Hast Du schon einmal getestet wie viele Keywords in Deinen Texten stecken? Hast Du dabei erfahren ob es zu viele sind? Du hast bereits Probleme mit Keyword Stuffing oder möchtest Keyword Stuffing beim Texten von Beiträgen vermeiden, weißt aber noch nicht wie?

Dann bist Du hier genau richtig! Wir erklären Dir ausführlich:

Was ist Keyword Stuffing genau?

Keyword Stuffing vermeidest Du mit der richtigen Menge an Keywords in Deinem TextDurch die Bedeutung von Keywords für die Suchmaschinen hat die Verwendung von Keywords seit den 90er Jahren stetig zugenommen. Diese Zunahme hat dazu geführt, dass sich Betreiber von Webseiten gegenseitig in der Keyworddichte auf der Webseite (sichtbar z.B. an Meta Title, Title oder Quelltext) übertreffen. Mittlerweile wird dieses Phänomen als Keyword Stuffing bezeichnet und von den entsprechenden Suchmaschinen geahndet. Außerdem schwindet der Erfolg dieser Methode. Wir schauen uns gemeinsam an, was Keyword Stuffing eigentlich wirklich bezeichnet.

Was bezeichnet Keyword Stuffing?

Sie kennen bestimmt das Wort Stuffing aus dem Englischen. Meist assoziiert man hiermit die Füllung des Truthahns zu Thanksgiving. Und genauso wie der Truthahn sind die Webseiten sozusagen mit einem Keyword angefüllt. Das Stuffing mit einem Keyword oder mehreren Keywords ist beliebt bei Webseitenbetreibern im SEO Online Marketing, um den eigenen Pagerank künstlich zu verbessern. Sie wollen möglichst schnell sichtbar werden und in den Rankings aufsteigen. Stuffing bezeichnet also das Vollstopfen des Contents mit einem Keyword, das mit den Suchbegriffen der Suchmaschinenuser korrespondiert, sodass kein hochwertiger Content mehr entstehen kann. Keywordstuffer verwenden dieses Keyword in einem Übermaß, sodass der Content einem randomisierten Text gleicht und unlesbar wird.

Die Methode

Beim Stuffing werden sowohl die Metadaten (z.B. Meta Title, Meta Description, Title) als auch der Quelltext mit einem Keyword oder mehreren Keywords vollgestopft. Die Keyword-Dichte wird massiv erhöht. Hierbei geht es weniger um die Qualität der Textbausteine als um die Quantität. Die Texte sind kaum lesbar und inhaltlich überflüssig für Besucher der Webseite. Es geht lediglich darum, diese auf die Seite zu locken und für Traffic zu sorgen. Früher bewirkte diese Methode, dass die eigene Webseite im Ranking bei den Suchmaschinen ganz oben zu finden war. Heutzutage ist Stuffing dagegen verpönt und verursacht mittlerweile sogar negative Konsequenzen für die eigene Seite.

Suchmaschinenoptimierung und Keyword Stuffing

Ein bestimmtes Keyword inflationär anzubringen, ist eine Technik der On Page SEO. Suchmaschinenoptimierte Inhalte sorgen dafür, dass eine Webseite weiter oben im Ranking auftaucht. Wenn User nach bestimmten Begriffen suchen, stoßen sie auf der ersten Seite auf relevante Pages. Diese werden aus dem Keyword und dem Content auf der jeweiligen Website ermittelt. Die SEO Optimierung ist eines der Zugpferde Deines Website Marketing. Mittels einer hohen Keyword-Dichte können Mitbewerber im Ranking ausgestochen werden. Doch eine vollgestopfte Seite vermindert die Readability der Seite und beeinträchtigt heutzutage auch die Position im Ranking negativ. Im Folgenden werden wir Dir zeigen, warum das so ist.

Die Auswirkungen von Keyword Stuffing auf Dein Webseiten Ranking

Keyword Stuffing mit der richtigen Auswahl an Keywords vermeiden und so erfolgreiche Texte schreibenSuchmaschinen wie Google und Co. greifen durch: Ausschluss aus dem Index

Google hat sich lange Zeit darauf beschränkt, vom Gebrauch der Methode abzuraten. Dennoch war und ist das Stuffing an der Tagesordnung, um sich in den Rankings einen Vorteil zu verschaffen. Mittlerweile jedoch greift Google auch aktiv durch. Mit der Inbetriebnahme des Penguin Updates wurde ein spezieller Algorithmus für Keyword Stuffing eingeführt. Dieser soll erkennen, ob eine Seite das Stuffing von einem Keyword oder mehreren Keywords betreibt. Es kann zu einer Abwertung der eigenen Page kommen, also dem Verlust des Pageranks, wenn eine erhöhte Häufigkeit von Begriffen nachgewiesen wird. Dies bewirkt eine schlechtere Position in den Rankings und eine verminderte Relevanz, wirkt also dem ursprünglichen Zweck entgegen. Im schlimmsten Fall streicht die Suchmaschine Deine Seite gar aus dem Index.

Wie beeinflussen vollgestopfte Texte den User?

Vollgestopfte Texte gelten also inzwischen als Spam. Dies hat nicht nur einen Einfluss auf das Ranking. Spam ist bekanntlich in der Riege der User verhasst. Mit Keywords überfrachtete Webseiten sind unlesbar. Sie haben demnach keinen Wert für ihre Besucher. Indem exzessiv Stuffing betrieben wird, wirtschaftest Du den Wert des Quelltextes herab. Eine hohe Position bei den Suchmaschinen garantiert alleine keinen Erfolg. Wenn potenzielle Kunden vom Content abgeschreckt werden, nehmen sie die Dienste nicht in Anspruch. Die Conversion von Interessent zu Konsument bleibt folglich aus, sodass sich die Conversion-Rate nicht erhöht. User möchten etwas näheres zu den Services oder zur Firmenkultur erfahren. Wenn Du ihnen stattdessen nur einen automatisierten Textblock vorsetzt, wirkt sich dies negativ auf Deinen Erfolg aus.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Keyword Stuffing – ein Negativbeispiel

Keyword Stuffing umgehst Du mit den richtig verwendeten Keywords in einer angemessenen MengeDu besuchst eine Seite eines Fotografen für Deine Hochzeit. Dieser führt auf seiner Seite die Keywords „Hochzeit Fotograf Berlin“, „Traumhochzeit“, „buchen“ und „Fotos von Hochzeit“. Dann liest Du folgenden Abschnitt:

Max Mustermann ist ein Hochzeit Fotograf aus Berlin. Der Hochzeit Fotograf aus Berlin macht Ihre Hochzeit zu einer Traumhochzeit. Wenn Sie Max Mustermann, Ihren Hochzeit Fotograf Berlin, für Ihre Traumhochzeit buchen, erhalten Sie qualitativ hochwertige Fotos von Ihrer Hochzeit. Buchen Sie jetzt Ihren Hochzeit Fotograf aus Berlin für Ihre Traumhochzeit! Tolle Fotos von Ihrer Hochzeit garantiert.

Fühlst Du Dich emotional abgeholt? Hast Du den Menschen hinter dem Namen kennengelernt? Kannst Du Dir etwas unter seinem Service vorstellen? Ganz und gar nicht. Beim Stuffing geht es auch nicht darum, dass der Besucher einen guten Eindruck vom Unternehmen bzw. von den Menschen hinter der Webseite bekommt. Anwender intendieren ausschließlich eine hohe Positionierung bei den Suchmaschinen. Sie zählen darauf, dass der Kontakt mit dem Kunden aufgrund des hohen Traffic von alleine kommt. Dem ist aber nicht so.

Der vorgestellte Textblock ist nichtssagend und soll den Leser ausschließlich dazu beeinflussen, die Dienstleistung zu nutzen. Das gewählte Keyword „Hochzeit Fotograf Berlin“ ist dabei nicht einmal grammatisch richtig. Von hier ist es nicht mehr weit zur ebenfalls verpönten Methode des Clickbaiting auf Videoportalen und im Social Media Marketing. Bei Suchmaschinen wie Google sind solche Texteinheiten mittlerweile sogar als Spam verschrien. Google Crawler werten solche Texte sehr negativ und lassen das Ranking der Texte folglich verschlechtern.

Welche Maßnahmen kannst Du ergreifen, wenn Deine Website Keyword Stuffing aufweist?

Keyword Stuffing verschlechtert die Qualität Deiner Texte und bietet dem Leser keinen MehrwertNeuer Content oder Texten neues Leben einhauchen?

Wenn Deine Webseite auch mit einer erhöhten Density an Keywords ausgestattet ist, musst Du schleunigst etwas ändern. Für die Zukunft sind neue, noch härtere Maßnahmen der Suchmaschinen anzunehmen. Außerdem steht die Keyword-Dichte Deinem Erfolg bei den Usern im Wege. Zunächst solltest Du prüfen, inwiefern Deine Seite überholt werden kann. Sind die Texte an sich brauchbar? Müssen nur wenige Begriffe durch Synonyme ersetzt werden? DAzu musst Du aber verstehen: Wie funktionieren Suchmaschinen?

Handelt es sich nur um Kleinigkeiten, kannst Du mit einigen Änderungen schon viel erreichen. In der Regel benötigt Deine Seite jedoch ein neues Marketingkonzept, wenn sie mit Keywords überladen ist. Eine Überarbeitung des Contents kostet womöglich mehr Zeit als neue Texte. Aus diesem Grund solltest Du Dich im Zweifelsfall von den Texten auf Deiner Seite trennen. Frischer, guter Content mit einer angemessenen Häufigkeit an Seo-Keywords rettet Deine Seite nicht nur, sondern sorgt auch für mehr Relevanz. Wenn Deine Seite relevant ist, steigt sie im Ranking. So einfach ist das.

Mit der Zeit gehen: Holistic Content, WDF*IDF u.ä.

In der heutigen Zeit wirft das Vollstopfen eines Textes mit Keywords keinen Erfolg mehr ab. Vielmehr bewirkt es aufgrund verschiedenster Suchmaschinenalgorithmen wie dem Hummingbird Update oder Gibberish Scores einige teils drastische Konsequenzen. Dazu zählen Abwertungen, schlechtere Ergebnisse bei den Suchmaschinen sowie der Ausschluss aus dem Index.

Die Methoden der Gegenwart verzichten auf die extreme Verwendung einzelner Begriffe. Viel wichtiger ist die Verteilung der Begriffe und ihr Zusammenspiel im Kontext. Die Webseite muss holistisch, d.h. ganzheitlich, aufgebaut sein. Der Zusammenhang der einzelnen Textpartikel muss Sinn ergeben und kontextuell in sich schlüssig sein. Auf diese Weise gestaltest Du Deine Seite suchmaschinentauglich, ohne die Besucher zu vergraulen. Das Konzept WDF*IDF beispielsweise berechnet das Verhältnis von Termfrequenz (Wie oft wird ein Begriff verwendet?) und der Häufigkeit aller anderen Begriffe in einem Dokument oder auf einer Webseite. Mit Hilfe solcher Kalkulationen kannst Du Deinen Content nah an einen Idealzustand bringen. Dies wiederum schlägt sich in den Rankings nieder. Die Keyword-Dichte nimmt dann nur noch einen untergeordneten Rang ein.

Zusammenarbeit mit einer SEO Agentur

Online Agenturen sind Unternehmen, die Dir bei der SEO Optimierung oder Search Engine Optimization Deiner Seite helfen. Diese Unternehmen sind Experten in den wichtigsten Bereichen des SEM wie Content Marketing, SEM Suchmaschinenoptimierung oder SEA (Search Engine Advertising). Wir von KUNDENWACHSTUM stehen Dir gerne zur Verfügung und erstellen detaillierte Analysen für Dich, die Dir zeigen, wo und wie sich Keyword Stuffing beheben lässt. Gemeinsam optimieren wir Deine Seite für mehr Erfolg im Internet.

Fazit: Sparsam, ausgewogen und relevant

Mit Keywords kannst du die Relevanz Deiner Seite positiv beeinflussen. Das Stuffing mit einem Fokus Keyword oder mehreren Keywords jedoch sorgt für den gegenteiligen Effekt. Zwischen einer zu geringen Keyword-Dichte und einem Übermaß an Keywords existiert ein schmaler Grad. Mit ein wenig Keyword-Recherche kannst Du diesen leicht beschreiten. Darüber hinaus stehen Dir professionelle Internetagenturen zur Verfügung. Diese machen etwaige Fehler auf der Webseite sichtbar und stellen sie ab. Heutige Strategien wie holistischer Content und Semantische Suche mögen auf den ersten Blick komplizierter wirken als KW Stuffing. Richtig angewendet setzen sie jedoch Ressourcen frei, die Deine Seite im Index nach oben katapultieren.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE