahl. Auch interne und externe Links sind wichtig. Meta Titel und Meta Beschreibungen spielen auch eine wichtige Rolle. 
  • Auch Social Media gehört zu erfolgreichem Content Marketing dazu. In sozialen Netzwerken kannst Du Deine Inhalte gezielt streuen. 

SEO Online Marketing: Viele Wege führen nach oben

Die jeweiligen SEO Maßnahmen sind sehr unterschiedlich. Sie haben aber alle ein Ziel. Bei SEO geht es darum, die Platzierung einer Website in Suchmaschinen wie Google zu verbessern. Das Ziel ist auch, mit SEO  mehr Besucher auf Deine Seite zu locken. So gewinnst Du neue Kunden im Internet. Bestenfalls taucht Deine Seite unter den ersten Suchergebnissen bei Google und Co auf. Das macht sie sichtbarer. Es wird wahrscheinlicher, dass Benutzer auf Deine Website klicken. Suchmaschinenoptimierung hilft Dir, neue Kunden zu gewinnen. 

Die zentrale Frage beim Online Marketing lautet: Nach welchen Kriterien ranken Suchmaschinen wie Google Websites? SEO versucht, diese Algorithmen zu entschlüsseln und Websites besonders suchmaschinenfreundlich zu gestalten. Die beliebteste und größte Suchmaschine Google spielt dabei eine besonders wichtige Rolle, um Deine Sichtbarkeit zu steigern. Eng verwandt mit SEO ist das Suchmaschinenmarketing. Es ist auch bekannt unter SEM und Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising / SEA).

Onpage SEO und Offpage SEO

Die Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung können in On Page SEO und Off Page SEO unterteilt werden. Onpage SEO umfasst alle SEO Maßnahmen, die Du auf der Website selbst vornimmst. Dazu zählt einzigartiger und relevanter Inhalt. Auch eine übersichtliche Seitenstruktur ist wichtig. Sie ermöglicht es Google & Co, Deine Inhalte einfach zu finden und zu analysieren.

Offpage SEO beschreibt Marketing Maßnahmen, die nicht direkt mit Content zu tun haben. Wichtige Elemente sind hier die Anzahl und Qualität von externen Links im Internet. Hier geht es um SEO Linkaufbau und Link Building. Eine Möglichkeit für Off Page SEO ist, sich in Diskussionen auf externen Seiten einzuschalten. Dadurch kannst Du Links streuen – und zeigen, dass Du ein Experte bist. Suchmaschinen wie Google bevorzugen Seitenbetreiber, die sie als Meinungsführer und Experten wahrnehmen. Eine gute SEO Agentur hat neben bewährten Content Marketing Maßnahmen auch so etwas auf dem Schirm.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Wo fange ich als Unternehmer beim SEO Online Marketing an?

Wo fange ich als KMU Unternehmer beim SEO Online Marketing an um meine Neukundengewinnung zu steigern?

Diese Frage lässt sich klar beantworten. Online Marketing für Unternehmen beginnt mit der Optimierung von Onpage SEO. Denn relevanter und zielgruppengerichteter Inhalt ist nicht nur die Grundlage für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen und in der Suchmaschinenwerbung. Es ist auch die Voraussetzung für jeden erfolgreichen Internetauftritt und jede Form des Online Marketings. Suchmaschinenoptimierung ist außerdem nicht mit weiteren Kosten verbunden, wie etwa Banner Marketing oder SEA.

Die richtigen Wörter sind mächtige Werkzeuge im Online Marketing. Das merkt man auch im Social Media MarketingRetargeting und Remarketing oder Hashtag Marketing. Ohne spezifische und knackige Titel und Schlagwörter kannst Du Deine Absprungrate nicht optimieren. Deine Website wird unter Tausenden von anderen Seiten begraben. Dadurch tritt sie online weniger prominent in Erscheinung. Mit den richtigen Titeln, optimalen Schlagwörtern und suchmaschinenfreundlichem Inhalt wird Deine Online Seite bedeutsamer. So schlägst Du Deiner Konkurrenz ein Schnippchen. Achte aber darauf, dass Du Keyword Kannibalisierung oder Keyword Stuffing vermeidest. Das ist nicht leserfreundlich und kann dein Rating verschlechtern.

Online Marketing in 3 Schritten

Auf welche Keywords möchtest Du Dich konzentrieren? Was bietet sich für Deine Webseite an? Achte darauf, dass diese Schlagwörter auch tatsächlich gesucht werden. Sie müssen auch zum Thema Deiner Online Seite passen.

Überlege Dir, welche Suchbegriffe potenzielle Kunden eingeben, wenn Sie nach entsprechenden Produkten und Dienstleistungen suchen. Das steigert Deine Sichtbarkeit. Betreibe Keyword Recherche. Wirf einen Blick auf die Konkurrenz und finde heraus, welche Schlagwörter sie verwendet. Je umkämpfter ein Begriff ist, desto schwieriger wird erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Entsprechende Software Lösungen helfen Dir, optimale Schlagwörter für jede Nische zu finden. Ein Beispiel dafür ist der Keyword Planner von Google. Früher war er als Google Adwords Keyword Planner bekannt.

Beachte auch, dass der Trend bei Suchmaschinen wie Google und Bing hin zur Semantischen Suche geht. Google und Co sind lernfähig. Sie erkennen Fragen und Eingaben in ihrem Kontext. Bei der Semantischen Suche spielen W Fragen eine wichtige Rolle. Wenn Du das beachtest, kannst Du Dein Ranking verbessern.

1. Schritt: Webseite strukturieren

Sobald Du Deine Schlagwörter identifiziert hast, strukturierst Du Deine Website entsprechend. Landingpage SEO reicht nicht aus: Jede einzelne Seite sollte auf bestimmte Suchbegriffe Google optimiert und thematisch so spezifisch wie möglich gestaltet werden. Eine solche Strukturierung ist ein wichtiger Faktor im Ranking. Sie hat viele Vorteile:

  • Jede Seite hat ein klares Thema und ein Haupt-Schlagwort. Das macht diese Seite maximal relevant. Dies ist effizienter als mehrere Keywords für eine eigene Seite zu planen. Außerdem kannst Du Deine Website nach und nach mit Content füllen. So wird der Besucher Deiner Website nicht mit Informationen überschüttet.
  • Seiten können klar in Kategorien und Unterkategorien eingeteilt werden.
  • Deine Webseite ist relevanter für Suchmaschinen wie Google. In den organischen Suchergebnissen bei Google und Co steht sie dann besser da. Das verspricht Dir größeren Erfolg. Somit spielt beim Online Marketing vor allem die regelmäßige Optimierung dieser Struktur eine wichtige Rolle.

2. Schritt: Optimierung von Content für Google & Co.

Versuche Deinen Content so suchmaschinenfreundlich wie möglich zu gestalten. Nur, wenn Google & Co Deine Inhalte leicht lesen können und gut bewerten, steigt Dein Ranking. Das bedeutet:

  • Versuche mindestens 1500-2000 Wörter für jede Seite zu schreiben. Benutze dabei Schlagwörter, aber vergiss nie: Der Leser steht immer an erster Stelle. Ein Text muss nicht nur für Suchmaschinen gut lesbar sein, sondern auch und vor allem für Deine Website Besucher!
  • Benutze H1, H2, H3 und H4 Überschriften, die Deine Schlagwörter enthalten. Das ist übersichtlich für Leser und sorgt für ein besseres Google Ranking. 
  • Versuche echten Mehrwert zu erschaffen. Vermeide es, fremden Inhalt von anderen Seiten oder Online Shops abzuschreiben. Einzigartige und relevante Inhalte sind das A&O, um sich von anderen Online Shops und Dienstleistern abzuheben. Nur so kannst Du Deinen Erfolg bei der Suchmaschinen Optimierung steigern. Außerdem wird Dein Content dann nicht durch Google und Co. als Duplicate Content abgestraft. 

3. Schritt: Meta Tags optimieren

Metadaten sind kleine Schnipsel mit Informationen (auch Snippets genannt). Sie erscheinen unterhalb des Titels und der URL in den Suchergebnissen. Obwohl Meta Tags kein direkter Ranking Faktor sind, ist es wichtig, jede Seite mit relevanten und auf Suchbegriffe fokussierten Metadaten zu versehen.

  • Verwende Schlagwörter in der Metabeschreibung nur, wenn es natürlich erscheint. Der Textfluss sollte nicht gestört werden.
  • Konzentriere Dich darauf, User zum Klicken zu ermutigen. Das Ziel einer jeden Metabeschreibung ist Marketing. Du möchtest Deine Webseite bestmöglich und attraktiv präsentieren. Nur so gewinnst Du Kunden im Web.
  • Benutze Call to actions in Deinen Metabeschreibungen. Sage Deiner Zielgruppe, was sie tun soll. Dazu benötigst Du eine treffende Zielgruppendefinition, um potenzielle Kunden gezielt ansprechen zu können.

Du benötigst Hilfe bei Deinem Marketing und Unterstützung im Online Marketing? Du willst Deinen Social Media Auftritt optimieren, beispielsweise durch gelungenes Instagram Marketing? Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann kontaktiere uns.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Im Detail: Wie Du effektiv SEO Online Marketing betreibst!

So betreibst Du effektiv SEO Online Marketing!Wenn wir von nachhaltigem SEO Online Marketing sprechen, meinen wir nichts anderes als effektives Online Marketing. Dabei wird nicht der Weg zum Ziel betrachtet, sondern nur das Ziel. Es geht de facto nur um das Resultat. Aber Achtung: Der Punkt „effizientes und richtiges Arbeiten“ darf auch nicht ganz vernachlässigt werden. Natürlich steht das Ergebnis, mehr Kunden im Internet zu gewinnen, Leser, Nutzer oder Leads zu generieren für Dein Unternehmen im Vordergrund.  Aber der Weg dorthin ist mehr als essenziell. Denn wenn Du bereits bei der Recherche und Planung einige Punkte beachtest, kannst Du unglaublich viel Zeit und Arbeit sparen. Genau diese Intention steckt hinter diesem Artikel. Um das Thema strukturiert zu beschreiben, möchten wir Dir erstmal die drei Säulen des Content Marketings vorstellen, denn über diese Strategie von Suchmaschinenmarketing soll es gehen.

In der Informatik spricht man beim Programmieren ständig vom EVA-Prinzip. Dieses Prinzip beschreibt eine Vorgehensweise bei der Erstellung eines Programms. E steht für Eingabe, V für Verarbeitung und A für Ausgabe. Dieses Prinzip kann aber in allen Gebieten anwendet werden. In der herstellenden Industrie spricht man zum Beispiel von Input (E), Transformation (V) und Output (A). Egal, welche Branche betrachtet wird, das Prinzip ist überall gleich. Ebenso auch beim Content Marketing und natürlich somit auch beim SEO Online Marketing. Hier werden die drei Säulen Recherche, Produktion und Seeding (Platzieren) genannt.

Recherche

Die Recherche ist nach der Produktion der aufwendigste und gleichzeitig wichtigste Punkt. Eine gute und tiefgründige Recherche kann Dir später viel Arbeit abnehmen und Dich somit effizienter machen. Wenn Du über ein Thema schreiben möchtest, sollte eine gewisse Expertise vorhanden sein. Schließlich möchtest Du ja erreichen, dass Deine Leser, Nutzer oder Kunden etwas mitnehmen. Ob dies Wissen oder ein Produkt ist, sei zunächst einmal dahingestellt. Lese Dich also sorgfältig in das Thema ein.

Auch wenn Du in einem Themengebiet ein wahrer Experte bist, eignet sich eine gründliche Recherche. Zum einem kannst Du wertvolle Adressen sammeln, die Dir später beim effektiven Seeding helfen können. Zum anderem kannst Du Dich über die aktuellen Ereignisse und Fortschritte informieren. Besonders in Zeiten der aufstrebenden Globalisierung ändern sich tagtäglich gängige Praxen. Außerdem erfährst Du aktuelle Trends, die Dir gute Keywords bringen und Dich inspirieren können.

Angenommen Du weißt ganz genau, über was Du schreiben möchtest. Dir fehlt nur noch der richtige Weg, Deine Informationen zu transportieren. Hierbei hilft durchaus ein Blick auf andere Anbieter und Unternehmen und deren Erfolgs-Modelle. Unter Umständen gibt es für Dich eine Möglichkeit, ähnliche Strategien zu verfolgen oder sogar zu verbessern.

Aber der wichtigste Teil für professionelles SEO Online Marketing sind und bleiben die gewonnenen Informationen für den Content auf Deiner Website. Fasse diese stichpunktartig zusammen. Dadurch verhinderst Du, dass Du komplette Phrasen oder Abschnitte von fremden Texten abkupferst und bei Dir einbaust. Solch ein Double Content oder auch Duplicate Content kann zu Abstrafungen Deiner Website führen. Im Zuge Deiner Recherche solltest Du am besten die Kontaktdaten von Internetseiten notieren, die in der gleichen oder ähnlichen Branche wie Du agieren. Warum dieser Schritt von Nutzen sein kann, erklären wir Dir später beim Seeding.

Produktion

Solltest Du Deine Recherche gründlich vollzogen haben, ist Dein Text eigentlich schon fast fertig. Denn was jetzt folgt, ist nichts anderes, als die Informationen in einen guten Text zu verwandeln. Hierbei ist Deine Kreativität gefragt, denn es geht schließlich darum, die Nutzer anzusprechen und an Deine Seite zu binden. Achte auf eine verständliche Sprache und behalte den Stil Deiner Seite aufrecht. Sprichst Du die Nutzer mit einen Du oder Sie an? Schreibst Du objektiv oder subjektiv? All diese Punkte solltest Du beachten und nicht zwischen ihnen wechseln. Ansonsten kommt es zu Verwirrung und das macht schnell unglaubwürdig.

Benutze Bilder, Grafiken oder Videos in Deinen Beiträgen, um ein ausgeglichenes Nutzererlebnis zu schaffen. Nur so kannst Du Dich von der Konkurrenz abheben und Dich behaupten. Deine Texte sollten immer von Menschen verfasst worden sein. Verwende also keine maschinell übersetzen Texte. Diese werden zwar immer besser übersetzt, aber der Syntax oder die Grammatik wird niemals immer stimmig sein. Außerdem sind Texte, die von Menschen geschrieben werden automatisch besser für Suchmaschinen mit Semantischer Suche geeignet. Diese Suchmaschinen sind nicht für maschinell erstellte Texte ausgelegt, darunter leidet dann Dein Google Ranking.

Seeding

Unter Seeding versteht man, das gezielte Verteilen von Content. Entweder durch Posten auf Social Media Kanälen wie Facebook, Instagram oder LinkedIn, Verschicken von Newslettern oder auch durch Pressemitteilungen. Dieser Schritt ist nötig, um Deinen Content entsprechend zu vermarkten und zu verteilen. Das Ziel für Dein Unternehmen ist, möglichst viele „Seeds“ (Samen) zu verteilen. Dabei lohnt es sich, Quellen anzusprechen, die eine sehr hohe Nutzerzahl und eine extreme Reichweite vorweisen. Diese sollen Deinen Content entsprechend teilen.

Kleine Maßnahmen selber starten

Hierfür gibt es auch einige Agenturen, die sich auf die Vermarktung und das Verteilung von Content spezialisiert haben. Aber Achtung: Auf der Welt ist nichts umsonst. Entweder fallen Provisionen oder Gebühren an. Versuche aus Deiner Branche Blogger bekannter Blogs zu kontaktieren und sogenannte Gastartikel mit Verlinkung auf Deine Website anzubieten. Dabei erstellst Du den kompletten Content und schreibst über ein Thema. Ganz von alleine machst Du so auf Dich und Dein Unternehmen aufmerksam. Der Blogger, mit dem Du zusammenarbeitest, veröffentlicht diesen dann mit der Bemerkung „Gastartikel“ auf seinem Blog. Eine sehr nachhaltige und kostengünstige Strategie, die viele Firmen bereits verfolgen. Dabei gewinnt der Blogbetreiber an Content und Deine Firma an Besucherzahlen und Conversions. Wenn Du diese Strategie anwendest kann Dein Unternehmen effektiv den Erfolg im Bereich Traffic und Conversion erhöhen.

Als Klein- und Mittelstandsunternehmer ist es nicht immer nötig, einen Marketing Manager oder Social Media Marketing Manager einzustellen oder eine teure Werbeagentur zu engagieren (siehe unseren Artikel zu Werbeagentur Berlin). Vieles kannst Du auch selber machen, wie beispielsweise Instagram Marketing. So sparst Du zum einen Kosten, zum anderen tun sich dabei oft neue Wege auf, die Du vorher noch nicht in Betracht gezogen hast.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Taktiken bei der SEO Onlinemarketing Optimierung

Um Dein professionelles SEO Onlinemarketing zu optimieren, ist der erste große Schritt bereits getan, wenn Du Dich an das EVA-Prinzip hältst.

Gehe wirklich Schritt für Schritt diese Punkte durch und achte auf eine saubere Recherche und Verarbeitung. Du wirst bemerken, dass nach einiger Zeit Dein Arbeitsstil unglaublich effizient und effektiv wird. Deine Ziele erreichst Du viel schneller und Deine Nutzer, Kunden oder Leser profitieren von einem hochwertigen Content. Dies erkennt auch Google relativ rasch und belohnt Dich mit guten Rankings und Bewertungen.

Du kannst natürlich auch Deine individuelle Taktik anwenden, wenn diese effektiv und effizient ist. Bedenke hierbei, je mehr Zeit Du in die Erstellung des Contents steckst, desto hochwertiger und nachhaltiger wird dieser. Spätere Optimierungen sind dann fast nicht mehr nötig. Achte auf einen objektiven Content, der auch später noch als aktuell bewertet werden kann. Dadurch ersparst Du Dir spätere Prozesse zur Ausbesserung und Verbesserung. Suchmaschinenoptimierung kann sehr leicht sein, wenn das Gerüst erst einmal steht.

Hilfsmittel, die SEO Marketing leichter machen!

Welche Tools unterstützen mich beim SEO Online Marketing zur Steigerung des Kundenwachstums?Es gibt unzählige kostenlose und kostenpflichtige Tools und Software, die ein effizientes SEO Online Marketing versprechen. Damit Du konkurrenzfähig bist, ist es wichtig, die richtigen Tools auszuwählen. So kannst Du neueste Strategien testen und optimieren, Zeit sparen und stets den Überblick über effektive Online Marketing Maßnahmen behalten. Außerdem kannst Du Dir Zeit nehmen, Deine Konkurrenz im Blick zu behalten. Somit kannst Du Suchmaschinenmarketing ( Search Engine, SEM ), Suchmaschinenoptimierung ( im Englischen: Search Engine Optimization) oder Suchmaschinenwerbung ( Search Engine Advertising, SEA ) optimal einsetzen. Die richtigen Tools können über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Einfache und schnelle Hilfsmittel

Für die Recherche eignet sich zum Beispiel der Google-Keyword-Planner und das sogar gleich zweifach. Beliebte Keywords für Dein Thema lassen sich problemlos anzeigen. Außerdem gibt das Tool Dir einen groben Überblick über das Suchvolumen im Netz und die Gebote pro Klick für Google AdWords an. Das kann Dir später bei der Verteilung sehr nützlich sein, besonders wenn Du AdWords benutzt. Denn mit dem Vorwissen lässt sich optimale Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising) betreiben. Bedenke allerdings, dass Suchmaschinenwerbung mit Adwords zwar für kurzfristige Reichweite sorgen kann, aber nicht unbedingt nachhaltig ist. Besser ist es also, wenn Dein Unternehmen organisch durch Suchmaschinenoptimierung der Webseite zum Ziel kommt.

Mit der Funktion Google Suggest bringst Du die in Google meistgesuchten Begriffe aus Deinem Bereich in Erfahrung. Notiere diese während der Recherche und baue sie im Rahmen der Produktion gezielt in Deinen Content ein. Dadurch kannst Du mehr Übereinstimmungen mit häufigen Suchanfragen erzielen. Aber achte immer auf eine schlüssige Implementierung. Versuche nicht zu viele Phrasen in Deinen Text zu quetschen. Es würde schlichtweg unprofessionell erscheinen.

Weitere Tools für das SEO Online Marketing

Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige Tools, die ein effizientes Online Marketing versprechen. Damit Du konkurrenzfähig bist, ist es wichtig, die richtigen Tools auszuwählen. So kannst Du neueste Strategien testen und optimieren. Außerdem sparst Du Zeit und behältst stets den Überblick über effektive Online Marketing Maßnahmen. Außerdem solltest Du Deine Konkurrenz im Blick behalten. Das hilft Dir, Suchmaschinenmarketing durch Suchmaschinenoptimierung oder Suchmaschinenwerbung optimal einzusetzen. Die richtigen Tools können über Erfolg und Misserfolg entscheiden.

Wir haben einige der populärsten Tools getestet und stellen Dir die besten Tools für ein erfolgreiches Suchmaschinenmarketing vor – geordnet nach Kategorien und Funktionen.

Keyword Analyse Tools

Ohne Keywords keine Suchmaschinenoptimierung. Den Keyword Planner von Google haben wir bereits angesprochen. Hier folgen nun weitere Tools, mit denen Du Deine optimalen Keywords findest.

  • Ubersuggest: Ein kostenloses Tool, das eine Vielzahl an verschiedenen Keyword-Ideen generiert. Simple Nutzung und hervorragende Ergebnisse.
  • Term Explorer: Ebenfalls kostenlos und geeignet, um neue Keyword-Ideen zu generieren. Term Explorer hat nach eigener Aussage den größten Datensatz aller Keyword Research Tools. Die Software erlaubt es Dir, Keyword-Listen zu erweitern, Suchvolumen zu sortieren und Deine Wettbewerbsfähigkeit zu analysieren.
  • SEMrush: Die kostenpflichtige Version dieser Software bietet viele Analysedaten und Einblicke. Besonders praktisch: Mit SEMrush kannst Du auch die Keywords Deiner Konkurrenten sehen.

Ranking Tools

Es ist wichtig, zu wissen, wo Deine Webseite rankt. So kannst Du stets verfolgen, welche Online Marketing Strategien am besten funktionieren und wo Deine eigene Dienstleistung steht. Die folgenden Lösungen helfen Dir dabei:

  • Google Search ConsoleEin kostenloses Angebot von Google, mit dem Du die Performance Deiner Webseite immer im Blick hast. Du kannst zum Beispiel sehen, für welche Keywords Du wo im Ranking der Suchergebnisse bei Google, Yahoo und Bing stehst. Außerdem kannst Du darüber Deine URLs indexieren oder die Sitemap hochladen. Darüber hinaus gibt Dir die Search Console Aufschluss über das Nutzerverhalten Deiner Websitebesucher. Dadurch kannst du eine gute Performance Optimierung vornehmen.
  • Authority Labs: Ein handliches und kostenpflichtiges Werkzeug, um bestimmte Keywords zu verfolgen und grafisch darzustellen. Praktisch: Eine tägliche und automatische Überprüfung der markierten Keywords und ein wöchentlicher Bericht der Ergebnisse.
  • SEMrush: SEMrush haben wir bereits erwähnt. Die Software Lösung ist ein wahrer Alleskönner. Mit der kostenfreien Variante kannst Du jede Domain und jedes Keyword verfolgen. Außerdem kannst Du mögliche Wettbewerber identifizieren.
Link Building Software

Linkaufbau ist einer der größten Faktoren im Ranking und im SEO Online Marketing. Die folgenden Tools sind wahre Link Experten.

  • Link Miner Plugin: Link Miner ist das perfekte Werkzeug für die Broken Link Building Taktik und ist schnell und einfach zu bedienen. Kostenlos!
  • Buzzstream: Buzzstream hilft Dir, Dein Link Building zu verbessern und versteckte Details von Webseiten herauszufiltern. Beispielsweise die Kontaktdetails. Kostenpflichtig.
  • MOZ SEO Toolbar: Kostenlos und unverzichtbar, um zu überprüfen, ob eine Seite den SEO Anforderungen entspricht. Mit einem Klick bekommst Du wichtige SEO Informationen über jede Website. Das vereinfacht die Optimierung Deiner Seite. 

Technische SEO Tools

Wenn Du Dich im „Back End“ Deiner Website zurechtfindest, die Funktionen und möglichen Probleme kennst, ist das ein wichtiger Schritt zur Optimierung. Die folgenden Software Lösungen helfen Dir, das „Back End“ zu entdecken.

  • Screaming Frog: Der „schreiende Frosch“ ist ein hervorragendes Tool, um bis zu 500 Seiten kostenlos zu crawlen und als .csv für Excel herunterzuladen. Analysiert werden dabei alle Links, Seiten der Webseite, Seitentitel, Meta Tags, bots, Metadaten und vieles mehr. Alle Informationen sind übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.
  • DeepCrawl: DeepCrawl ist in seiner Funktionsweise ähnlich wie „Screaming Frog“, besticht aber gleichzeitig durch eine einfache und unkomplizierte Bedienung. Statt einer Tabelle bekommst Du Deine Informationen visuell aufbereitet in Form von Diagrammen und Graphen. Das Tool eignet sich auch für Einsteiger hervorragend. Eine weitere Besonderheit: Du kannst Inhalte finden, fehlende Titel und Duplicate Content aufspüren.
  • Google Analytics: Das Programm, um mehr über Deine Besucher zu erfahren. Von wo kommen sie auf Deine Seite? Welche Seiten mögen sie besonders? Und wo springen sie ab? Ein unverzichtbarer Helfer. 

 

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Wann macht Consulting für SEO Marketing Sinn?

Wann macht ein SEO Marketing Consulting Sinn um mein Kundenwachstum effektiv und nachhaltig zu verbessern?

Die meisten Unternehmen können grundlegendes Suchmaschinenmarketing selbst durchführen. Sie integrieren gängige SEO Arbeitsweisen in ihren normalen Arbeitsablauf. Dennoch gibt es Fälle, in denen ein Experte gefragt ist – eine professionelle Agentur. Sie kennt sich mit Suchmaschinenoptimierung aus und weiß, worauf es bei Social Media ankommt. Sie weiß alles über Google Analytics und E Mail Marketing. 

Denk mal darüber nach: Du magst vielleicht einen verstopften Abfluss ohne einen Klempner bereinigen können, aber was tust Du bei einem Rohrbruch? Stehst Du daneben und versuchst, das Problem selbst zu beheben – während das Wasser Deine Küche überflutet? Hoffentlich nicht! Im Normalfall rufst Du einen Fachmann und zwar schnellstmöglich.

Im SEO und Suchmaschinenmarketing ist das nicht anders. Du magst grundlegende SEO Begriffe und Praktiken verstehen. Aber was, wenn Deine Webseite plötzlich in den Suchergebnissen nicht mehr aufzufinden ist? Dann rennt die Zeit, denn jede Minute kostet Dich Geld und potenzielle Kunden. Dabei kann Dich eine SEO Agentur unterstützen. Mit einer SEO Agentur oder einem Online Marketing Manager arbeitest Du zusammen an Deiner Website. Dabei kannst Du Aufgaben an die Agentur abgeben oder selber ausführen. Diese Entscheidung für Dein Online Business triffst Du allein. Auch in Problemfällen und Notfällen unterstützt Dich eine Agentur sofort.

Fazit zum SEO Online Marketing

SEO Consulting macht nicht nur für Notfälle Sinn. Gerade im E Commerce Bereich gibt es ständig Veränderungen, neue Faktoren und Algorithmen. Ein Profi ist darüber stets informiert, kann sofort helfen und sichtbare Ergebnisse liefern. Außerdem kannst Du so Prioritäten setzen. Du weißt dann genau, wann Du mit Deinem Unternehmen in Suchmaschinenoptimierung investieren solltest, um Dein Ranking zu halten oder zu verbessern.

Dein Auto lässt Du schließlich auch regelmäßig vom Fachmann überprüfen, um sicherzugehen, dass alles einwandfrei funktioniert, oder? Zeit spart ein SEO Marketing Consulting obendrein. Dies ist besonders wichtig, denn als Unternehmer kannst Du nicht alles selbst machen. Bestimmte Aspekte müssen andere übernehmen, damit Zeit für das Hauptgeschäft bleibt.

Hilfe zur Selbsthilfe

In unserem Marketing Seminar lernst Du alles Notwendige für eine gute Internet Strategie. Wir helfen Dir dabei, Dein Suchmaschinen Ranking zu verbessern. Dabei bist Du nicht auf Google Ads Werbung (früher Google AdWords) angewiesen. Wir legen Dir nützliche Software Lösungen ans Herz, die Du in Deinen Browser ausführen kannst. Wenn Du mehr zu unseren Seminaren in Hannover erfahren möchtest, dann kontaktiere uns. Wir freuen uns auf Dich!

Möchtest Du erfahren, wie Deine Website im Internet aufgestellt ist? Dann empfehlen wir Dir unsere GRATIS Sichtbarkeitsanalyse. Diese Analyse ist für Dich komplett kostenfrei und unverbindlich. Du erfährst, welche Maßnahmen Du bei der OnPage Optimierung ergreifen kannst, um ein höheres Google Ranking zu erreichen. Außerdem erfährst Du, wie Du Deinen Traffic verbessern kannst. Durch die SEO Maßnahmen, die wir Dir ans Herz legen, kannst Du Deinen Page Speed, CTR und vieles mehr verbessern. Um das Potential, welches in Deiner Website schlummert, zu entfalten, klicke einfach auf den Button zur Sichtbarkeitsanalyse.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"