Mit einer guten, durchdachten SEM Suchmaschinenoptimierung kann jeder am online Erfolg teilhaben. Das World Wide Web ist ein besonders preisgünstiges und schnelles Medium. Damit sprichst Du eine breite Masse an Kunden an. Suchmaschinen wie Bing, Google und Yahoo bilden das wichtigste Mittel zur Neukundengewinnung im Internet. Dadurch sind die großen Internetsuchmaschinen wie Google nicht mehr nur Informationsanbieter. Sie agieren auch als Vertriebs- und Marketingkanal. Maßgeblich beeinflussen sowohl eine ansprechende Website als auch das sinnvolle Platzieren der eigenen Produkte und Dienstleistungen den Erfolg im Internet.

SEM Suchmaschinenmarketing ist die Kombination aus SEO Search Engine Optimization (SEO) und SEA Search Engine Advertising. Mit sinnvoll ausgeführten SEO Maßnahmen profitierst Du von den vielseitigen online Ressourcen und Chancen. SEM Suchmaschinenoptimierung ist kein Hexenwerk! Durch die Zusammenarbeit mit SEO Experten oder einer SEO Consulting Agentur bist Du natürlich gleich auf einem guten Weg. Aber es geht auch ohne. Du wirst Dich gegen konkurrierende Anbieter behaupten können. Wenn Du es von vornherein richtig angehst. Im nachfolgenden Beitrag bekommst Du alle wichtigen Informationen über die SEM Suchmaschinenoptimierung sowie hilfreiche Tipps für Deine eigene, erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung.

Was ist SEM Suchmaschinenoptimierung genau?

SEM Suchmaschinenoptimierung - Was ist das eigentlich genau und wie kannst Du es für Dein Kundenwachstum nutzen

Das Suchmaschinenmarketing umfasst alle Marketing Strategien, die die Sichtbarkeit eines Produkts oder einer Dienstleistungbei den Sucmaschinen steigern sollen. Es geht darum, auf den SERPs (Search Engine Result Pages), möglichst weit oben zu landen. Dieser Marketing-Bereich wird mit SEM abgekürzt (von englisch Search Engine Marketing). Jedes Unternehmen und jede Privatperson benötigt ein sinnvolles SEM, wenn es um umsatzstarkes Verkaufen im Internet geht. Denn das Suchmaschinen Marketing hilft bei der erfolgreichen Vermarktung einer Dienstleistung oder eines Produktes über die Suchmaschinen.

Die Ziele der SEM Suchmaschinenoptimierung

  • Verbesserung der Sichtbarkeit innerhalb der Suchmaschine: hohes Webseiten Ranking
  • Steigerung des Website Traffic
  • Gewinnung neuer Kunden
  • Steigerung von Umsatz und Gewinn durch bessere Click through Rate (CTR) und Conversion Rate (Conversion Rate berechnen)
  • Erhöhung der Werbeeinnahmen durch Google AdWords Werbung
  • positive Beeinflussung des Unternehmensimages (Stichwort: Branding Marketing)

Online Marketing Strategien für die Suchmaschine bestehen dabei aus den zwei Teilbereichen SEO sowie dem SEA. SEM steht dabei als Oberbegriff für das Zusammenspiel beider Teilbereiche. Bei der SEO Optimierung dreht sich alles um organische Suchergebnisse. Das Ziel ist eine Positionierung Deiner Website möglichst weit vorne, z.B. im Google Ranking. Das Advertising hingegen konzentriert sich auf die Sichtbarkeit oberhalb der organischen Suchergebnisse. Mithilfe gezielter Werbelinks, die der Anwender für die passenden Suchbegriffe bucht. Das nennt sich Paid Search. Das Suchmaschinen-Marketing setzt sich dabei aus

SEM Suchmaschinenoptimierung – Die Bedeutung im Onlinemarketing Mix

SEM Suchmaschinenoptimierung - Die Bedeutung im Onlinemarketing Mix für Deine Neukundengewinnung im Internet

Das Suchmaschinen-Marketing entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der bedeutendsten Kanäle für Online Marketing Maßnahmen. Damit gewinnst Du sehr effektiv Neukunden. Und gleichzeitig kalkulierst und beobachtest Du die Maßnahmen gleichzeitig genau. Grundsätzlich sind auch die Streuverluste nur sehr gering. Die Durchführung der SEM Suchmaschinenoptimierung ist für Dich dabei sehr flexibel: Entweder über professionelle SEO Manager oder betriebsintern. Ein zentraler Aufgabenbereich in einer SEO Kampagne bildet in erster Linie die Keyword Recherche. Mit hilfreichen Keyword Tools machst Du die passenden Suchbegriffe ausfindig. Die Keyword Analyse zeigt Dir z.B. über das Suchvolumen die Fokus Keywords. Immer abhängig von Deiner Zielgruppendefinition.

Das Online-Marketing auf einen Blick

Eine Internet Marketing Strategie macht sich Instrumente aus den Bereichen Distributions-, Kommunikations- sowie Produktpolitik zunutze. Dabei umfasst Online Marketing Konzept alle Maßnahmen, um die Position einer Marke, eines Angebots oder des Unternehmens auf dem digitalen Markt zu verbessern:

Deine Marketingstrategie für das Suchmaschinenmarketing im Online Marketing Mix besteht aus einer ausgeglichenen Mischung aus SEO und SEA. Das hat die generelle Verbesserung der Website zum Ziel. Das Search Marketing umfasst dabei sämtliche Maßnahmen für eine Platzierung ganz oben in den Suchmaschinen. Dafür steht dem Anwender eine besondere, als Werbung markierte Fläche zur Verfügung. Wie die organischen Suchergebnisse unterliegt auch der Werbeanzeigen-Bereich einem internen Ranking und ist kostenpflichtig.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Der Unterschied zwischen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung

Der Unterschied zwischen Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung für Deine Website mit Kundenwachstum

Die SEM Suchmaschinenoptimierung ist einer der wichtigsten Bereiche für Deine digitale Neukundengewinnung Strategie. Dadurch machst Du potentielle Kunden über die Suchmaschine auf die eigene Seite aufmerksam. Im Klartext: Dank einer ausgefeilten SEM Suchmaschinenoptimierung gewinnst Du mehr Webseitenbesucher, kannst die Conversion steigern und dadurch mehr Neukunden gewinnen.

Relevante Merkmale von SEA und SEO auf einen Blick

Da sich die beiden Teilbereiche im Suchmaschinenmarketing sehr ähnlich sind und auch ihre Wirkungsbereiche fließend ineinander übergehen, kommt es oft zu Verwechslungen. Die folgende Zusammenfassung veranschaulicht die charakteristischen Unterschiede noch einmal genauer.

Die SEA Suchmaschinenwerbung

  • Kauf von Text- und Bildanzeigen
  • Bestellen von Anzeigen auf Basis relevanter Keywords
  • ansprechende Textanzeigen erzielen Aufmerksamkeit
  • garantiert Traffic und Branding
  • zeitlich begrenzte Maßnahmen möglich
  • Erfolg ist steuer- und berechenbar
  • Werbeanzeigen sind stets als Werbung gekennzeichnet

Die SEO Suchmaschinenoptimierung

  • Maßnahmen bereiten Deine Seite auf Crawling und Indexing der Suchmaschinen vor, z.B. durch den Google Crawler
  • Mit optimierten OnPage- und OffPage-Elementen verbessert sich das Ranking
  • Vordere Position kann mit sinnvoll eingesetzten Keywords erreicht werden
  • SEO Suchmaschinenoptimierung ist eine langfristige, nachhaltige Maßnahme
  • Aufbau der Marke ist innerhalb der SEO Kampagne nebensächlich
  • SEO Maßnahmen sind für den Kunden kaum sichtbar

Die spezifischen Vorteile von SEA und SEO Marketing im Überblick

SEO Marketing Vorteile

  • nachhaltiger online Traffic und Optimierungen möglich
  • kostenlose Klicks
  • Suchergebnisse wirken redaktionell
  • Durch Inbound Marketing oder Pull Marketing kommen die Kunden auf Dich zu und die Streuverluste sind gering
  • regionales Ausrichten denkbar

SEA Marketing Vorteile

  • sehr genaues Targeting mit AdWords möglich
  • Seite benötigt keine technischen Änderungen
  • präzise Erfolgsmessung möglich
  • einfache Berechnung der Rentabilität
  • Kampagnen in Google AdWords können automatisch optimiert werden

Das ganzheitliche Suchmaschinenmarketing mit SEO und SEA

Suchmaschinen-Werbung sollte stets die Ergänzung zur Suchmaschinenoptimierung darstellen. Die Synergie-Effekte mit sinnvollen SEO Maßnahmen beeinflusst die geschalteten Anzeigen positiv. Vor allem im Rahmen der Suchmaschinenwerbung, der Planung von Keywords sowie dem Aufbau der Landing Pages sind gezielte Kampagnen mit AdWords wertvoll. Verkaufsstarke und häufig gesuchte Begriffe verbesserst Du durch eine gezielte SEO Optimierung noch nachträglich. Damit verringern sich die Kosten der Kampagne noch. Darüber hinaus kannst Du mit sinnvoller Suchmaschinenwerbung Keyword Targeting betreiben. In Verbindung mit der Suchmaschinenoptimierung verbesserst Du die Sichtbarkeit der Seite nachhaltig.

Vorher ist eine genaue Sichtbarkeitsanalyse zu empfehlen und sehr wertvoll. Unsere GRATIS Sichtbarkeitsanalyse zeigt Dir genau, wo Du in den Suchmaschinen stehst und warum. Die aufgedeckten Potentiale für eine bessere Sichtbarkeit kannst Du mit unseren hilfreichen Tipps auch gleich in Angriff nehmen.

7 Tipps für erfolgreiche SEM Suchmaschinenoptimierung

SEM Suchmaschinenoptimierung - 7 Tipps für Dein erfolgreiches und nachhaltiges Kundenwachstum im Internet

Tipp 1: Bereichere Deine Webseite mit einzigartigem Content

Für die meisten Webseitenbetreiber bedeutet das Erstellen und Veröffentlichen von ansprechenden Inhalten nach wie vor eine echte Herausforderung. Allerdings ist hochwertiger Content nicht nur für Deine potentiellen Kunden ansprechender als lieblose Phrasen. Auch Dein Ranking verbesserst Du durch das regelmäßige Erstellen und Aktualisieren von Inhalten ständig. Wer sich auf dem internationalen Marktplatz von Google behaupten will, für den ist das Schreiben hilfreicher und einmaliger Artikel ein Muss.

Tipp 2: Schreibe nicht nur für die Suchmaschine

Suchmaschinen bestimmen nach verschiedenen Gesichtspunkten das Ranking von Webseiten aller Art. Dennoch dürfen Inhalte und Blogposts im SEO Marketing nicht nur für die Suchmaschine erstellt werden. Schließlich wollen echte Menschen die Artikel und Ratgeber lesen und eventuell weiterverlinken. Sobald Du Nutzer und potentielle Kunden in den Vordergrund stellst, schreibst Du nützliche Artikel und Ratgeber dementsprechend fast automatisch. Solche Inhalte fallen dabei unter den Begriff SEO Copywriting. Den neuen Zulauf an potentiellen Kunden erkennen dann auch die Suchmaschinen. Und stufen anschließend Deine Seite entsprechend höher ein.

Tipp 3: Verfasse ansprechende Meta-Beschreibungen

Die Meta-Beschreibung bekommt der Nutzer als erstes präsentiert, wenn Google Deine Seite als Ergebnis vorschlägt. Allerdings erkennt der Crawler der Suchmaschinen duplizierte Inhalte immer. Und die Suchmaschine straft darum deine Webseite mit einem schlechteren Ranking ab. Also solltest Du auch Meta-Beschreibungen auf keine Fall kopieren. Gestalte deshalb Deine Meta Tags individuell und passend zu Deinem Konzept.

Tipp 4: Verlinke auf andere Webseiten

Einige SEO Experten behaupten übrigens immer noch, dass das Verlinken kritisch zum eigenen Wachstum der Seite steht. Denn das würde potentielle Kunden von Deiner Seite weglocken. Allerdings ist genau das Gegenteil: Das Verlinken bringt nachweisbaren Traffic. Dadurch machen viele gute Links Deine Webseite wiederum zu einer wertvolleren Quelle. Wenn Du darüber hinaus selber auf andere Blogs verlinkst, bekommst Du in der Regel dementsprechende Rückverweise.

Tipp 5: Lass Dich verlinken

Verlinkungen und Rückverweise bilden einen wichtigen Faktor bei der Bestimmung des Suchmaschinen-Rankings. Daher sind Links von Deiner Seite und zu deiner Website zurück auch ein ausschlaggebender Faktor für Deine erfolgreiche Seitenoptimierung. Sobald Du nützliche Inhalte erstellst und auf seriöse Seiten verlinkst, werden fast automatisch mehr und mehr Leute auf Dich zurückverweisen. Das sorgt für Link Juice. Denn Deine Leser suchen nach einem echten Mehrwert in Deinem Content. Dementsprechend belohnen Sie es mit Verlinkung.

Tipp 6: Beschleunige Deine Seite

Die Website Performance (auch Page Speed oder Loading Time) einer Webseite ist ein wichtiger Aspekt im Suchmaschinenmarketing. Dennoch übersehen ihn oft Laien und manchmal sogar Profis. Seiten mit langen Ladezeiten sind aber heute undenkbar. Besonders in Zeiten des Mobile First, weil gerade Smartphone User immer und überall schnell zugreifen müssen.

Eine langsame Webseite bringt Kunden in der Regel dazu, eine andere Seite anzuklicken: Das Ergebnis ist eine hohe Absprungrate oder Bounce Rate. Sie kaufen Dein Produkt nicht. Oder nehmen Deine Dienstleistung nicht in Anspruch. Aus der Sicht eines Nutzers ist eine langsame Webseite stets unprofessionell oder unseriös. Das wirkt sich direkt auf Deine Marke aus. Entferne deswegen unwichtige Module oder deaktiviere Plugins. Dadurch beschleunigst Du Deine Seite.

Tipp 7: Verwende aussagekräftige URLs

Unlesbare oder unaussprechliche URLs sind auch für Suchmaschinen oft nicht verwertbar. Eine einfache URL ohne Zahlen und Zeichen besteht nur aus Wörtern und Bindestrichen. Unkomplizierte URLs können sich Nutzer leicht merken. Sie können Sie auch einfacher in die Suchmaske eingeben. Die Crawler wie der Googlebot wiederum folgen den Usern. Somit führen diese die Web-Crawler erst zu Deiner Seite. Aussagekräftige und präzise URLs ohne komplizierte Buchstaben- und Zahlenkombinationen bieten also gleich mehrere Vorteile.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE