Social Media Marketing Ziele werden im Digitalen Marketing immer wichtiger. Dies verdeutlicht ein kurzer Blick auf die Statistik: Rund 80% der Internetnutzer in Deutschland sind auf einer Social Media Plattform angemeldet. 69% davon nutzen Social Media täglich. Ob Facebook, Instagram oder YouTube – auf Grund der großen und globalen Popularität von Social Networks, gibt es kaum ein anderes Medium, wo Du so viele Menschen so schnell und effizient erreichen kannst.

Im Grunde hast Du heutzutage auch gar keine andere Wahl: Du musst mit Deinen Kunden und der Konkurrenz mithalten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das klappt heute besonders gut, indem Du  eben auch digital mitmischst und hier einer Strategie folgst.

Auch für kleine und mittelständische Unternehmen bieten soziale Plattformen eine gute und kostengünstige Gelegenheit, um die eigene Reichweite zu erhöhen, Kundengruppen gezielt anzusprechen, Kundenwachstum zu erzielen, Neukundengewinnung im Internet zu betreiben oder um Stammkunden aufzubauen. Wer Social Media Marketing Ziele konsequent verfolgt, spart nicht nur Kosten und personelle Ressourcen, sondern tut auch etwas dafür, dass sich die eigenen Umsätze in Zukunft steigern können.

Wie Du Social Media für Dein Unternehmen gewinnbringend nutzen kannst und Deine Social Media Marketing Ziele dann auch erreichst – das erfährst Du heute!

Social Media für Kleinunternehmen

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass nur große Unternehmen von Social Media Marketing Zielen profitieren oder das man extra einen Social Media Marketing Manager beauftragen muss. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Gerade Kleinunternehmen, ganz gleich ob Handwerker oder Online Unternehmer, können von Social Media Marketing profitieren, ohne über ein großes Budget zu verfügen oder teure Werbung schalten zu müssen.

Kleine Unternehmen haben gegenüber Großunternehmen sogar einige Vorteile im Social Media Marketing:

  • Aufgrund der übersichtlichen Größe des Unternehmens ist es einfacher, vertrauensvolle Kundenbeziehungen aufzubauen. So können aus rein geschäftlichen Kontakten auch persönliche Beziehungen entstehen.
  • Der Kundenkontakt, die Kundenpflege und Kommunikation kann intensiver gestaltet werden und neue Kunden können direkt und schnell beraten werden.
  • Bereits bestehende und langjährige Kunden stehen gerne als Referenz zur Neukundengewinnung im Internet zur Verfügung. 

Du benötigst Unterstützung beim Marketing für Dein Unternehmen oder möchtest Dich in dem Bereich einfach weiterbilden? Dann bieten wir Dir mit unserem Marketing Seminar genau die richtige Möglichkeit. Einfach den Button klicken und mehr erfahren.

Marketing Seminar Starter Days für Dein Marketing, Neukundengewinnung und Kundenwachstum ohne Werbeagentur

Social Media Marketing – 3 herausragende Beispiele

Für viele Unternehmen ist Social Media noch immer ein ungewohntes Terrain und eine kleine Herausforderung. Stellst Du Dir auch die Frage, wie Du mit Social Media Marketing erfolgreich sein kannst? Wir stellen Dir 3 außergewöhnliche Beispiele vor.

Social Media Marketing – 3 herausragende Beispiele

 

1. WWF International und die #EndangeredEmoji

Die WWF kreierte 2016 ihre eigenen Tier-Emojis. Das Besondere dabei: 17 der aufgenommenen Tiere waren vom Aussterben bedroht. Mit diesen Emojis startete die WWF eine besondere Spendenaktion zum Artenschutz der bedrohten Tierarten. Die Idee dahinter war simpel, aber genial: Nutzer konnten die Tier-Emojis einfach retweeten und sich dadurch für eine kleine Spende von 10 Cent verpflichten.

Zu welchem Ergebnis führte die #EndangeredEmoji Kampagne?

  • Knapp 60.000 Registrierungen & Spenden in den ersten zwei Monaten
  • Über 200.000 neue Follower
  • Über eine Million Tweets mit dem Kampagnen Hashtag
  • Weltweite Präsenz in den Medien, Berichterstattung und Aufmerksamkeit

Warum wurden die Social Media Marketing Ziele erreicht?

Der WWF nutzte den Trend der Emojis und bot eine simple und unkomplizierte Möglichkeit, an der Kampagne teilzunehmen. Das Retweeten benötigte lediglich einen Klick, machte Spaß und die vorgeschlagene Spende war minimal. Und das Wichtigste: Die Emojis waren sinnvoll in die Kampagne integriert und erweckten nicht den Anschein, als ob der WWF einfach nur auf den Trend der Emoji aufspringen wollte. Diese Kampagne verbreitete sich so per Viral Marketing sehr schnell und weit im Netz.

2. Brustkrebs Kampagne #KnowYourLemons

Die Wohltätigkeitsorganisation Worlwide Breast Cancer startete eine innovative Kampagne auf Twitter mit dem Hashtag #KnowYourLemons. Das Ziel: Das Bewusstsein für die verschiedenen Anzeichen von Brustkrebs zu fördern und Frauen die verschiedenen Symptome zu verdeutlichen. Dazu wurden Bilder von 12 Zitronen gepostet, die 12 verschiedene Symptome darstellten.

Zu welchem Ergebnis führte die #KnowYourLemons Kampagne?

Die Bilder der Kampagne wurden nur drei Mal auf Facebook gepostet und erreichten insgesamt 7,3 Millionen Menschen.

Warum wurden hier die Social Media Marketing Ziele erreicht?

Es wurde ein heikles und wichtiges Thema auf eine lockere und unterhaltsame Art und Weise angesprochen. Obwohl die Bereitschaft grundsätzlich vorhanden ist, fällt es vielen Menschen doch schwer über solche Krankheiten zu sprechen. Die #KnowYourLemons Kampagne löste dieses Problem und regte eine ernste Diskussion auf humorvolle Art und Weise an.

 3. Die Daily Twist Kampagne von Oreo

Hast Du schon einmal Google an Feiertagen benutzt? Dann wird Dir vielleicht aufgefallen sein, dass der Google Schriftzug dem jeweiligen Feiertag häufig angepasst wird. Der Keks-Hersteller Oreo lies sich davon inspirieren und begeisterte seine Fans und Follower mit einem ähnlichen Konzept für den 100. Geburtstag des Unternehmens: 100 Tage lang wurde auf Twitter jeden Tag ein neuer Keks nach einem bestimmten Motto präsentiert.

Zum Geburtstag von Elvis gab es beispielsweise ein Oreo-Keks in Elvis-Form, zum „ Gay Pride Day“ ein Keks in Regenbogenfarben. Die Daily Twist Kampagne vom Oreo gewann 2015 den „Facebook Studio Award“ für die beste Social Media Kampagne des Jahres und dient noch immer als Paradebeispiel für eine gelungene Pull Marketing Kampagne

Zu welchem Ergebnis führte die Kampagne?

  • Über 280% gestiegene Facebook-Shares
  • 510% mehr Retweets
  • 150 Millionen Leute auf Facebook erreicht
  • Über 1 Million Facebook Likes
  • Eine enorme Medienpräsenz, 230 Millionen Medienimpressionen, von der New York Times, über CNN bis zur Huffington Post.

Warum wurden die Social Media Marketing Ziele erreicht?

Diese Guerilla Marketing Kampagne begeisterte die Follower von Oreo, weckte Neugierde auf den nächsten Tag bzw. Keks und animierte zum Liken / Teilen / Folgen. Zudem waren die Kekse kreativ und überraschten Fans & Follower jeden Tag aufs Neue.

Du möchtest maßgeschneiderte Marketing Tipps für Dein Unternehmen? Diese bieten wir Dir bei unserem Marketing Seminar.

Marketing Seminar Starter Days für Dein Marketing, Neukundengewinnung und Kundenwachstum ohne Werbeagentur

Social Media Marketing Ziele & Strategien – 10 Tipps und Tricks für die Praxis

Wie aber kannst Du Deine Social Media Marketing Ziele erreichen? Hinter jeder außergewöhnlichen Social Media Kampagne steckt eine ausgefeilte Marketing Analyse und Marketingstrategie und Zielplanung. Befolge unsere 10 Tipps für erfolgreiche Social Media Marketing Ziele und Strategien!

Tipp #1: Mache Deine Hausaufgaben!

Bei Social Media geht es darum, auf authentischer Ebene mit dem Publikum zu kommunizieren. Um das zu tun, musst Du Deine Brand und Deine aktuellen und zukünftigen Kunden genau kennen. Das bedeutet:

  • Führe eine präzise Zielgruppenanalyse durch. Entwerfe ein detailliertes Charakterprofil nach Alter, Geschlecht, Interessen, Beruf etc. und finde heraus, welche Probleme oder Anliegen Deine Kundengruppe hat.
  • Definiere Deine wichtigsten Marketingbotschaften. Was möchtest Du Deinem Publikum mitteilen?
  • Wähle Dein wichtigstes Social Network. Nicht jede Social Media Plattform ist gleich. Jede spricht ein anderes primäres Publikum an und fokussiert sich auf unterschiedliche Bereiche. Welches Medium eignet sich am besten für Deine Kundengruppe(n)?

Tipp #2: Definiere Deine Ziele

Wie sieht Deine Zielplanung aus? Was sind Deine Ziele für diesen Bereich? Versuche die Frage so genau wie möglich zu beantworten. Möchtest Du z.B. neue Follower gewinnen oder primär Deinen Traffic erhöhen?

Tipp #3: Optimiere Deine Website

Deine Website ist immer das Herzstück Deiner Social Media Strategie. Ohne eine gelungene Website wirst Du Deine Social Media Marketing Ziele kaum erreichen können. Von Deiner Website aus koordinierst Du sämtliche Social Media Bemühungen, versuchst Verbraucher auf Deine Website zu leiten, wo sie Dein Produkt oder Dienstleistung eventuell sogar direkt kaufen können.

Optimiere daher Deine Website mit Social Media Elementen, Share-Buttons und Live Social Media Feeds. Nutze auch Blog Marketing, um Dich als Marktführer und Experte zu positionieren. Versuche dort am Ende eines jeden Blog Posts einen Aufruf zum Handeln ( Call-to-action / CTA) einzufügen, um Deine Conversion Rate zu erhöhen.

Tipp #4: Kombiniere verschiedene Plattformen

Auch wenn Du eine bestimmte Social Plattform als Dein primäres Medium benutzt, bedeutet es nicht, dass Du die vielen anderen Social Media Kanäle komplett vernachlässigen solltest. Erfolgreiche Social Media Strategien kombinieren per Cross Marketing verschiedene Plattformen, um ihre Social Media Marketing Ziele zu erreichen.

Nehme Dir jedoch Zeit dafür und fange klein an. Ein Social Media Marketing Mix braucht Zeit und Energie. Deshalb ist es sinnvoll mit maximal 2 Plattformen zu starten, sich eine Fanbase aufzubauen und dann langsam andere Plattformen zu erschließen.

Tipp #5: Nutze Social Media Monitoring

Es gibt kaum ein Tool, dass Dir so viele wichtige Informationen über Deine Fanbase, Follower und Kunden bietet wie ein Social Media Monotoring. Damit bleibst Du immer Up-to-date, kannst Deine Ergebnisse überprüfen und die Effektivität von Social Media für Deine Firma laufend im Auge behalten.

Mit Social Media Monotoring bist Du stets am Puls der Zeit, siehst sofort was funktioniert und was nicht klappt – und behältst so viel Kontrolle wie möglich.

Tipp #6: Biete Mehrwert & zielgruppenrelevante Themen

Content Marketing ist wichtig. Versuche Deiner Zielgruppe einen relevanten Mehrwert zu bieten. Versorge sie mit interessanten und spannenden Inhalten und Themen. Wenn Du das nicht tust, wirst Du keinen Kundenwachstum verzeichnen und das Gegenteil erreichen: Deine Follower und Fans springen zunehmend ab und Deine (digitale) Werbung wird ignoriert. Voraussetzung für erfolgreiches Content Marketing ist übrigens wieder eine genaue Zielgruppenanalyse.

Zu gutem Content gehört eine hohe Interaktion mit Deiner Community. Die Belohnung dafür ist eine hohe Empfehlungsquote, die auch Word of Mouth Marketing genannt wird.  Tausche Dich mit ihnen aus, beantworte Fragen und frage auch aktiv nach Feedback. Versuche Deine Community in Planungen einzubeziehen und ein „Wir-Gefühl“ zu erschaffen. So stärkst Du die Beziehungen zu Deinen Kunden.

Tipp #7: Nutze Automatisierungen

Viele Aspekte in der Umsetzung lassen sich mittlerweile automatisieren. Nutze diese Möglichkeit, um Zeit und personelle Ressourcen zu sparen! Du kannst beispielsweise neue Follower automatisch zurückverfolgen lassen, Retweets automatisieren oder bereits fertig geschriebenen Content automatisch veröffentlichen lassen.

Wichtig ist jedoch, dass Du nicht zu viel automatisierst. Kunden bauen keine Beziehung zu einem Roboter-Unternehmen auf, sondern mit einem Unternehmen, das sich menschlich, persönlich und interaktiv präsentiert (Siehe Tipp 6).

Tipp #8: Benutze hochwertige Bilder

Verschiedene Studien ergaben, dass Tweets mit Bildern 150% mehr Retweets bekommen, als Tweets ohne Bilder. Facebook Postings mit Bildern erzeugen 2,3 mehr Reaktionen als reine Text-Postings. Mache Dir das zu Nutzen und binde ein hochwertiges Image in Deinen Posts und Tweets ein!

Tipp #9: Entwerfe einen Posting- und Erfolgsplaner

Ohne eine regelmäßige Social Media Aktivität und Postings, wirst Du Deine Ziele im Bereich Social Media Marketing nicht erreichen. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dir einen simplen Posting- und Erfolgsplaner (z.B. für jeden Monat) entwirfst und diesen konsequent verfolgst. Sobald Du die Gewohnheit regelmäßig zu posten verinnerlichst hast, lohnt es sich eine ausgefeiltere Posting-Strategie zu verfolgen.

Tipp #10: Habe Geduld & teste kontinuierlich

Deine Social Media Ziele zu erreichen erfordert Geduld. Setze Dich nicht zu stark unter Druck und verfalle nicht in Panik, wenn Du nicht sofort die gewünschten Ergebnisse erzielst. Analysiere regelmäßig, welcher Content Anklang bei Deinen Kunden findet und teste fortlaufend neue Social Media Inhalte. Führe regelmäßig ein Brainstorming durch, um neue Impulse zu setzen.

Social Media Marketing Ziele bei KMU – Fazit

Social Media Marketing Ziele sind wichtig für KMU´s, um Kunden und User zu erreichen. Ganz gleich, in welcher Branche Du tätig bist: Die Chancen sind hoch, dass auch Du durch gesetzte Social Media Marketing Ziele profitieren wirst und so effektives Innbound Marketing betreibst.

Du könntest eine Fanbase aufbauen, Kundenbindung stärken oder Twitter & Co. benutzen, um Deine Sichtbarkeit zu erhöhen und Dein Unternehmen weiterzuentwickeln. Social Media Marketing bietet eine zugängliche und sympathische Möglichkeit, Beziehungen zu Deinen Kunden aufzubauen und zu stärken.

Social Media Marketing Ziele bei KMU – Fazit

In unserer heutigen Zeit geht es nicht mehr darum, ob Du auf Social Media setzen solltest, sondern wie Du dies erfolgreich tust. Jedes Unternehmen mit einer Social Media Präsenz wird automatisch kompetenter, fokussierter und moderner angesehen, als Konkurrenten, die dieses nicht tun. Eine aktive Social Media Präsenz ist von Vorteil, weil es Kunden zeigt, dass Dein Geschäft läuft, andere Kunden mit Deiner Marke interagieren und sich das Unternehmen um sämtliche Geschäftsbereiche kümmert. Vom Vertrieb bis hin zum Online Marketing. Kannst Du es Dir leisten auf Social Media zu verzichten?

Dir hat der Artikel gefallen und Du hast das Ziel mehr über  das Thema Kunden gewinnen im Internet und Online Marketingstrategie zu erfahren? Auf unserem Marketing Workshop kannst Du Deine Marketing Kenntnisse vertiefen und effektive Marketingmethoden erlernen, um Deinen Umsatz zu steigern. Einfach dem Link für mehr Informationen folgen.

Marketing Seminar Starter Days für Dein Marketing, Neukundengewinnung und Kundenwachstum ohne Werbeagentur

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE