Du möchtest Dein Unternehmen in Sozialen Medien bekannter machen? Außerdem suchst Du nach einer zielführenden Maßnahme dafür? Dann sind Hashtags genau das richtige für Dich! Hashtags sind heutzutage aus dem Marketing und der Social Media Welt nicht mehr wegzudenken. Ursprünglich durch Twitter im Jahr 2007 etabliert, spielt das Sonderzeichen heute in allen relevanten sozialen Netzwerken eine wichtige Rolle. Wie man schnell erkennen kann ist der Begriff Hashtag also ein englisches Wort. Das Wort Hashtag setzt sich aus den Wörtern Raute (englisch: hash) und Markierung (englisch: tag) zusammen.

Wie funktionieren Hashtags?

Wenn verschiedene Schlagwörter in sozialen Netzwerken mit einem Raute-Symbol versehen werden, können Sie von Social Media Nutzern einfacher gefunden und einem Thema zugeordnet werden.

Mittlerweile sind Hashtag sein grundlegender Bestandteil im Social Media Marketing Mix. In einigen sozialen Netzwerken wie Twitter oder Instagram beeinflussen Hashtags maßgeblich die Reichweite der veröffentlichten Beiträge. Deshalb ist es wichtig sich mit ihrer Nutzung vertraut zu machen. Der Einsatz und die Dosierung von Hashtags müssen bei ihrer Verwendung immer an das jeweilige Nutzerverhalten in den verschiedenen sozialen Netzwerken angepasst werden.

Der richtige Einsatz von Hashtags erfordert also vor allem Fingerspitzengefühl und eine gute Kenntnis aktueller News und Online Trends. Mit der richtigen Hashtag Marketing Strategie lässt sich die Reichweite von Social Media Beiträgen enorm verbessern, da sie von deutlich mehr Nutzern gefunden werden.

Da es auf Facebook, Twitter, Instagram und Google+ jedem Nutzer möglich ist, nach bestimmten Themen zu suchen, werden mit Hashtags versehene Beiträge von anderen Nutzern deutlich häufiger gelesen und haben eine bessere Interaktionsrate. Hashtags haben also eine besondere Bedeutung für das Kundenwachstum und speziell für die Neukundengewinnung mit Content Marketing eines Unternehmens. Aus diesem Grund haben wir den Hashtags auch diesen Artikel gewidmet.

Die Bedeutung von Hashtag Marketing für KMU

Besonders kleine und mittlere Unternehmen können mithilfe einer guten Hashtag Marketing Strategie ihre Reichweite enorm steigern, um somit die Neukundengewinnung und das Kundenwachstum anzuregen.

Hashtags sind mittlerweile sehr populär geworden. Viele Menschen verfolgen sie aktiv und daher profitieren auch kleine und lokale Unternehmen davon. So können kleine und mittlere Unternehmen, die noch keinen etablierten Kundenstamm haben auch Menschen ansprechen, die noch nicht zu ihren Followern gehören. Hashtags ermöglichen also eine Kommunikation und Interaktion mit Kunden oder Fans des Unternehmens und fördern das virale Marketing.

Ein großer Vorteil vom Hashtag Marketing für kleine und mittlere Unternehmen ist ebenfalls der relativ geringe Aufwand im Vergleich zum großen Nutzen einer guten Hashtag Kampagne. Für viele Marketer sind Hashtags deshalb ein mächtiges Werkzeug, um neue Kundenkreise zu erschließen oder um die Beziehung zu bestehenden Kunden zu stärken. Da für die erfolgreiche Umsetzung einer Hashtag Kampagne keine nennenswerten Kosten anfallen, setzen immer mehr kleine und mittlere Unternehmen auf diese Art des Inbound Marketings.

Natürlich sind für KMU auch besonders lokale Hashtags sehr interessant. Wer ein lokales Unternehmen führt, aber keine lokalen Hashtags verwendet, verspielt seine Chancen potentielle Kunden aus der Nähe anzusprechen. Für lokale Unternehmen kann es daher nützlich sein herauszufinden, welche lokalen Hashtags die Menschen in der Gegend verwenden.

Viele Städte haben zum Beispiel eine ganze Reihe an verschiedenen Hashtags, um andere Nutzer aus der Gegend anzusprechen. Du solltest jedoch immer darauf achten keine zu spezifischen Hashtags zu verwenden, die sonst nur eine bestimmte Community verwendet

Die Bedeutung von Hashtag Marketing für KMU

Wie Hashtags Dir helfen können mehr Aufmerksamkeit auf Deine Produkte zu lenken

Ein Hashtag ermöglicht es Beiträgen, auf sozialen Netzwerken Teil einer Diskussion zu werden oder sich einem Thema zuordnen zu lassen. Hashtags dienen dabei in erster Linie dazu, verschiedene Beiträge und Diskussionen zu einem bestimmten Thema zusammenzufassen. Dieses kann Deine virale Verbreitung in Form des Word of Mouth Marketing, auf Deutsch Empfehlungsmarketing erheblich fördern.

Falls Du Dich immer noch fragst, warum Du Deine Social Media Beiträge mit Hashtags versehen solltest, musst Du einfach den Arbeitsaufwand mit dem möglichen Erfolg vergleichen. Um Hashtags zu verwenden ist nämlich kein besonders großer Zeitaufwand notwendig, die Ergebnisse einer erfolgreichen Hashtag Kampagne jedoch sprechen eindeutig für sich.

Viele große Unternehmen setzen deshalb beim Social Media Marketing neben Videos (z.B. Tutorials) und dem klassische Newsletter auch vermehrt auf Hashtag Marketing. Oft nicht nur um ihre Reichweite zu erhöhen, sondern auch die Marketing Kampagnen zu stärken oder auch um neue Produkte zu etablieren.

Auch für eine Markenstärkung, dem sogenannten Branding Marketing oder einen Aufruf für User-generated-content eignen sich Hashtags besonders Gut. Beispielsweise können Hashtag Kampagnen gestartet werden, bei denen Nutzer dazu aufgefordert werden, ein Foto via Handy zu einem bestimmten Hashtag zu posten. Hashtags bieten Nutzern also die Möglichkeit, auf Social Media Netzwerken gezielt nach Inhalten zu suchen. Speziell für das Marketing sind Hashtags deshalb vor allem aus drei Gründen wichtig:

1. Produkt-, Service- oder Markenstärkung

Hashtags bieten sich auch sehr gut rund um Produkte und dem damit verbundenen Product Placement an. Aber auch genauso für Events und Guerilla Marketing Kampagnen eines Unternehmens. Wenn die Verbreitung zusätzlich noch durch Affiliate Marketing gefördert wird, können diese dazu beitragen, deutlich bekannter zu werden und die allgemeine Wahrnehmung potentieller Kunden zu verbessern.

2. Ermöglicht die Teilnahme an aktuellen Diskussionen

Mit den richtigen Hashtags wird die Reichweite von Beiträgen erhöht. Mit Hashtags lassen sich Gespräche aufbauen, das Storytelling der Firma transportieren und die Kommunikation lässt sich übersichtlicher gestalten. Nutzer werden miteinander verbunden.

3. Hashtags als Werkzeug zur Content-Recherche und Analyse

Mithilfe von Hashtags lassen sich aktuelle Trends und Themen überwachen und beispielsweise herausfinden, welche Hashtags sich am besonders gut für bestimmte Branchen oder Zielgruppen eignen. Dann könntest Du beispielsweise auch gezielt Artikel zu starken Hashtags verfassen.

Gerne sehen wir uns zusammen mit Dir einmal Deinen Internet-Auftritt einmal an. Bei unserer kostenfreien und unverbindlichen Sichtbarkeitsanalyse hast Du die Möglichkeit zu erfahren, welches Potential in Deiner Website schlummert. Wir zeigen Dir Möglichkeiten, wie Du dieses Potential einfach entfalten kannst und so Deine Website ganz leicht auf Platz 1 der Google Suchergebnisse bringen kannst. Um Dir die Analyse zu sichern einfach auf „Zur Analyse“ klicken. Wir freuen uns auf Dich!

Warum Hashtag setzen?

Ein Hashtag ermöglicht es Beiträgen, auf sozialen Netzwerken Teil einer Diskussion zu werden oder sich einem Thema zuordnen zu lassen. Hashtags dienen dabei in erster Linie dazu, verschiedene Beiträge und Diskussionen zu einem bestimmten Thema zusammenzufassen. Dieses kann Deine virale Verbreitung in Form des Word of Mouth Marketing, auf Deutsch Empfehlungsmarketing erheblich fördern.

Wie Hashtags Dich einer breiten Masse bekannt machen können und so für Kundenwachstum sorgenFalls Du Dich immer noch fragst, warum Du Deine Social Media Beiträge mit Hashtags versehen solltest, musst Du einfach den Arbeitsaufwand mit dem möglichen Erfolg vergleichen. Um Hashtags zu verwenden ist nämlich kein besonders großer Zeitaufwand notwendig, die Ergebnisse einer erfolgreichen Hashtag Kampagne jedoch sprechen eindeutig für sich.

Viele große Unternehmen setzen deshalb beim Social Media Marketing neben Videos (z.B. Tutorials) und dem klassische Newsletter auch vermehrt auf Hashtag Marketing. Oft nicht nur um ihre Reichweite zu erhöhen, sondern auch die Marketing Kampagnen zu stärken oder auch um neue Produkte zu etablieren.

Auch für eine Markenstärkung, dem sogenannten Branding Marketing oder einen Aufruf für User-generated-content eignen sich Hashtags besonders Gut. Beispielsweise können Hashtag Kampagnen gestartet werden, bei denen Nutzer dazu aufgefordert werden, ein Foto via Handy zu einem bestimmten Hashtag zu posten. Hashtags bieten Nutzern also die Möglichkeit, auf Social Media Netzwerken gezielt nach Inhalten zu suchen. Speziell für das Marketing sind Hashtags deshalb vor allem aus drei Gründen wichtig:

1. Produkt-, Service- oder Markenstärkung

Hashtags bieten sich auch sehr gut rund um Produkte und dem damit verbundenen Product Placement an. Aber auch genauso für Events und Guerilla Marketing Kampagnen eines Unternehmens. Wenn die Verbreitung zusätzlich noch durch Affiliate Marketing gefördert wird, können diese dazu beitragen, deutlich bekannter zu werden und die allgemeine Wahrnehmung potentieller Kunden zu verbessern.

2. Ermöglicht die Teilnahme an aktuellen Diskussionen und

Die richtigen Hashtags erhöhen die Reichweite von Beiträgen und es werden selbst bisher fremde Benutzer erreicht. Mit Hashtags lassen sich Gespräche aufbauen, das Storytelling der Firma transportieren und die Kommunikation lässt sich übersichtlicher gestalten. Nutzer werden miteinander verbunden.

3. Hashtags als Werkzeug zur Content-Recherche und Analyse

Mithilfe von Hashtags lassen sich aktuelle Trends und Themen überwachen und beispielsweise herausfinden, welche Hashtags sich am besonders gut für bestimmte Branchen oder Zielgruppen eignen. Dann könntest Du beispielsweise auch gezielt Artikel zu starken Hashtags verfassen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Welcher Hashtag passt zu mir?

Hashtags - Wie sie Dir helfen können effektiv neue Kunden zu gewinnen

Selbstverständlich gibt es bei der Wahl des richtigen Hashtags einiges zu beachten, schließlich möchtest Du ja ausgewählte Nutzer erreichen, die wirklich an Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung interessiert sind. Es ist deshalb nicht unbedingt vorteilhaft, sehr populäre zu verwenden, da diese nur wenig Chancen bieten aus der Masse herauszustechen und die User möglicherweise gar nicht am Thema interessiert sind.

Empfehlenswerter ist es, nischenrelevante Hashtags zu verwenden, um wirklich die gewünschte Zielgruppe zu erreichen. So stehen die Chancen deutlich besser die richtigen Menschen zu erreichen und das Engagement der eigenen Beiträge zu fördern. Besonders, wenn Du noch am Anfang Deines Social Media Business stehst, solltest Du Dich nicht auf den beliebtesten Hashtags ausruhen. Außerdem solltest Du überlegen, eigene Hashtags zu erstellen. Unter unseren eigenen Instagram Bildern auf unserem Instagram Account nutzen wir auch den Hashtag (mit dem Rauten-Symbol) Akademie für Kundenwachstum. So können alle Bilder vom Team, Einblicke in die Räumlichkeiten u.Ä. unter diesem Hashtag gefunden werden. Nimm Dir einmal Zeit und überlege, ob für Dich auch so ein Hashtag in Frage kommt. Vielleicht fallen Dir ja gute Begriffe ein.

Auch, wenn dann kurzfristig Deine Follower-Zahl ansteigt, kannst Du nicht davon ausgehen, dass es sich um Deine Zielgruppe handelt. Mehr Erfolg bringen in der Regel Hashtags mit Beitragszahlen im fünf- oder sechsstelligen Bereich. Natürlich gibt es hier keine Erfolgsgarantie, mit ein wenig ausprobieren und herantasten wirst Du aber schnell Deinen Weg finden.

Worauf sollte ich bei der Verwendung von Hashtags achten?

Natürlich sollest Du beim Gebrauch von Hashtags einige Regeln beachten. Bevor Du Dich für ein neues Hashtag entscheidest, solltest Du überprüfen, ob er bereits im Umlauf ist. Das Ziel sollte natürlich ein einzigartiger Hashtag sein, um sowohl die Erfolgskontrolle zu erleichtern, als auch ein Branding für eine Marke oder ein Produkt zu etablieren. Bei Hashtags ist zwar eine Groß- und Kleinschreibung möglich, allerdings hat diese keine weiteren Auswirkungen und ist nur für die Lesbarkeit relevant.

So gibt es zum Beispiel keinen Unterschied zwischen dem Hashtag #kundenwachstum oder #KundenWachstum. Generell verbessert eine Groß- und Kleinschreibung jedoch die Lesbarkeit eines Hashtags erheblich. Zum Beispiel liest sich #InfluencerMarketing besser als #influencermarketing.

Es dürfen außerdem Zahlen und Buchstaben, jedoch keine Sonderzeichen verwendet werden. Gängige Zeichen wie Punkt, Komma oder Leerzeichen funktionieren auch nicht und führen dazu, dass der Hashtag vor dem entsprechenden Zeichen endet. Auch sind keine Hashtags möglich, die ausschließlich aus Zahlen bestehen, es muss also immer mindestens ein Buchstabe enthalten sein.

Die größten Fehler bei der Verwendung von Hashtags

Da Hashtags mittlerweile zum Online Alltag gehören, ist es wichtig zu wissen, wie sich die größten Fehler bei der Verwendung von Hashtags vermeiden lassen. Da sich ein erfolgreicher Einsatz von Hashtags unweigerlich auf den Erfolg in den sozialen Medien auswirkt, müssen auserwählte Hashtags gezielt eingesetzt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Übrigens benötigt gar nicht jeder Beitrag ein Hashtag, was uns gleich zum größten Fehler bei der Verwendung von Hashtags bringt.

  • Exzessive Nutzung von Hashtags!

Viele Nutzer haben nämlich erkannt, dass die exzessive Nutzung von Hashtags auf sozialen Netzwerken wie Instagram zu mehr Likes und Followern führt. Das Ergebnis sind Beiträge mit bis zu 30 Hashtags, was natürlich die Lesbarkeit beeinträchtigt und Leser überfordern kann. Besser ist es, sich auf die wichtigsten und wirklich relevanten Hashtags zu beschränken, um die richtigen Nutzer zu erreichen.

  • Lange oder kunstvolle Hashtags

Besser eignen sich hier kurze und gut leserliche Begriffe, die sich einfach schreiben und suchen lassen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Fehler, die vermeidbar sind, wenn eine entsprechende Hashtag Strategie verfolgt wird. Um mehr über die richtige Hashtag Marketing Strategie herauszufinden, empfiehlt sich in der Regel ein Seminar oder Coaching zu diesem Thema, um sich aktuelle Kenntnisse anzueignen oder das Thema zu vertiefen.

Wie finde ich ein erfolgreiches Hashtag für mein Unternehmen?

Für eine Hashtag Recherche bieten sich viele Möglichkeiten. Zur Analyse empfehle ich einfach Instagram zu verwenden, welches zu jedem Hashtag gleich die Beitragsanzahl anzeigt. Die Nutzer können über die Suchfunktion Hashtags auswählen, die den größten Erfolg versprechen. Beachte hierbei aber immer, aus der Sicht Deiner Zielgruppe zu entscheiden. Übrigens ist es bei der Verwendung von Nischen Hashtags wichtig, darauf zu achten, dass das Wort auch wirklich auf die richtige Branche und Nische abzielt. Checke also den bereits vorhandenen Content zu dem jeweiligen Hashtag.

Rechtliche Aspekte von Hashtags

Seit die Benutzer immer häufiger Hashtags verwenden, fragen sich viele Unternehmen wie es in Sachen Datenschutz und Urheberrechten aussieht. Besonders die kommerzielle Nutzung von Hashtags ist umstritten, vor allem wenn es dabei um Namensrechte oder Markenrechte geht.

Generell kann Werbung mit Hashtags ohne die richtige Vorbereitung schnell zu rechtlichen Schwierigkeiten führen. Auch wenn Nutzer Hashtags mit einem Unternehmens- oder Markennamen verwenden, dürfen Unternehmen damit ohne deren Einwilligung nicht werben. Bei einer kommerziellen Nutzung von Hashtags gibt es also einiges zu beachten, damit alles rechtlich in Ordnung ist. Unternehmen, die eine kommerzielle Nutzung von Hashtags planen, sollten sich also vorher über eine rechtliche Absicherung kümmern.

Hashtag Strategien für ein effektives Social Media Marketing

Wie Hashtags Dir helfen können effektiv neue Kunden zu gewinnen und maximales Kundenwachstum zu erzielen

Es gibt verschiedene Marketingstrategien. Jede Social Media Plattform hat ihre eigenen Funktionsweisen und Besonderheiten, die bei einer erfolgreichen Hashtag Strategie berücksichtigt werden müssen. Während Twitter im Grunde der Erfinder der Hashtags ist, haben mittlerweile viele andere Social Media Netzwerke ebenfalls den Nutzen von Hashtags erkannt.

Auf Instagram nutzen die Menschen Rautensymbole besonders exzessiv, während die Nutzung auf Facebook mittlerweile stark zurückgegangen ist. Auch Google Plus bietet einige interessante und innovative Möglichkeiten, Beiträge mit Hashtags zu sortieren.

Twitter

Bei Twitter spielen Hashtags eine wesentliche Rolle und die Nutzer verwenden sie, auf der Plattform bereits seit August 2007. Da die Inhalte auf Twitter tendenziell eher kurzlebig sind, strukturieren sie sich mithilfe von Hashtags . Hashtags auf Twitter haben die wichtige Funktion, einen Tweet einem bestimmten Thema zuzuordnen oder in eine aktuelle Debatte einzubinden.

Für Unternehmen führt ein Tweet mit Hashtag zu etwa 50 Prozent mehr Interaktionen als ein Tweet ohne Hashtag. Es ist deshalb wichtig, die richtigen Hashtags zu verwenden, ohne den Beitrag dabei zu überladen. Die optimale Anzahl an Hashtags für Twitter liegt bei etwa einem bis zwei Hashtags pro Tweet.

Instagram

Im Gegensatz zu Twitter, wo Hashtags in der Verwendung eingeschränkt sind, verwenden die Nutzer auf Instagram deutlich mehr Hashtags. Je mehr Hashtags die Menschen auf Instagram verwenden, desto höher steigt die Reichweite und das Engagement.

Beiträge mit mehr als 10 Hashtags sind deshalb keine Seltenheit auf Instagram. Sie erreichen im Durchschnitt mehr Menschen als Beiträge mit nur wenigen Hashtags. Die maximale von Instagram empfohlene Hashtag Anzahl liegt bei 15 Hashtags pro Beitrag. Oft sieht man aber deutlich mehr. Instagram selbst hilft dabei, die richtigen Tags auszuwählen und bietet neben passenden Suchvorschlägen, gleich noch die Reichweite der einzelnen Hashtags.

Facebook

Hashtags spielen auf Facebook mittlerweile kaum noch eine Rolle und bieten keine Vorteile für Beiträge mehr. Die Nutzung von Hashtags war auf Facebook erstmals im Juni 2013 möglich. Die Nutzer nahmen diese Funktion nicht in Anspruch, weshalb es mittlerweile keine Möglichkeit mehr gibt nach beliebten Hashtags zu suchen.

Einige Studien kommen sogar zu dem Schluss, das sich Hashtags auf Facebook negativ auf die Interaktionsrate auswirken können.

Google+

Google+ fördert die Nutzung von Hashtag und ein eigenes Suchfeld animiert Google Nutzer dazu verschiedene Themen über Hashtags zu entdecken. Die Suche nach einem Hashtag führt allerdings nicht zwingend zu einem Beitrag, der wirklich mit der Bezeichnung versehen wurde. Stattdessen wird eine Suche nach dem Begriff gestartet und auch Beiträge angezeigt, die gar nicht mit dem Hashtag gekennzeichnet wurden.

Google+ liefert außerdem zu jeder Suche nach einem Thema gleich noch weitere verwandte Hashtags. Diese ermöglichen es Dir, schnell den gewünschten Themenbereich zu finden. Selbst in den Kommentaren von Google+ ist die Verwendung von Hashtags möglich.

Die Zukunft von Hashtags

Hashtags sind mittlerweile ein fester Bestandteil den Social Media Marketing Mix und gehören für viele erfolgreiche Werbeagenturen und Unternehmen zum Alltag. Das Rautensymbol, welches die Menschen auch häufig als Gartenzaun bezeichnen, ist also endgültig auf dem Markt etabliert.

Mittlerweile führt auch der Duden das Wort Hashtag und ist für die meisten Menschen ein Begriff. Hashtags werden wahrscheinlich auch in Zukunft noch eine tragende Rolle in sozialen Netzwerken spielen, weshalb es für eine erfolgreiche Marketing Strategie unabdingbar ist, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Mit der richtigen Hashtag Marketing Strategie wird Reichweite von Beiträgen enorm gesteigert. Gleichzeitig sorgen sie außerdem für mehr Klicks und wirken sich positiv auf Deine Conversion Rate aus. Eine schlecht umgesetzte oder unüberlegte Hashtag Strategie kann dagegen schnell das Publikum verschrecken und für ein unauthentisches Erscheinungsbild sorgen.

Für ein erfolgreiches Marketing ist es deshalb wichtig, sich ausgiebig mit Hashtags zu befassen und eine passende Hashtag Marketing Strategie zu entwickeln. Auch eine Marketing Analyse macht im Vorfeld häufig sehr viel Sinn.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE