Eine Webseite folgt einer bestimmten strukturellen Grundlage. Die Website Struktur besteht aus der Startseite, der Navigation sowie dem Impressum. Farben, Formate und das Layout bestimmen ebenfalls das Erscheinungsbild jeder Webseite. Das wesentliche Element der Webseite bildet jedoch der Content. In der folgenden Einführung erfährst Du mehr über den Aufbau einer guten Webseite. Wir geben Dir darüber hinaus jeweils einen Tipp für die Umsetzung der einzelnen Punkte für die eigene Website.

Da es im Internet von Webseiten nur so wimmelt, ist natürlich ein besonderer Aufbau Deiner Website eine wesentliche Grundlage, um Besucher zu fesseln. Auf einer Firmen-Website will der Besucher über das Unternehmen und dessen Produkte oder Dienstleistungen informiert werden. In dieser Einführung wollen wir Dir eine kleine Anleitung für den Aufbau einer guten Webseite liefern.

Was ist das Besondere am Aufbau einer guten Webseite?

Aufbau Einer Guten Webseite - Was macht sie aus?Bevor Du überhaupt eine Webseite erstellen kannst, solltest Du Dir über die Ziele im Klaren sein, die Du damit verfolgen willst. Eine Webseite kann dazu dienen, Dein Unternehmen zu präsentieren, bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten oder den Bekanntheitsgrad zu steigern. Deshalb ist es wichtig, vor dem Erstellen der Seite die Ziele Marketing Online zu definieren. Du kannst die Ziele als Notiz auf ein Blatt Papier schreiben. Dies sind erste Schritte zum Aufbau Deiner Seite und der Website Struktur. Die wichtigsten Punkte für die Struktur Deiner Website sind:

  • Was soll präsentiert werden?
  • Wie soll diese Präsentation aussehen?
  • Zielgruppendefinition – Welche Zielgruppe will ich damit ansprechen?

Deine Webseite muss vor allem Information präsentieren. Die wichtigste Information sollte dabei klar und rasch auf den ersten Blick ersichtlich sein. Um effizient Information zu gewährleisten, muss die Gliederung der einzelnen Themen so erfolgen, dass der Kunde das Wesentliche sofort erfasst. Um den Inhalt der Webseite für Besucher benutzerfreundlich zu erstellen, muss der Text auch in der Sprache der Zielgruppe verfasst werden. Zudem solltest Du hier immer einen guten Header schreiben.

Aufbau einer guten Webseite – Diese Bestandteile sind besonders wichtig

Aufbau Einer Guten Webseite - Was kennzeichnet sie?Für den Aufbau einer guten Webseite stehen folgende Komponenten im Vordergrund:

  • Content
  • Webdesign
  • SEO-optimierter Inhalt
  • Conversion optimierter Aufbau

Diese vier Komponenten bilden die Grundlage für den Aufbau einer guten Webseite.

Content

Der Content einer Homepage besteht nicht nur aus Texten, die Du selbst schreiben kannst. Auch eine Bildergalerie, Grafiken und Videos können in eine Homepage eingebaut werden. Bei einem Content, der aus einem Text besteht, sollte dieser informativ und unterhaltsam sein und dem Besucher vor allem einen Mehrwert bieten. Der Text muss zudem in eine HTML-Datei konvertiert sein, respektive sollten HTML-Tags verwendet werden. Tipp: Sieh Dir dafür den Content erfolgreicher Websites an!

Webdesign

Zum Aufbau einer guten Webseite gehört natürlich auch ein entsprechendes Webdesign. Dieses trägt dazu bei, um Besucher möglichst lange auf Deiner Homepage zu halten. Auch das Design muss sich jedoch am Inhalt der Seite orientieren. Bei Unternehmen ist es besonders wichtig, dass dieses Webdesign der Corporate Identity des Unternehmens folgt. Zudem spielen die gewählten Farben im Design eine große Rolle. Bestimmte Farbtöne rufen beim Besucher Deiner Seite bestimmte Emotionen und Gefühle hervor. Tipp: Arbeite mit Emotionen, um neue Kunden und Besucher anzusprechen!

SEO-optimierter Inhalt

Damit Deine Homepage leichter von Suchmaschinen gefunden wird, musst Du den Inhalt SEO-optimiert erstellen. Das heißt, Du musst darin bestimmte Keywords schreiben. Eine interne Verlinkung Deiner Seite optimiert das SEO. Auch die Performance Optimierung inklusive der Optimierung der Ladezeit der einzelnen Seite spielt eine Rolle. Diese Maßnahmen werden im Rahmen der Onpage-Optimierung durchgeführt. Bei der Offpage-Optimierung steht die externe Verlinkung Deiner Homepage über Back Links im Vordergrund. Dies ist allerdings wesentlich komplizierter. Tipp: Hol Dir dafür nach Möglichkeit den Rat von Experten ein!

Conversion

Die Conversion-Optimierung ist ein Teilgebiet im Online Marketing. Sie gewährleistet, dass Besucher auf Deiner Homepage bestimmte Aktionen durchführen, wie zum Beispiel einen Kauf, die Annahme eines Angebots oder die Durchführung eines Downloads. In der Conversion-Optimierung werden Maßnahmen gesetzt, die zur Erreichung dieser Ziele beitragen. Dazu zählen zum Beispiel die Warenkorb-Optimierung oder die Usability Optimierung. Im ersten Fall werden dem Website-Besucher mehrere Zahlungsmethoden angeboten oder die Möglichkeit zum Check-out erleichtert. Bei letztgenannter Methode erscheint Deine Homepage zudem optimal auf allen mobilen Endgeräten. Tipp: Eine Willkommensseite ist nicht unbedingt notwendig! Baue einen Call to action Button ein und sorge dafür, dass potentielle Kunden auf einen Kommentar antworten können.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

5 Tipps für Deine Webseite

Aufbau Einer Guten Webseite - TippsHier findest Du noch einmal die besten Tipps für den Aufbau einer guten Webseite zusammengefasst. Um im Internet in der Flut an Information nicht unterzugehen, sollte Deine Website zumindest die folgenden Kriterien erfüllen. Damit hast Du einen Homepage-Baukasten zu Verfügung.

Klare und übersichtliche Struktur

Die Struktur bildet die Grundlage für eine gute Webseite. Sie soll übersichtlich sein und klare Informationen über Dein Unternehmen liefern. Dabei kannst Du selbst einige Fragen beantworten wie zum Beispiel: Was wird angeboten? Was zeichnet Dein Unternehmen aus? Wie kann man die Produkte erwerben oder Deine Dienstleistung in Anspruch nehmen? Für die praktische Umsetzung der Seitenstruktur stehen auch einige Tools zur Verfügung. Microsoft beispielsweise bietet dafür entsprechende Lösungen an.

Optimierung für mobile Endgeräte

Rund die Hälfte aller Website-Besucher sucht im Internet nach Inhalten über Smartphone oder Tablets. Deshalb muss die Gestaltung Deiner Website vor allem auf diese Komponenten abzielen. Eine Homepage sieht zum Beispiel auf einem PC oft anders aus als auf einem Smartphone. Der Aufbau einer guten Webseite berücksichtigt diese Details. Eine Website, die auf einem Smartphone schwer zu lesen ist, wird bei den Usern kaum Anklang finden.

Die USP

Die Unique Selling Proposition beschreibt die Kernkompetenz Deines Unternehmens. Die USP gilt als Alleinstellungsmerkmal und erklärt, wie und warum sich Dein Angebot von anderen Angeboten unterscheidet. Das Gleiche gilt natürlich für Deine Website. Diese sollte nicht nur auf Dein Angebot verweisen, sondern dem User einen Mehrwert bieten. Dadurch unterscheidet sie sich bereits von anderen Websites.

Der gute Content

Ein guter Content ist auch der wichtigste Bestandteil jeder Firmen-Website. Der Inhalt muss für User und potenzielle Kunden auf jeden Fall einen Mehrwert bieten. Wobei sich der Content nicht nur aus Texten, sondern auch aus einer Bildgalerie und Videos zusammensetzen kann. Ein guter Artikel über ein bestimmtes Thema kann ergänzend ein Aufhänger sein.

Die SEO-Optimierung

Um Deine Seite auch für Suchmaschinen wie Google leicht auffindbar zu machen, ist der Einbau von Fokus Keywords unumgänglich. Darauf solltest Du bereits bei den Überschriften achten. Google analysiert jede Website nach einem bestimmten Algorithmus. Allerdings wird dieser regelmäßig von Google und anderen Suchmaschinen geändert. Dafür stehen Dir sogenannte Trackingtools zur Verfügung. Google Analytics dient beispielsweise der Datenverkehrsanalyse.

Aufbau einer guten Webseite – Checkliste

Aufbau Einer Guten Webseite - darauf solltest Du achtenFür den Aufbau einer guten Webseite sollten vor allem vier Komponenten beachtet werden.

  • Usability
  • Navigation
  • Content
  • Dein Unternehmen

Usability

Unter der Usability versteht man die Benutzerfreundlichkeit einer Homepage oder Website. Dabei spielen vor allem die Elemente Seitengeschwindigkeit, das Responsive Design und die eingebauten Links eine große Rolle. Der Kontrast muss gut sein und die Texte gut lesbar. Tipp: Lass die Usability von einem Nutzer überprüfen!

Navigation

Bei der Navigation ist es vor allem wichtig, die Beitrags-Navigation übersichtlich zu erstellen. Die Hauptnavigation muss als Element schnell gefunden werden und man sollte sich mit wenigen Klicks durch die Seite bewegen können. Der wichtige Inhalt sollte nach maximal zwei Klicks sichtbar werden. Weitere Informationen müssen durch maximal vier Klicks ersichtlich werden. Tipp: Kontrolliere Deine Seite auf diesen Aufbau.

Der Content

Wie bereits erwähnt, stellt hochwertiger Content das bedeutendste Element der Website dar. Der Inhalt sollte mit aussagekräftigen Überschriften versehen sein. Auch Keywords sollten im Header nicht fehlen, um von Google erkannt zu werden. Der textliche Content sollte einheitlich aufgebaut sein und eine übersichtliche Struktur aufweisen. Außerdem sollte sich jedes Element des Inhalts logisch eingliedern. Nur durch einen guten Inhalt wird Deine Seite aufgebessert. Tipp: Verwende nicht zu viele fett gedruckte Worte!

Dein Unternehmen

Eine Firmen-Website stellt besondere Anforderungen an eine gute Website. Hier muss das Logo auf jeden Fall prominent platziert werden. Auch die Corporate Identity muss bei der Gestaltung der Seite einbezogen werden. Ein Kunde muss auf dieser Seite schnell an sein gewünschtes Suchziel gelangen. Der Kunde hält sich nicht gerne lange mit Suchen in Datenbanken auf und will rasch und einfach Ergebnisse sehen. Websites für einen Online-Shop oder andere Formen des E-Commerce bilden das Grundelement für dieses Business. Tipp: Vergiss das Impressum nicht sowie die Datenschutzerklärungen!

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"