Was ist Zoom?

Zoom ist eine Softwarelösung, um Videokonferenzen zu erstellen, zu verwalten und durchzuführen. Einer der Vorteile von Zoom ist es, dass es auf allen gängigen Betriebssystemen läuft, also von Windows, Mac OS, Linux, Android, Blackberry und iOS unterstützt wird. Die Konferenzen sind komplett verschlüsselt und somit abhörsicher.

Wofür braucht man Zoom und was kann es?

Was sind die Vorteile von Zoom?

Zoom hat viele Vorteile gegenüber anderen klassischen Tools für Video-Konferenzen:

  • Viele Nutzer können gleichzeitig an einem Meeting teilnehmen
  • Das Teilen von Bildschirminhalten gestaltet sich sehr einfach
  • Es läuft bei richtiger Konfiguration schnell, sicher und stabil

All das sind Vorteile, welche Zoom zu einem sehr attraktiven Programm machen.

Das analysieren wir alles zusammen bei der Sichtbarkeitsanalyse von Kundenwachstum
Per Video Konferenz ganz bequem vom Büro aus an der Sichtbarkeitsanalyse von Kundenwachstum teilnehmen

Warum verwenden wir Zoom?

Es gibt viele verschiedenen Gründe, warum wir Zoom verwenden.

  • Es hat viele Vorteile, für Dich und auch für uns
  • Es ist einfach zu bedienen
  • Gute Qualität

Falls Du Probleme bei der Einrichtung hast, findest Du unten auf der Seite eine komplette Schritt für Schritt Anleitung.

Wie Dein Zoom Meeting abläuft

1. Erhalte den Link

Was die Sichtbarkeitsanalyse von Kundenwachstum alles für die Seitenoptimierung beinhaltet

Du wirst von uns eine Mail mit einem Link erhalten. Klicke auf diesen, um den Prozess zu starten.

2. Führe Zoom aus

Per Videokonferenz ganz bequem von zu Hause aus an der Sichtbarkeitsanalyse von Kundenwachstum teilnehmen und auswerten

Folge den Anweisungen. Falls dies Dein erstes Zoom Meeting mit uns ist, musst Du nun die Software das erste Mal ausführen und konfigurieren.

3. Stelle alles ein und fertig!

Per Videokonferenz ganz bequem von zu Hause aus an der Sichtbarkeitsanalyse von Kundenwachstum teilnehmen

Jetzt musst Du nur noch die Audio- und Videoeinstellungen konfigurieren. Danach steht einem problemlosen Meeting nichts mehr im Wege.

Wie bereite Ich mein Zoom Meeting am besten vor?

Lege Deine Unterlagen bereit und mache Dir vorher klar, welche Punkte Du anprechen möchtest. Die Zeit, die sonst im Meeting verloren geht, würden wir lieber für Dich und das Lösen Deiner Probleme und Anliegen verwenden.
Vorbereitung ist das A und O!

Um am Meeting teilnehmen zu können, schicken wir Dir den gelb markierten Link an Deine E-Mail-Adresse. In der E-Mail findest Du außerdem Datum und Uhrzeit, für wann genau das Meeting festgelegt wurde (erste gelbe Markierung).

Richte Zoom ganz einfach und schnell ein!

Klicke am besten immer 5 Minuten vor Beginn auf den Link. Nun wird diese Meldung erscheinen:
Mit der Zoom Anleitung ganz einfach Zoom einrichten
Klicke hier auf Zoom herunterladen und ausführen.

  • Es wird nun ein Fenster erscheinen, in dem das Meeting aufgebaut wird.
  • In diesem Fenster hast Du die Möglichkeit, unter „Computeraudio testen“ die Lautstärke Deines Mikrofons vorab einzustellen.
  • Sobald die Zoom-Konferenz beginnt, wirst Du automatisch verbunden. Es erscheint dann ein Fenster, indem Du Deinen Namen für die Konferenz eintragen kannst. Das hat jedoch keine Relevanz für unser Meeting.

Als nächstes baut sich die Videokonferenz auf. Vergewissere Dich, dass sowohl der Ton als auch das Bild eingeschaltet sind. Hierfür gehst Du wie folgt vor:

  • Mit einem Klick auf das Mikrofon wechselst Du zwischen Aktiv- und Stummschaltung. Achte darauf, dass das Mikrofon eingeschaltet ist. Sobald Du sprichst, sollte Dir das Mikrofon durch eine grüne Farbe anzeigen, dass es Dich erkennt und man Dich hören kann. Ist das Mikrofon durchgestrichen, ist es stumm geschaltet.

Wenn alles richtig eingestellt ist, sollte Dir dies angezeigt werden:
Mikrofoneinstellungen im Zoom Meeting

  • Mit einem Klick auf die Kamera kannst Du Dein Videobild ein- und ausschalten. Achte bitte darauf, dass die Kamera eingeschaltet ist. Die Kamera darf dafür nicht durchgestrichen markiert sein.

So sollte es bestenfalls aussehen:
Video Einstellungen für Dein Zoom Meeting

Achte im Allgemeinen darauf, dass die Lautstärke an Deinem Computer richtig eingestellt ist, damit Du auch uns bestmöglich verstehen kannst.

Denke außerdem daran, dass nicht jeder Kopfhörer bzw. jedes Mikrofon unterstützt wird. Falls dies der Fall sein sollte, klicke einfach mit Computeraudio teilnehmen.
Audioeinstellungen im Zoom-Meeting

Hier kannst Du Deine Einstellungen überprüfen und ggf. ändern:
Audio einstellen im Zoom Meeting

Wenn wir uns nun gegenseitig gut hören und sehen können, steht einem erfolgreichen Zoom-Meeting nichts mehr im Wege. Viel Spaß bei Deiner Konferenz!

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star