Das Word of Mouth Marketing ist die älteste, glaubwürdigste und effektivste Form der Marktkommunikation. Die Verbreitung erfolgt oft exponentiell und beeinflusst Kaufentscheidungen, Neukundengewinnung und Kundenwachstum auf signifikative Weise.

Denk doch einfach mal daran, als Du das letzte Mal nach einem Produkt gesucht hast und bei Freunden und Bekannten nachgefragt hast. Wie hast Du auf direkte Empfehlungen – also die Mundpropaganda – einer vertrauten Person reagiert? Empfehlungsmarketing mit Testimonials, die man irgendwo sieht oder liest, wirken meist wesentlich besser als herkömmliche Werbung. Außerdem erwecken sie positive Eindrücke bei den Menschen.

Heutzutage hat der Begriff Mundpropaganda eine völlig andere Dimension. Durch Social Media und das Internet hat die Empfehlung mit Influencern und Affiliate Marketing eine aktuellere Definition erhalten. Im Grunde genommen geht es vor allem darum, virale und emotionsgeladene Inhalte in Umlauf zu bringen, damit potentielle Käufer über Dein Produkt reden. So wird letztendlich Dein Kundenwachstum angeregt und ganz nebenbei sogar Deine Markenbildung gefördert. Influenzier überlegen sich also im Grunde genauestens wie sie ihre Brands / Marken an die Menschen bringen können.

Um zu verstehen, wie genau sich die Inhalte verbreiten und wie man Rückmeldungen aus den sozialen Medien und Backlinks fördert, sollte man die Grundlagen von Word-of-Mouth Marketing und Viral Marketing gut kennen.

Was ist Word of Mouth Marketing?

Der Begriff Word of Mouth Kommunikation beschreibt eine Form der direkten persönlichen Kommunikation (sprichwörtlich: von Mund zu Mund) zwischen potentiellen Käufern und Konsumenten innerhalb eines gegebenen sozialen Umfeldes. Ebenso verhält es sich für den Begriff Mundpropaganda.

Was ist Word of mouth MarketingUnter Word-of-Mouth Marketing wird die informierende und wertende Meinungsäußerung über Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen und Marken / Brands verstanden. Es muss dabei betont werden, dass Mundpropaganda sowohl positiver als auch negativer Art sein kann.

Gerade bei einem Online Kauf im Social Media verlassen sich Käufer gerne auf die Meinungen anderer Käufer. Sie schauen auf online Bewertungen, um mehr über den Service der products zu erfahren. Natürlich ist die Wirkung wesentlich grösser, wenn man die Person, die ein Produkt empfiehlt, persönlich kennt. Ca. 90% der Konsumenten vertrauen den Empfehlungen ihrer Bekannten. Über Freunde / Friends traut man der Experience mehr. Über Freunde / Friends würden wir eine Beurteilung bekommen, die sowohl eine positive als auch negative sein könnte. Und genau das ist der Punkt. Im Social Media wissen wir nicht wie sehr wir dem versprochenen Service Glauben schenken können. Aber dennoch erreichen auch die Empfehlungen von anderen (unbekannten) Online Käufern immer noch ein Vertrauen von 70%.

Die meisten Unternehmen und Unternehmer sind der Macht von Word-of-Mouth Marketing und nutzergenerierten Empfehlungen mittlerweile bewusst.

Word-of-Mouth-Marketing passt sehr gut zu einer Guerilla Marketing Strategie – größtmögliche Wirkung unter geringstem Kostenaufwand. Hierzu können u.a. Techniken wie Buzz oder Viral Marketing benutzt werden.

Die persönliche Kommunikation durch Word-of-Mouth-Marketing ist aus verschiedenen Gründen der herkömmlichen Werbung (beispielsweise Werbespots im Fernsehen, Anzeigen in Print Medien) überlegen:

  • Sie besitzt größere Glaubwürdigkeit und stärkere soziale Kontrolle
  • Die Informationsaufnahme ist besser
  • Sie hat eine größere Flexibilität durch ständiges Feedback und direkten Kontakt der Beteiligten
  • Es gibt praktische keine einschränkenden rechtlichen Vorschriften in Bezug auf Word of Mouth Marketing
  • Influencer können als Multiplikatoren dienen
  • kostengünstig, auch in Verbindung mit Guerilla Marketing

In unserem Marketing Seminar gehen wir genau auf diese Punkte ein und erstellen eine passgenaue Marketing-Strategie für Dein Unternehmen. Einfach dem Link folgen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Was gehört zu einer gelungenen Word of Mouth Marketing Strategie dazu?

Als erstes solltest Du Dir bewusst sein, wie Dein Produkt im Netz wahrgenommen wird. Optimal ist natürlich, wenn die Wahrnehmung positiv ist. Noch wichtiger ist allerdings, dass überhaupt über Dich / Deine Leistung gesprochen wird. Hierfür musst Du Dein Business bekannt machen. Vor allem im Internet, dem Social Media. Eine gute Website mit gutem Content stellt einen wichtigen Service für Deine Marken / Brand dar um Word-of-mouth-Marketing erfolgreich umzusetzen. Das könnte Dir auch auf sozialen Wegen erleichtern die Menschen zu erreichen und eine positive Einstellung zu Deiner Brand auszulösen. Am besten ist, wenn sich die Leute mit Deiner Brand identifizieren können, so schafft man ein besseres Vertrauen der Menschen zu Deinem Product.

Durch Word of Mouth Marketing Dein Marketing Puzzle ergänzenDas A und O ist, dass Du sprichwörtlich in aller Munde bist und im Gespräch möglichst vieler Menschen erwähnt wirst. Wie ein Free Business sollte sich Dein eigenes Business herumsprechen. Im Folgenden geben wir Dir ein paar Tipps, wie Word-of-Mouth Marketing erfolgreich wird.

Eine hervorragende Möglichkeit für Word of Mouth Marketing sind Kundenrezessionen. Im Volksmund auch als Testimonial Marketing oder Marketing durch Referenzen bezeichnet. Diese bieten den Social Media Nutzern einen Service, was andere zu dem Product / der Brand sagen. Im Internet wird hierfür häufig auch über Facebook Werbung gemacht. So können sich Customers Rezensionen hinzuziehen, um den gebotenen Service des Products zu prüfen. Diese können sowohl positive als auch negative Rezensionen sein. Das Thema “ online “ spielt also eine ganz entscheidende Rolle, damit word-of-mouth auch umgesetzt wird. Wenn du online mithilfe Deiner Website zum Beispiel schon ein gutes Ranking vorweisen kannst, erhöht das die Chancen für erfolgreiches Word-of-mouth-Marketing. Denn dann kann Deine Website online besser gefunden werden. Influencer haben so eine viel bessere Grundlage die Brand / Marken bzw. das Product unter die Customers zu bringen.

Bitte einfach Deine Kunden um ihre Meinung! Andere Käufer empfinden diese Rezessionen als vertrauenswürdig, da sie von Konsumenten kommen, statt vom Unternehmen selbst. Portale wie Googles Local Guides Community oder Trustpilot gehören längst zum Konsumentenalltag. Erfahrungen werden möglichst genau beschrieben und in einem Ranking zusammengefasst.

Du solltest stets diese Portale beobachten und sofort reagieren, sobald dort Deine Dienstleistungen oder Dein Produkt / Product ins Gespräch kommt. Dabei ist es sehr wichtig, auf Kritik gelassen zu reagieren und Dinge nicht sofort persönlich zu nehmen. Antworten auf negative Kommentare werden am besten von einem neutralen Profi beantwortet und nicht von dem verletzten Besitzer selbst. Denn negativer Content kann beim word-of-mouth dazu gehören.

Beim Word of Mouth Marketing über free Social Media Plattformen wie Facebook oder Twitter spielt der menschliche Faktor von Anfang an eine große Rolle. Teilt ein Nutzer einem anderen eine Erfahrung mit, ist dieser Empfänger in der Regel kein Fremder – und dies hat ein größeres Vertrauen und stärkere Glaubwürdigkeit zur Folge. Eine vertrauensvolle Experience zieht deutlich positive Einflüsse für Dein Business / Deine Products.

Word of Mouth Marketing – Einflussfaktoren und Reaktionen, Empfehlungen und Tipps für Unternehmen

Worauf solltest Du beim Word of Mouth Marketing achten? Wir haben ein paar Tipps für Dich zusammengestellt:

Word of Mouth Marketing – Einflussfaktoren und Reaktionen, Empfehlungen und Tipps für UnternehmenTipp 1: Erkenne die Macht von Word of Mouth Marketing

Manipulative Werbeformen rufen bei Konsumenten Reizüberflutung und Werbemüdigkeit hervor. Wenn Menschen keine anderen Beweggründe haben,  entscheiden sie sich daher entweder für das billigste Produkt oder aber für dasjenige, welches ihnen über Word of Mouth Marketing empfohlen wurde. Customers  handeln nach Vertrauen und Experience. Dieses Vertrauen / Experience holen sie sich am ehesten aus sozialen Netzwerken wie Facebook. Denn dort bekommen sie wichtigen Service für ihre weitere Kaufentscheidung.

Tipp 2: Sei mit Deinem Unternehmen / Produkt / Dienstleistung nicht nur besser, sondern am besten einzigartig!

Biete Deiner Zielgruppe wirklich gute und herausragende Leistungen an. Zufriedene und begeisterte Kunden, deren Wünsche und Erwartungen voll erfüllt wurden, empfehlen Dich gerne weiter. Sie machen auf diese Weise kostenlos glaubhafte Werbung für Dich. Ein perfektes Business für Deine Brands / Marken. Sowohl für Marketers als auch Influencer.

Tipp 3: Kenne Deine Zielgruppe – und deren Influencer!

Für erfolgreiches Word of Mouth Marketing muss man genau wissen, wer seine Zielgruppe ist. Und diese sollte so homogen wie möglich sein, denn von Gleichgesinnten nimmt man lieber Empfehlungen an.

Außerdem braucht man den richtigen Influencer. Ein guter Influencer / Meinungsführer zeichnet sich durch Dinge wie Reichweite, Einfluss und die Fähigkeit zu begeistern aus.

Tipp 4: Kommuniziere direkt mit Deinem Kunden!

Für ein gelungenes Word of Mouth Marketing ist auch die unmittelbare und direkte Interaktion zwischen Dir und Deinen Kunden wichtig. Nutze die Social Media Kanäle. Hier kannst Du schnell und flexibel online auf Kundenanfragen reagieren. Zudem solltest Du einen aktiven Dialog schaffen. Auch das funktioniert digital sehr gut für Dein Business.

Tipp 5: Setze das Feedback Deines Kunden auch tatsächlich um!

Am Anfang spielt das Zuhören eine große Rolle. Aber das allein reicht nicht. Anregungen der Kunden sollten, wenn möglich, angenommen werden. Dies schafft Vertrauen und Loyalität.

Diese 6 Punkte solltest Du bei einer Word of Mouth Marketing Strategie beachten

Wir haben Dir im Folgenden 6 wertvolle Punkte zusammengetragen, die Du unbedingt beachten solltest!

Durch Word of Mouth Marketing Dein Kundenwachstum und Deine Neukundengewinnung ankurbeln

  1. Querdenken: Schaffe etwas Neues. Sei innovativ und baue eine echte Feedback Kultur auf. Mache einen guten Marketing Mix aus Content Marketing, Guerilla Marketing, Blog Marketing und Social Media Marketing.
  2. Souveräner Kundendienst: Ein effizienter, höflicher und souveräner Kundenservice ist einer der wichtigsten Faktoren im Empfehlungs Marketing. Wer gut behandelt wurde, der empfiehlt gerne!
  3. Anreize: Nicht nur das übliche Preis Leistungs Verhältnis ist wichtig im Verkaufsablauf, sondern auch das Entgegenkommen von Seiten des Verkäufers.
  4. Exklusivität: Alle Kunden lieben dies! Schaffe beim Kunden das Gefühl eines exklusiven Bezugs – jeder möchte gerne etwas Besonderes sein! Das gibt ihnen positive Eindrücke und gibt ein positives Gefühl zum Service.
  5. Kunden Analyse: Definiere Deine Zielgruppe. Zur genauen Definition Deiner Kunden ist eine Zielgruppenanalyse hilfreich! Was interessiert Deine Interessenten? Worauf legen sie besonders Wert und wie ist typischerweise ihr Kaufverhalten?
  6. Die passende Plattform finden: Auf welchen Kanälen ist Deine Zielgruppe besonders aktiv?

Word of Mouth Marketing selber machen oder eine Werbeagentur beauftragen?

Wer unabhängig von einer Werbeagentur und ihren relativ kostspieligen Diensten sein möchte, der kann sich zunächst Wissen auf praktische Weise in unserem Marketing Seminar aneignen. Unser Marketing Seminar hat unter anderem den Vorteil, dass Du gemeinsam mit Gleichgesinnten lernst, Erfahrungen und Meinungen austauschen kannst und den Kursleiter im Seminar direkt ansprechen kannst. Das Ziel ist eine erste Marketing Strategie, die auf Deine Firma zugeschnitten ist. Einfach den Button klicken und mehr Informationen erhalten.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE