Buch - Einstieg in WordPress 6

Du möchtest eine Website mit WordPress 6 erstellen und weißt nicht, worauf Du achten solltest oder wie es funktioniert? Mit diesem Handbuch kannst Du WordPress lernen!

Deine eigene WordPress-Website

Websites sind wie digitale Visitenkarten von Unternehmen. Immer wichtiger wird es, sich eine gute Onlinepräsenz aufzubauen – vor allem für Unternehmen, die sich gegen ihre Wettbewerber durchsetzen wollen. Doch wie funktioniert es eigentlich, eine eigene Website aufzubauen und kann man WordPress lernen? Eignet sich die Software nur für Fortgeschrittene oder können auch Anfänger damit arbeiten? Im Fachbuch „Einstieg in WordPress 6“ erklärt der Autor, wie Du mit der neusten Software-Version arbeiten kannst.

Sind tatsächlich ausgeprägte Programmierkenntnisse notwendig, um eine Website mit WordPress zu erstellen oder kann man das Handwerk auch in wenigen Steps erlernen? Du musst kein Entwickler sein, um mit WordPress zu arbeiten – das vermittelt Peter Müller in seinem Rheinwerk-Ratgber.

Die wichtigsten Fakten zum Buch

  • Eigene Websites für Anfänger
  • Webdesign anpassen und individuelle Inhalte platzieren
  • Praxisanleitungen für Themes oder Plugins
Einstieg in Wordpress 6 mit Kundenwachstum.de

Die wichtigsten Fakten

Auf einen Blick

Herausgeber:
Rheinwerk Computing

Autor:
Peter Müller

Auflage:
4., aktualisierte Auflage 2022

Buchformate:
Buch / E-Book

Preis:
Buch € 24,90
E-Book € 24,90

Seiten:
526

ISBN:
978-3-8362-8664-0

Einblicke ins Buch

Sollte man tatsächlich Programmiersprachen beherrschen, wenn man WordPress lernen möchte? Schließlich gibt es für das Content Management System zahlreiche Kurse, in denen anhand zahlreicher Tutorials erklärt wird, wie es funktioniert. Autor Peter Müller hat dieses geballte Fachwissen für WordPress 6 in diesem Fachbuch zusammengefasst.

Was kann eine Website alles? Wie gelingt es Bilder, Videos oder Ton hinzuzufügen und um welche Elemente sollte man seine WordPress-Website unbedingt erweitern, um sie userfreundlicher zu machen? Diese und weitere Antworten liefert dieses Handbuch in mehreren Kapiteln.

Funktionsvielfalt: WordPress im Überblick

Wer WordPress lernen möchte, stellt schnell fest, dass es ein besonders umfassendes Thema ist. Die Erstellung einer Website geht stets mit zahlreichen Überlegungen einher, die besondere Kenntnisse erfordern. Doch mit WordPress kannst Du auch, ohne Programmierexperte zu sein, Deine eigene Website kreieren. Denn: das CMS bietet zahlreiche praktische Funktionen, von denen Du profitieren kannst. Welche das sind, wird in verschiedenen Kapiteln anschaulich aufgeführt.

  • Grundlagen: Was kann WordPress?
    Bevor eine Website Erstellung beginnen kann, sollten einige Fakten geklärt sein: Wie soll der Titel lauten? Welche inhaltliche Ausrichtung ist gewünscht? Gibt es Ideen für die Domain? Eine gute Planung ist das A und O, bevor die Installation beginnen kann. Auch, was Du dabei beachten solltest und wie Du die ersten wichtigen Grundeinstellungen vornimmst, erfährst Du im Ratgeber. Du möchtest sofort eine Website oder einen Blog erstellen? Mit diesen Praxistipps weißt Du, wie.
  • Websitestruktur erstellen
    Lerne die Unterschiede zwischen Seiten und Beiträgen kennen und eigne Dir Grundkenntnisse an, wenn es darum geht, Seitentitel zu bestimmen oder ein Menü anzulegen. Obendrein warten auch Tipps und Tricks für wichtige Seiten wie das Impressum, die Datenschutzerklärung, über mich oder Kontakt auf Dich. Peter Müller führt in seinem Ratgeber auch auf, warum es wichtig ist, eine Seitenstruktur zu schaffen – sowohl für User als auch für Google.
  • Inhalte implementieren
    Reichere Deine Website mit Bildern an oder füge Videos und Tondateien hinzu. Auch das ermöglicht Dir das CMS mit wenigen Handgriffen. Peter Müller erklärt im Ratgeber, wie Du Deine Daten dafür aufbereiten kannst und eine einwandfreie Implementierung durchführen kannst. Doch nicht nur das: mit WordPress und dem Block Editor kannst Du schließlich auch Texte schreiben – inklusive Hyperlinks. Autor Peter Müller erklärt, wie das gelingt.
  •  Website designen
    Sind die Grundeinstellungen erst einmal vorgenommen, geht es an das Eingemachte – das Design. Schließlich soll Deine Website auch optisch ansprechend und für User verständlich sein. WordPress bietet dafür vorgefertigte Themes, mit denen Du dabei arbeiten kannst. Im Ratgeber erfährst Du, welche Widgets hilfreich sein könnten und welche Templates und Stile einen Mehrwert versprechen.

In diesen Fällen hilft die Literatur weiter

Bei der Website-Erstellung können sowohl Anfänger als auch erfahrene Anwender noch dazulernen. Wer ganz von vorne beginnt, freut sich über Kapitel, in denen wichtige WordPress Begriffe erklärt werden. Versierte Nutzer können Ihr Fachwissen in Sachen Plugins, Systemverwaltung oder Themes vertiefen – in diesem Ratgeber sind Themen für verschiedene Zielgruppen fachgerecht aufbereitet.

Du betreibst bereits eine WordPress-Website und suchst nach neuen Inspirationen für Version 6? Oder Du stehst kurz davor, einen Kurs zu besuchen, weil Du WordPress lernen möchtest? Dan kann diese Lektüre eine gute Vorbereitung für Deine Kurse sein oder Dir Inhalte näherbringen, die Du für Deine aktuelle Website direkt nutzen kannst.

Diese Kapitel stehen im Fokus des Handbuchs

Was kann eine Website alles? Wie gelingt es Bilder, Videos oder Ton hinzuzufügen und um welche Elemente sollte man seine WordPress-Website unbedingt erweitern, um sie userfreundlicher zu machen? Diese und weitere Antworten liefert dieses Handbuch in mehreren Kapiteln.

  • Wie Backlinks das Internet beeinflussen
  • Wichtige Begriffe einfach erklärt: Homepage bis Webseite
  • CMS und deren Einfluss auf das Webpublishing
  • Responsive Designs als Grundvoraussetzung für moderne Websites
  • Was unterscheidet WordPress und WordPress.com?
  • Detaillierte Websiteplanung – So formst Du Deinen Online-Auftritt
  • Installation von WordPress Schritt für Schritt
  • Backend vs. Frontend – So bearbeitest Du Deine Seite
  • Seiten und Beiträge eigenhändig erstellen: Einstellungen, Tipps und Tricks
  • Texte schreiben mit WordPress – wie der Block-Editor funktioniert, einfach erklärt
  • Mediatheken, Bilder, Sounds und Videos einstellen
  • Inhalte gestalten: Was kann der Block-Editor?
  • Themes und Plugins gekonnt einsetzen

Grundlagen lernen und Fachwissen aneignen – „Einstieg in WordPress 6“ ist ein Crash Kurs für jeden, der mit dem CMS arbeiten möchte und bietet anschauliche Inspirationen für die Workflow-Optimierung im Alltag.

Website mittels Plugins erweitern

Als Website-Betreiber kannst Du mit diesem Handbuch auch lernen, wie Du Plugins installieren kannst. Diese erweitern Deine Website um verschiedene Funktionen. Auf diese Weise kannst Du beispielsweise SEO-Plugins hinzufügen, um Zugriff auf „All in One SEO“ oder andere Anwendungen zu erhalten. Diese helfen Dir dabei, Deine Website für Suchmaschinen zu optimieren.

Andere Plugins wiederum bieten Dir Vorlagen für Deine Website-Gestaltung, ermöglichen es Dir, neue Funktionen zu nutzen oder Kontakt zu Deinen Usern zu knüpfen. In „Einstieg in WordPress 6“ bekommst Du ähnlich wie bei einem Online-Kurs Schulungen in Form von Praxisbeispielen, Dir die zeigen, welche Plugins Du brauchen könntest und wie Du sie einfügen kannst.

Websiteverwaltung: Backups, Updates & Co.

Ist Deine Website erst einmal erstellt, gilt es, sie zu verwalten. Was bedeutet das? Um Deine Website auf Kurs zu halten, kannst Du in diesem Rheinwerk-Ratgeber auch lernen, wie Du Backups erstellst, Updates installieren kannst oder Optimierungen durchführst.

Was hat es eigentlich mit Cookies auf sich und wozu eignen sich WordPress Themes? Sowohl als Anfänger als auch als erfahrener Blogger kannst Du in Sachen Websiteverwaltung einige neue Tipps für Deinen Arbeitsalltag erhalten. Wie in kleinen Tutorials veranschaulicht Autor Peter Müller, welche Tools sich zur Verwaltung eignen und wie Du sie korrekt installierst.

Eine unkomplizierte und anschauliche Anleitung zur Erstellung der eigenen Website mit WordPress. Schon für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet.

EKZ-Informationsdienst, Oktober 2022

Fazit

Der Autor hebt hervor, dass man für den erfolgreichen Umgang mit WordPress keine ausgeprägten Programmierkenntnisse benötigt. Stattdessen zeigt er in verständlicher und anschaulicher Weise auf, wie man mithilfe der neuesten Software-Version eine eigene Website erstellen kann. Das Buch führt den Leser durch die verschiedenen Aspekte der Website-Erstellung mit WordPress, angefangen bei der Planung und Erstellung der Websitestruktur bis hin zur Implementierung von Inhalten und der Gestaltung des Website-Designs. Dabei werden auch wichtige Themen wie die Verwendung von Plugins, die Websiteverwaltung einschließlich Backups und Updates sowie die Optimierung für Suchmaschinen behandelt.

Besonders ist, dass das Buch sich nicht nur auf technische Details konzentriert, sondern auch die Bedeutung von Planung, Struktur und Nutzerfreundlichkeit betont. Dies macht es zu einer wertvollen Ressource für jeden, der eine erfolgreiche Onlinepräsenz aufbauen oder verbessern möchte.

Insgesamt bietet „Einstieg in WordPress 6“ eine gut strukturierte und umfassende Anleitung, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Nutzern wertvolle Einblicke und praktische Lösungen bietet. Mit seiner klaren Erklärungsweise und praxisnahen Beispielen ist das Buch eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die WordPress effektiv nutzen wollen, um ihre Website zu erstellen, zu gestalten und zu verwalten.

Bring Dein Online-Marketing 2022 ein Level weiter!

90 Minuten gratis Beratung

SEO
Optimierung

Nachhaltig mehr Reichweite und Sichtbarkeit in Deiner Zielgruppe erreichen!

SEA
Marketing

Schnell, direkt und zielgerichtet Angebote Deiner Zielgruppe präsentieren!

Marketing
Automation

Erstklassige Benutzererlebnisse für höhere Kundenbindung und Conversion!

Du möchtest mehr Fachwissen aufbauen?

Weitere Tipps und interessante Artikel findest Du in unserer Ratgeber-Übersicht.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen