Unter  „Link Juice” versteht man in der SEO Marketing Sprache einen Begriff, der die Beurteilung von Backlinks auf einer Webseite ermöglicht. Dabei werden Anzahl, Linkverteilung und Stärke dieser Links erfasst und bewertet. Die Mischung dieser Kriterien ergibt die Zusammensetzung des Link Juice. Auf Deutsch wird diese Zusammensetzung auch als Verknüpfungsstärke bezeichnet. Anders ausgedrückt ist der Linkjuice eine Art Maßeinheit für das Google Ranking einer Webseite über vorhandene interne und externe Verlinkungen.

Für SEO Online Marketing, das sogenannte „Search Engine Optimization” oder auf Deutsch auch SEO Suchmaschinenoptimerung genannt, ist dieser  als „Linksaft” bezeichnete Indikator von großer Bedeutung. Unter anderem lässt er Rückschlüsse auf die Relevanz einer Seite in Bezug auf ihre Inhalte und Zugriffszahlen zu. Über die Auswertung des Link Juice kann die Seite beispielsweise durch gezieltes Setzen von Deep Links, durch Maßnahmen zum Linkaufbau oder durch Veränderungen von einzelnen Seiten optimiert werden. Für den Erfolg von Deinem SEO Onlinemarketing ist ein flüssiger Link Juice jedenfalls unerlässlich.

Wie bekomme ich Link Juice auf meine Website?

Wie viel Link Juice auf Deiner Seite fließt, wird vor allem durch die Verteilung und Kraft der Links bestimmt. Dazu ist es wichtig, zu verstehen, wie das gezielte Setzen von Links Einfluss auf das Ranking Deiner Seite bei Google oder anderen Suchmaschinen wie Bing etc. nimmt. Die Qualität der Links und damit die Reputation einer Webseite hängen maßgeblich von diesen eingehenden und ausgehenden Verlinkungen ab. Oft wird vergessen, dass Links auch auf Unterseiten der eigenen Webseite gesetzt werden können und auch sollten, um guten Link Juice zu erzeugen. Wer dabei zusätzlich auf eine sinnvolle Verteilung achtet, hat das Spiel schon halb gewonnen.

Wie bekomme ich Link Juice auf meine Website?

Wie baue ich Links auf?

Link Building – oder auf Deutsch: Linkaufbau – ist keine Hexerei: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Anzahl der Backlinks auf Deiner eigenen Website zu erhöhen. Heute wird dem organischen (natürlichen) Link Building den Vorzug gegeben. Du solltest Deine Seite mit qualitativen Inhalten bestücken, die andere Inhaber von Webseiten zum Verlinken animieren. Solche Inhalte sind beispielsweise:

  • Hochwertiger, einzigartiger und gut recherchierter Content (Inhalte)
  • Hoher Themenbezug
  • Aktualität der Inhalte
  • Regelmäßige Updates und Ergänzungen der Seite
  • Werbewirksame Aktionen und PR-Maßnahmen, die den Bekanntheitsgrad der Seite steigern
  • Aktive Verbreitung Deiner Inhlet über Social Media wie Facebook Marketing und Co.

Eine sinnvollen Aufteilung von Backlinks erreichst Du am besten, indem Du sämtliche untergeordnete Seiten einer Überprüfung unterziehst: Alle intern gesetzten Links sollten gut verteilt werden. Folglich solltest Du bei einer beispielhaften Webseite mit vier Unterseiten und zwanzig Backlinks auf eine Aufteilung von fünf Links je Unterseite kommen, um eine ideale Linkverteilung zu erreichen. Ist das nicht der Fall, solltest Du für eine gleichmäßige Umverteilung sorgen. Der Effekt wird sich rasch in einer besseren Platzierung im Google Index zeigen!

Du möchtest das Marketing Deines Unternehmens auf den neuesten Stand bringen, ohne dabei auf eine teure Werbeagentur angewiesen zu sein? Dann ist unser Marketing Seminar genau das Richtige für Dich. Hier lernst Du, dass professionelles SEO kein Hexenwerk ist und auch für KMU’s möglich ist.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

Wie Links Deinen PageRank beeinflussen

Die Gewichtung und Bewertung von Links lässt sich mit einem Algorithmus feststellen, der als PageRank bezeichnet wird. Dabei stammt der Name von seinem Entwickler, Larry Page, was nichts mit der englischen Bezeichnung für „Seite” zu tun hat. Über den PageRank kann folglich die Popularität einer Seite gemessen werden. Aus ihm ergibt sich, dass die Anzahl der Links, die auf eine Seite verweisen, ausschlaggebend für das „Gewicht” einer Seite sind. Dieses Gewicht wird auch über die Qualität der verweisenden Seiten erhöht. Somit stellt ein hoher PageRank auch einen Faktor für die Erhöhung des Link Juice dar.

Die einfachste  Möglichkeit, Deinen Link Juice zu erhalten und zu prüfen, ist die Verwendung einschlägiger Plug-ins, Apps oder Analysetools. Viele SEO-Seiten bieten solche Apps und Analysen an. Du kannst also jenes, was für Deine Zwecke am geeignetsten erscheint, einfach herunterladen und ausprobieren. Es gibt beispielsweise zahlreiche WordPress SEO Plugins die wir Dir ebenfalls auf dieser Seite einmal zusammengestellt haben. Klicke dazu einfach auf den Link.

Kurzum: Wer die grundlegenden Regeln zu Verlinkung und Linkverteilung beachtet und einschlägige Tools effizient einsetzt, wird seinen Linkjuice leicht zum Fließen bringen.

Wie kann ich sehen, ob ich Linkjuice erhalte?

Dafür eignen sich zweifellos die bereits weiter oben erwähnten Apps und Plugins oder noch besser renommierte Analysprogramme wie Beispielsweise Sistrix und Co.

Wie kann ich sehen, ob ich Linkjuice erhalte?

Dabei geht es zunächst weniger darum, selbst aktive Maßnahmen zu setzen. Vielmehr soll eine Kontrolle der eingesetzten Methoden erfolgen: Haben Deine SEO Maßnahmen Erfolg? „Vererbt” sich Dein Wert quasi auf die weitere Performance Deiner Seiten? Musst Du etwas verändern? Wie viel Link Juice erhältst Du auf Deine Webseite oder Landingpage und wie kannst Du ihn steigern? Ja, auch beim Landingpage SEO spielt das Thema eingehende Links eine wichtige Rolle. Fast alle der angebotenen Programme bieten Funktionen an, die den Fluss des Linkjuice erkennen, kontinuierlich überwachen und im Falle des Falles Alarm schlagen.

Sollte zu wenig Linksaft fließen oder ein Rückgang festzustellen sein, kannst Du mithilfe sogenannter „Recovery Tools” Ursachenforschung betreiben: Ein mangelhafter Fluss kann viele Gründe haben. Diese liegen oft nicht in der Verantwortung von Dir als Seitenbetreiber. Lonks von Expired Domains (gelöschten oder nicht betreuten Websites) genauso wie verlorene oder defekte Links, sind nicht selten als Schuldige auszumachen. Solche defekten, aber ehemals wertvollen Links lassen sich teilweise mithilfe der Recovery Programme wieder herstellen. Expired Domains können gegebenenfalls ebenfalls wiederbelebt werden. Fazit: Die Kontrolle des Linkjuice überlässt Du am besten den zahlreichen smarten Apps und Tools, die eigens dafür programmiert wurden.

Wie wichtig ist Link Juice im SEO Online Marketing Mix?

Effektives SEO Marketing funktioniert über das Ineinandergreifen mehrerer gut aufeinander abgestimmter Funktionalitäten.

Wie wichtig ist Link Juice im SEO Online Marketing Mix?

Es ist deshalb nicht so einfach zu sagen, welche Maßnahmen für eine bestimmte Website erfolgversprechend sind und welche eher nicht. Allerdings gibt es einige Faktoren, deren Berücksichtigung bei der Search Engine Optimization auf jeden Fall hilfreich sind. Dazu gehören unter anderem Kenntnisse über die Zielgruppe, die mit einer Website angesprochen werden soll, oder ein möglichst umfangreiches Wissen über die Inhalte und Marketingstrategien themenverwandter Seiten. All das kann Dir indirekt helfen, den Linkjuice zu erhöhen – etwa, indem Personen aus der Zielgruppe dazu gebracht werden, am Backlink Building teilzunehmen und so die Linkkraft zu verstärken.

Erfolgreiches SEO Marketing lässt sich heute kaum mehr mit starren, vorgefertigten Konzepten verwirklichen. Eine garantierte Erfolgsanleitung nach einem festen Muster gibt es somit nicht. Auch hier gilt wieder: Das Befolgen einiger wertvoller Regeln hilft dabei, das Ranking der eigenen Seite zu erhöhen. Natürlich bestimmt der Link Juice nicht alleine, welches Ranking eine Seite schlussendlich erzielen kann.

Über ihn lassen sich aber wichtige Informationen über die Performance und das Verbesserungspotential der Seite bestimmen. Daraus kannst Du wiederum ablesen, wie gut die Links, die zu Deiner Seite führen, eigentlich sind. Ergibt sich daraus, dass die Qualität nicht ausreicht, um ein hohes Ranking zu erzielen, musst Du entsprechende Konsequenzen ziehen. Viele weitere Infos zur Deiner Website Performance findest Du übrigens auch in Deiner Google Search Console und bei Google Analytics.

Nicht alle Links sind gute Links

So kann es paradoxerweise manchmal sinnvoll sein, von bestimmten Seiten nicht verlinkt zu werden, beziehungsweise diese nicht selbst zu verlinken. Als Beispiel seien die sogenannten „NoFollow” oder „DoFollow” Backlinks genannt, um die unter Bloggern und Webshop-Betreibern heftig diskutiert wird. „NoFollow” bedeutet kurz gesagt, der Link führt gar nicht auf Deine Seite. So dass auch kein Link Juice fließt. Da es sich jedesmal um einen Wert handelt, der einer Website zugeordnet werden kann, ist es manchmal sinnvoll, wenn bestimmte Seiten wie das Impressum keine Bedeutung innerhalb von Suchmaschinen erlangen. Daraus ergibt sich, dass es keineswegs egal ist, wie sich der Linkjuice über die Seiten verteilt – seine Bedeutung im Mix der Marketing Maßnahmen darf also nicht unterschätzt werden.

In unserem Marketing Seminar bekommst Du einen tiefen Einblick in Dein Online Marketing. Zusätzlich baust Du wertvolle Synergien mit anderen Kursteilnehmern auf und lernst von ihren Erfahrungen. Folge einfach dem Link und informiere Dich.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

Welche SEO Merkmale sind neben dem Link Juice noch wichtig?

Gelungenes Suchmaschinenmarketing ist weitaus mehr als Linkaufbau. Da gibt es eine ganze Menge. Beispielsweise die Bedeutung von Metadaten dürfte inzwischen allgemein bekannt sein und auch, was ein Fokus Keyword ist. Falls nicht, erhältst Du auch zu diesem Themen Erklärungen in meinen anderen Artikeln.

Kriterien zum Link-Juice

Welchen unschätzbaren Wert Keywords und heute auch ganze Suchanfragen als Satz bei der Erstellung von Content haben, ist längst kein Geheimnis mehr. Das Google trotz wachsender Konkurrenz nach wie vor in der Oberliga der Suchmaschinen mitspielt, gehört mittlerweile auch zum Allgemeinwissen. Andere Begriffe aus der SEO Welt sind aber längst nicht so geläufig. Wir möchten deshalb hier einen kleinen Überblick über diese nicht weniger wichtigen Punkte aus dem Bereich Search Engine Marketing geben.

Ein wichtiger Algorithmus, um die Qualität von Websites zu beurteilen, ist TrustRank. Er ergibt sich aus der Online Reputation von Seiten, die auf andere Seiten verlinken. Mittels TrustRank lässt sich also die Vertrauenswürdigkeit einer Website bewerten. Links auf oder von Spam Seiten lassen sich so verhindern.

Mit Bots wie dem Google Crawler lassen sich automatisierte Durchsuchungen von Websites durchführen. Der Googlebot durchsucht täglich Milliarden von Websites – auf eine einzelne Seite wird dabei im Durchschnitt alle paar Sekunden zugegriffen. Er stellt somit die Grundlage für die Indexierung von Seiten dar. Wer das nicht möchte, kann Zugriffe durch den Googlebot jedoch auch sperren lassen, was ich jedoch keinesfalls empfehle.

Was ist die semantische Suche?

Gut zu wissen für angehende SEO Experten ist auch, was eine „semantische Suche” ist. Sie stellt gewissermaßen das Gegenstück zu der keywordbasierten Suche dar. Man versteht darunter eine Suchmethode, die Inhalte und Bedeutungen einbezieht und die somit über ein gewisses Hintergrundwissen verfügt, falls man das so sagen kann. Der Vorteil der semantischen Volltextsuche ist, dass sie exaktere und inhaltlich relevantere Ergebnisse liefert. Es werden komplette Fragsätze als Suchanfrage an die Suchmaschinen gesendet.

Weiter ist es für ein gutes SEO Marketing auch noch von Bedeutung, wie schnell eine Seite agiert. Dazu gibt es den Page Speed. Gutes Website Analysetools können die Reaktionszeit von Websites testen und Dir so gegebenenfalls Optimierungsvorschläge geben. Denn auch die Ladezeiten von Websites, also die Geschwindigkeit, mit der HTML-Code, JavaScript oder CSS-Dateien bearbeitet oder Bilder geladen werden, hat erheblichen Einfluss auf das Ranking und die Bounce Rate in den Suchmaschinen.

In unserem Marketing Seminar tauchen wir mit Dir noch tiefer in die Welt des Online und Offline Marketing ein. Dort lernst Du alles wichtige über einen gulngenen Social Media Marketing Mix, was die Conversion Optimierung ist uvm.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE