Für nahezu alle Unternehmen ist eine Webseite heutzutage absolute Pflicht, denn der Großteil der Kaufentscheidungen wird mittlerweile online getroffen. In Deutschland nutzen 94% der ans Internet angeschlossen Haushalte das World Wide Web, um sich vor einem Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung relevante Informationen zu besorgen. Da ist es wenig überraschend, dass das Kunden gewinnen im Internet auch stetig an Bedeutung gewinnt.

Der Grund dafür liegt auf der Hand: Mit nahezu keinem anderen Medium kannst Du Deine Zielgruppe so gezielt, erfolgreich und effizient ansprechen, wie mit dem Internet. Doch was ist nötig, wenn Du online Kunden gewinnen möchtest? Wie verwandelst Du Besucher Deiner Website in zahlende Kunden? Wie wirst Du sichtbar? Welche Tipps & Tricks wenden professionelle Werbeagenturen an und was kannst Du davon lernen? Dies und mehr beantworten wir Dir im Folgenden.

Wie läuft die Kundengewinnung im Online Marketing ab?

Gegenüber herkömmlicher Kundengewinnung hat Online Marketing einen riesigen Vorteil: Statt aktiv nach Kunden zu suchen, drehst Du das Spiel im Internet ganz einfach um. Du lässt Dich vom Kunden finden. Voraussetzung dafür: Eine eigene Internetpräsenz, z.B. eine eigene Webseite, Landingpage, ein (Unternehmens)Blog oder ein Online Shop.

Wie läuft die Kundengewinnung im Online Marketing ab?

Wie bekommst Du Besucher auf Deine Webseite? Durch Suchmaschinenoptimierung bzw. SEO. Diese verfolgt das Ziel, es Deinen potenziellen Kunden so leicht wie möglich zu machen, Dich bzw. Deine Website zu finden. Beim SEO Marketing geht es dabei vor allem darum, Deine Webseite so zu optimieren, dass sie von Online Suchmaschinen auf den vorderen Seiten gerankt wird. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Branchenprimus Google. Dein Ranking auf Google kann über Erfolg und Misserfolg Deines Unternehmens entscheiden. Klar, denn wer schaut schon bis auf Seite 10 von seinen Suchergebnissen?

Du hast den Kunden auf Deiner Website – Was nun?

Nun hast Du also potenzielle Kunden auf Deine Landingpage geführt. Jetzt musst Du Deinen Besuchern genau das bieten, wonach sie gesucht haben. Ist dieses nicht der Fall, sind Deine Besucher ziemlich schnell wieder weg – und Deine Absprungrate schnellt in die Höhe. Online Kunden gewinnen funktioniert also nur, wenn die Inhalte einer Webseite genau auf die entsprechende Zielgruppe abgestimmt sind und deren Aufmerksamkeit erregt. Dafür müssen Marketingmaßnahmen regelmäßig optimiert und getestet werden.

Wenn Du online erfolgreich Kunden gewinnen möchtest, solltest Du vor allem auf eine gute Conversion Rate achten. Das bedeutet, Du musst dafür sorgen, dass sich der Anteil von Besuchern erhöht, die dann tatsächlich zu zahlenden Kunden werden. Es gibt einige Tools, die Dir dabei helfen. Mehr dazu wie Du die Conversion rate berechnest und was zu beachten ist, erfährst Du auch im Blog Artikel Conversion rate berechnen. Mit Google Analytics kannst Du beispielsweise sehen, wie viele Besucher auf Deiner Webseite landen. Welche Suchbegriffe sie verwendet haben und wie lange ein Besucher durchschnittlich auf Deiner Webseite verweilt.

Du möchtest mehr erfahren? Dann informiere Dich über unseren Marketing Workshop. Dort erhältst Du eine intensive Beratung und intensive Schulung zum Thema Kunden gewinnen im Internet und Kundenwachstum allgemein. Einfach den Button klicken und mehr erfahren.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

Verschiedene Möglichkeiten zum Kunden gewinnen im Internet

Es gibt viele Wege, wie Kunden gewinnen im Internet funktionieren kann. Wer tiefer in die Materie eintauchen möchte, sollte bei unserem Online Marketing Seminar Hannover vorbeischauen. Im Folgenden haben wir schon einmal die wichtigsten Wege der Online Kundengewinnung im Überblick:

Verschiedene Möglichkeiten der Neukundengewinnung!

  1. Kunden gewinnen mit eigener Website oder Landingpage

Ohne eine eigene Webseite oder besser noch Landingpage, kannst Du im Internet kaum Kunden gewinnen, sie ist ein absolutes Muss. Aber nicht jede Webseite erfüllt ihren Zweck: Achte auf userfreundliche Interfaces, Übersichtlichkeit und auf eine gute Usability. Mache es dem Kunden leicht mit Dir Kontakt aufzunehmen, einen Kauf abzuwickeln oder sich in Deinen Online Newsletter einzutragen. Auch Online Formulare, Live-Chat u.ä. sind empfehlenswert.

  1. Kunden gewinnen mit Online PR

Online PR ist ein weitläufiger Begriff und umfasst sowohl Online Pressemitteilungen als auch Influencer Marketing oder Blogs. Platziere Deine Inhalte auf populären Blogs und profitiere von dessen Reichweite. Eine gute Möglichkeit, wenn Du schnell neue Leads und Kunden gewinnen möchtest.

  1. Kunden gewinnen mit Content Marketing

Content Marketing eignet sich in vielerlei Hinsicht. Ganz gleich, ob Du neue Kunden gewinnen, langfristige Kundenbeziehungen aufbauen oder Dich als Experte positionieren möchtest. Content Marketing funktioniert nur, wenn Du relevanten, interessanten und hochwertigen Content für Deine Zielgruppe zur Verfügung stellst.

  1. Kunden gewinnen mit Social Media

Ob Facebook, LinkedIn, Xing oder Twitter. Social Media Marketing ist ein effizientes Werkzeug zur Neukundengewinnung. Du kannst Werbeanzeigen schalten und Deine Zielgruppe sehr genau ansprechen oder aber eine eigene Fanpage aufbauen. Das bietet sich z.B. an, um regelmäßig interessante Inhalte zu veröffentlichen und Deine Zielgruppe mit relevanten Informationen, Angeboten und Neuigkeiten zu versorgen. Dazu solltest Du Deine Zielgruppe zunächst sehr genau kennen. Deshalb ist es besonders wichtig, vorab eine Zielgruppenanalyse durchzuführen.

  1. Kunden gewinnen mit Suchmaschinenwerbung

Auch mit Suchmaschinenwerbung, z.B. Google AdWords, kannst Du neue Kunden gewinnen. Mit Google AdWords hast Du die Möglichkeit Deine Anzeigen über den Suchergebnissen eines bestimmten Keywords zu platzieren. Das Keyword wählst Du vorher aus und buchst für dieses Keyword dann Deine Anzeigen.

  1. Kunden gewinnen mit Native Advertising

Native Advertising ist eine Form der Werbung im Internet und in den Printmedien, die aufgrund seiner Inhalte und dem Design kaum von einem redaktionellen Artikel zu unterscheiden ist. Kunden gewinnen mit Native Advertising funktioniert, indem Du die Aufmerksamkeit Deiner Kunden durch die getarnte Werbung weckst und diese auf Dein Produkt oder Dienstleistung lenkst. Häufig auch als Product Placement zu beobachten.

  1. Kunden gewinnen mit Newsletter Marketing

Regelmäßige Newsletter sind eine tolle Möglichkeit, um im Gedächtnis der Kunden zu bleiben. Du informierst sie über aktuelle Angebote, Rabatte und neue Produkte oder Dienstleistungen. Newsletter sind auch ein guter Kommunikationskanal für Content Marketing und funktionieren damit noch viel besser als mit reinen Werbeinformationen! 

So kannst Du neue Kunden gewinnen – ohne Kaltakquise! 

Die oben beschriebenen Methoden geben Dir bereits eine breite Auswahl, wie Du ohne Kaltakquise Kunden gewinnen kannst. Eine weitere Möglichkeit ist z.B. auch das kostenlose  Versenden von Produktproben, um neue Kunden von Deinem Angebot zu überzeugen. „Product Samples“ machen dabei von einem wichtigen psychologischen Effekt Gebrauch: Dem Prinzip der Reziprozität.

Wenn wir etwas umsonst bekommen, fühlen wir uns unterbewusst häufig dazu verpflichtet, dem Geber etwas zurückzugeben. Somit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von erfolgreichen Kaufabschlüssen. Vor allem, wenn Dein Produkt / deine Dienstleistung qualitativ hochwertig ist und überzeugt. Es kann auch sinnvoll sein, Produkte an Influencer zu schicken und von deren Reichweite zu profitieren.

So kannst Du neue Kunden gewinnen - ohne Kaltakquise! 

Weiterhin sind Emails ein effektiver Weg, wenn Du neue Kunden gewinnen und Kaltakquise vermeiden möchtest. Email Marketing hat viele Vorteile. Es hilft Dir einen direkten Kundenkontakt aufzubauen, Deine Markensichtbarkeit zu erhöhen, Vertrauen zu gewinnen, Fachwissen zu demonstrieren und Kunden langfristig zu binden. Außerdem ist Email Marketing ein günstiges Instrument der Kundengewinnung.

Auch Affiliate Marketing eignet sich hervorragend. Es kostet ebenfalls wenig Geld und erfordert meist einen eher geringen Aufwand. Du brauchst lediglich einen Partner zu finden, der Dein Produkt bewerben möchte und Dich mit ihm auf eine Provision einigen. Anschließend wirbt Dein Affiliate Partner für Dein Produkt oder Dienstleistung und bekommt für jeden erfolgreichen Verkaufsabschluss seine Provision ausgezahlt.

Mit diesen 4 Schritten starten und direkt neue Kunden gewinnen!

Schritt 1: Ziel definieren

Wenn Du online Kunden gewinnen möchtest, brauchst Du zu allererst ein klares Ziel. Vermeide unbedingt breite und ungenaue Ziele. Unser Tipp: SMART-Ziele. Das bedeutet Deine Ziele sollten Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch und Terminierbar sein.

Ein Beispiel für ein Smart-Ziel: „Innerhalb von 2 Monaten möchte ich via Social Media Marketing 15 neue Kunden dazu gewinnen“

Mit diesen 4 Schritten starten und direkt neue Kunden gewinnen!

Schritt 2: Zielgruppe definieren

Kunden gewinnen im Internet funktioniert nur, wenn Du Deine Zielgruppe genau kennst. Neben der klassischen Zielgruppenanalyse bietet sich die Methode der „Buyer Persona“ an, die sehr ins Detail geht und auch die Gefühlsebene der Zielgruppe einbezieht.  Dafür entwirfst Du einen fiktiven Charakter, der auf den Ergebnissen Deiner Zielgruppenanalyse basiert.

Dieser Charakter repräsentiert Deine Zielgruppe. Er wird anschließend mit weiteren fiktiven Informationen ausgeschmückt, z.B. mit möglichen Ängsten oder Problemen, Wünschen, Verhaltensarten und Einwänden. Als Ergebnis erhältst man eine fiktive Person, z.B. Lilly. Die Problemlösung Deiner Leistung lässt sich jetzt viel leichter an die Bedürfnissen von Lilly anpassen und Deine Zielgruppe wird auf einmal plastisch und greifbar. Prüfe auch inwieweit Deine Positionierung jetzt zu dieser Persona passt.

Schritt 3: Maßnahmen bestimmen & Budget planen

Wie genau möchtest Du Kunden gewinnen? Mit bezahlter Werbung (Banner, Google, Facebook, Xing) oder kostenlosen Methoden, wie z.B. Content Marketing, Newsletter oder SEO Suchmaschinenoptimierung. Überlege, welche Methode für Deine Zielgruppe passt und auf welchen Kanälen diese besonders aktiv ist.

Plane anschließend Dein Budget und denke bei kostenlosen oder kostengünstigen Maßnahmen wie beispielsweise Guerilla Marketing und Viral Marketing aber auch an Deinen Zeitaufwand.

Schritt 4: Kunden gewinnen und binden

Du möchtest wahrscheinlich nicht nur Kunden gewinnen, sondern diese auch langfristig an Dich binden. Deshalb ist der „Follow Up Prozess“ nicht zu vernachlässigen. Bleibe in Kontakt mit Deinen Kunden, z.B. durch Newsletter Marketing oder einer Social Media Fanpage. Gerade im Social Media Bereich, wie beispielsweise Facebook, solltest Du verschiedene Ansprachen regelmäßig gegeneinander in sogenannten A/B Tests überprüfen.

Wer mehr zum Thema Kunden gewinnen erfahren möchte, dem können wir unser Marketing Workshop Hannover ans Herz legen. Dort lernst Du alles rund ums Marketing und viele praktische Methoden und Tipps, um Deine Marketing Maßnahmen auf das nächste Level zu bringen.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur 

 

 

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE