Data Driven Marketing ist eine moderne Herangehensweise an Kunden und damit für uns bei kundenwachstum.de natürlich sehr interessant. Es geht bei dieser Methode darum, Marketing besonders effizient und zielgerichtet auf Kunden abzustimmen. Und dabei helfen ganz besondere Daten. Woher diese kommen, wie sie ausgewertet und schließlich im Data Driven Marketing zum effektiven Tool werden, erfährst Du hier.

Was ist das Data Driven Marketing?

Optimiere Deine Marketing Zielgruppe mit Hilfe von dem Data Driven Marketing Tool!An einem Beispiel können wir Dir gut verdeutlichen, wie das geht. Du wirst merken, dass Du sicherlich auch selbst ein tolles Beispiel für dieses Thema bist. Sicherlich hast Du schon einmal große Online-Shops besucht. Wenn Du Dir Produkte angeschaut hast, hast Du auch sofort Spuren auf Deiner „Customer Journey“ hinterlassen. Mit Customer Journey (übersetzt Kunden-Reise) ist Dein Besuch und Verhalten in jenem Online Shop gemeint.

Data-Driven Marketing am Beispiel Online-Shop-Besuch

Für den E-Commerce ist es mittlerweile unerlässlich, das User-Verhalten zu registrieren und im Kundenkontakt zu berücksichtigen. Bleiben wir bei Dir als unserem Beispiel, wirst Du nach Deinem Besuch bestimmter Produktseiten später immer wieder mit Deiner Auswahl konfrontiert. Der Shop zeigt Dir Informationen wie „Das könnte Dich auch interessieren“, „Kunden kauften auch“ oder „Das passt im Bundle zusammen“.

Deine Interessen sagen, was Du kaufen willst

Sicher ist Dir das auch schon einmal aufgefallen und sicher bist Du den Empfehlungen des Shops auch dann und wann einmal gefolgt. Warum? Weil sie Deinen Geschmack treffen. Und warum tun sie das? Weil die Kundendaten, die für diese Produktvorschläge genutzt wurden, praktisch von Deinen Interessen gespeist wurden. Die digitale Technologie wertet also einfach gesagt aus, was Dich interessiert und schlägt Dir ähnliche oder passende Artikel vor. Die kannst Du dann auch kaufen und das Data Driven Marketing hat sein Ziel erreicht – dem betreibenden Unternehmen mehr Umsatz bescheren.

Breit angelegte Datenanalyse führt genau zu Deinen Wünschen

Diese Art des Marketings ist natürlich nur online möglich. Offline ist eine derartige Strategie schwer vorstellbar. Jemand müsste dann zum Beispiel im Elektro-Markt die ganze Zeit hinter den Kunden herlaufen, beobachten, was sie sich ansehen oder kaufen und ihnen dann ähnliche oder passende Artikel hinterhertragen. Genau so funktioniert aber Data-Driven Marketing im digitalen Bereich. Hier braucht es auch keine Mitarbeiter, die das Verhalten der User beobachten. Der sogenannte Customer wird auf seiner Reise durch einen Online Shop – oder losgelöst von diesem Beispiel – auch im ganzen WWW anhand seiner eigenen Daten analysiert. Diese Datenanalyse ist ebenso groß angelegt (und vom Big Data inspiriert) wie gleichzeitig auch hochgradig individuell. So sammeln die Unternehmen eine riesige Menge an Daten über Dich, deren Inhalte aber zielgenau und durch das Marketing sehr stark gebündelt und fokussiert werden können.

Wie wird das Data Driven Marketing eingesetzt?

An einem Beispiel können wir Dir gut verdeutlichen, wie das geht. Du wirst merken, dass Du sicherlich auch selbst ein tolles Beispiel für dieses Thema bist. Sicherlich hast Du schon einmal große Online-Shops besucht. Wenn Du Dir Produkte angeschaut hast, hast Du auch sofort Spuren auf Deiner „Customer Journey“ hinterlassen. Mit Customer Journey (übersetzt Kunden-Reise) ist Dein Besuch und Verhalten in jenem Online Shop gemeint.

Data-Driven Marketing am Beispiel Online-Shop-Besuch

Für den E-Commerce ist es mittlerweile unerlässlich, das User-Verhalten zu registrieren und im Kundenkontakt zu berücksichtigen. Bleiben wir bei Dir als unserem Beispiel, wirst Du nach Deinem Besuch bestimmter Produktseiten später immer wieder mit Deiner Auswahl konfrontiert. Der Shop zeigt Dir Informationen wie „Das könnte Dich auch interessieren“, „Kunden kauften auch“ oder „Das passt im Bundle zusammen“.

Deine Interessen sagen, was Du kaufen willst

Sicher ist Dir das auch schon einmal aufgefallen und sicher bist Du den Empfehlungen des Shops auch dann und wann einmal gefolgt. Warum? Weil sie Deinen Geschmack treffen. Und warum tun sie das? Weil die Kundendaten, die für diese Produktvorschläge genutzt wurden, praktisch von Deinen Interessen gespeist wurden. Die digitale Technologie wertet also einfach gesagt aus, was Dich interessiert und schlägt Dir ähnliche oder passende Artikel vor. Die kannst Du dann auch kaufen und das Data Driven Marketing hat sein Ziel erreicht – dem betreibenden Unternehmen mehr Umsatz bescheren.

Breit angelegte Datenanalyse führt genau zu Deinen Wünschen

Diese Art des Marketings ist natürlich nur online möglich. Offline ist eine derartige Strategie schwer vorstellbar. Jemand müsste dann zum Beispiel im Elektro-Markt die ganze Zeit hinter den Kunden herlaufen, beobachten, was sie sich ansehen oder kaufen und ihnen dann ähnliche oder passende Artikel hinterhertragen. Genau so funktioniert aber Data-Driven Marketing im digitalen Bereich. Hier braucht es auch keine Mitarbeiter, die das Verhalten der User beobachten. Der sogenannte Customer wird auf seiner Reise durch einen Online Shop – oder losgelöst von diesem Beispiel – auch im ganzen WWW anhand seiner eigenen Daten analysiert. Diese Datenanalyse ist ebenso groß angelegt (und vom Big Data inspiriert) wie gleichzeitig auch hochgradig individuell. So sammeln die Unternehmen eine riesige Menge an Daten über Dich, deren Inhalte aber zielgenau und durch das Marketing sehr stark gebündelt und fokussiert werden können.

Welche digitalen Tools kannst Du verwenden, um Insights für das Data Driven Marketing zu gewinnen?

So stimmst Du Marketing perfekt auf deine Kunden ab mit Hilfe von Data Driven MarketingDamit das auch alles so funktioniert, kennt das Data Driven Marketing mehrere Methoden und Tools, die schließlich zum Erfolg führen. Es ist auch wichtig, dass ein Vertrieb nicht nur eine oder zwei Bestandteile aus dem Data-Driven Marketing nutzt. Damit die Methode eine gewinnbringende Performance Marketing abliefert, braucht es alle kleinen:

Schritte für den Erfolg

  • Datenanalyse im Internet, zum Beispiel mit Google Analytics oder der Search Console von Google. Auch mit der Searchmetrics Suite kann das Online Marketing wunderbar arbeiten, um Daten zu analysieren und auszuwerten.
  • Social Media Marketing darf natürlich auch hier nicht fehlen. Um immer ein „Ohr auf der Schiene“ zu haben, nutzt man im Social Media Management Tools wie Buzzsumo, Oktopost oder Buffer.
  • Wichtig ist auch Marketing Automation. Wie gesagt, kein Mitarbeiter kann permanent auf alle User und ihr Verhalten achten. Dazu gibt es wunderbare Automation Plattformen für Marketing und CRM wie Hubspot, Oracle Eloqua oder Silverpop.
  • Da wir das Stichwort schon geliefert haben: CRM Systeme wie Salesforce oder Sugar sind weitere Schlüssel hin zu einem erfolgreichen Business.
  • Für die Analyse und das professionelle Reporting arbeitet man im Daten Management mit Diensten wie DataHero oder DataStudio. Auch Domo, Tableau oder Qlik sind gute Möglichkeiten.
  • Data Management Platforms wie Semasio, OneID oder Mediamath werten Informationen zum Nutzerverhalten aus und stellen sie einem effektiven Targeting zur Verfügung.
  • Leadgenerierung – Dann geht es an einen Schritt, der eigentlich jedes Unternehmen sehr interessiert: Leads generieren. Machen wir aus relevanten Informationen richtige Kunden – So macht Digitalisierung Freude!
  • Und zu guter Letzt wäre da noch eine wichtige Säule vieler Aktionen im Online Marketing Konzept. Auch Data Driven Marketing kommt nicht ohne die Inhalte aus, die die Internet-User ansprechen. Die Konzeption und Erstellung hochwertigen Contents – auch eine große Stärke bei kundenwachstum.de – ist eine wichtige Grundlage für eine effektive Online-Strategie zur Kundenakquise. Hier helfen Tools wie Grammarly oder die Searchmetrics Research Cloud dabei, mit dem richtigen Content richtig erfolgreich zu sein.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Data Driven Marketing Schritt für Schritt erklärt

Apropos Content: Das war jetzt schon eine Menge davon über diese intelligente Art des Online-Marketings. Definition, Tools und Hintergründe – Wir fassen noch einmal kurz zusammen, wie Data Driven Marketing zu verstehen und zu machen ist:

  1. Daten werden gesammelt.
  2. Daten werden zusammengetragen und ausgewertet.
  3. Die daraus entstandene Strategie wird umgesetzt…
  4. …mit welchem Erfolg, das wird letztendlich im Reporting gemessen.

 

So werden Daten richtig gesammelt

Schritt 1 ist natürlich die Grundlage. Die Daten sind das „Futter“ für Deine Marketing-Aktivitäten. Die Datenquellen sind vielzählig, die aus ihnen geschöpfte Datenmenge exponentiell größer. Sie werden aus dem User-Verhalten gespeist, zuhause, bei der Arbeit, mobil und in den sozialen Netzwerken. Die Daten geben Aufschluss über sozialen Status, Beruf und Einkommen, E-Mail-Adresse, Kaufverhalten oder den Wohnort.

So werden die Daten optimal zusammengeführt

Aus Big Data mach‘ Smart Data – Das ist der nächste Schritt, der aus einem Haufen Daten relevante Informationen über Deine Zielgruppe macht. Data Analytics bringt die Daten in ein leicht erfassbares, weniger komplexes Format, das für das Marketing nutzbar ist.

Wie die Daten in eine Strategie verwandelt werden

Nutzbar werden die Informationen nämlich, wenn Du sie in Form einer Strategie nutzt. Die kristallisiert sich durch die Datenanalyse heraus und kann nun entwickelt werden. Essenziell sind in diesem Stadium vor allem Ziele und Key Performance Indicators, um die Chancen der Strategie zu erkennen und zu verbessern. Hier sind alle Datenquellen relevant, das User-Verhalten und alle am Conversion-Prozess beteiligten Kanäle. Letztlich kann die Strategie dann über mehrere dieser Kanäle, wie etwa das E-Mail-Marketing, Displaywerbung oder SEM Suchmaschinenoptimierung, umgesetzt werden.

Diese Vorteile hat das Data Driven Marketing für Dich!

Mit Hilfe von dem Data Driven Marketing Tool, Deine potentielle Kunden zielgerecht erreichen.Für Dich und Dein Unternehmen hat diese Vorgehensweise entscheidende Vorteile im Wettbewerb. Wenn Ihr Data Driven Marketing anwendet, könnt Ihr Eure Zielgruppe besser erreichen. Dank der relevanten Daten könnt Ihr Eure bestehenden oder potenziellen Kunden nämlich auf ihrer Customer Journey verstehen und so Eure Herangehensweise entsprechend optimieren. Gleichzeitig habt Ihr immer Trends im Hinterkopf. So macht Ihr die Nutzer glücklich, macht mehr Umsatz und stärkt gleichzeitig natürlich auch Eure Marke!

Effizienz und Performance steigern

Wie gut Euch das gelingt, lässt sich im Zuge des Data-Driven Marketing messen. Ihr könnt nachvollziehen, wie erfolgreich Eure Kampagnen sind, den Return of Investment merklich steigern und so letztlich auch Kosten sparen. Noch besser: Durch das gezielte Marketing habt Ihr sogar mehr Budget für die Zielgruppe, die wirklich Lust auf Eure Produkte hat! Wie in unserem Beispiel mit dem Onlineshop bereits beschrieben, könnt Ihr das nämlich durch eine verbesserte Performance schaffen, die direkt den Kunden anspricht. Durch Euer Know-how könnt Ihr ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die zu ihren Interessen passen. Damit bietet Ihr individuelle Angebote, die den Erfolg Eurer Kampagnen deutlich erhöhen können.

Welche Ziele hat das Data Driven Marketing?

Deine Marketing Zielgruppe mit Hilfe von Data Driven Marketing analysieren und abstimmenDamit sind die Ziele hinter dem Data Driven Marketing ja eigentlich auch schon im Großen und Ganzen definiert:

 

 

 

  1. Effektivere, erfolgreiche Kampagnen
  2. Mehr Umsatz
  3. Zufriedene Konsumenten
  4. Eine gestärkte Marke

Angelehnt an das Big Data – wo enorme Datenmengen in riesigen Mengen gesammelt werden – gibt es mit dem Data Driven Marketing nicht nur das Wort Data als Gemeinsamkeit. Data ist auch hier das Stichwort: Unternehmen können digitale Informationen von Kunden oder potenziellen Kunden nutzen, um erfolgreicher zu verkaufen. Somit ist Data Driven Marketing ein typisches Symptom und gleichzeitig Mit-Antrieb der digitalen Transformation, vor allem im E-Commerce. Wenn auch Du diese künstliche Intelligenz aus dem Onlinemarketing für Dich nutzen möchtest, lass Dich dabei von kundenwachstum.de unterstützen. Wir können auch für Deine Firma als Data Scientists aktiv werden und Deine Kunden für Dich besser erreichbar machen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"