Einfach eine Website zu erstellen, heißt noch lange nicht, dass Du Online Marketing Maßnahmen betreibst. Laut SEO Definition umfasst das viel mehr. Eben nicht nur, dass die Seite durch Nutzer gezielt auffindbar ist. Z.B. weil sie den Betreiber oder die Domain der Seite schon kennen. Die Website mit statischen Inhalten verfügt über eine gewisse Utility für Kunden eines Unternehmens und hält Informationen bereit:

  • Telefonnummer
  • Öffnungszeiten
  • Standort usw.

Aber sie trägt nicht aktiv zur Neukundengewinnung im Internet bei. Und gerade das Kunden gewinnen im Internet ist eine wichtige Herausforderung für jedes Unternehmen geworden.

SEO Definition: Was ist SEO und was bringt es mir?

SEO Definiton - Was ist das eigentlich genau und was bringt es Dir?

Search Engine Optimization, also SEO Marketing, ist eine der wichtigsten Maßnahmen einer Internet Marketing Strategie. Denn durch gezielte SEO Optimierung Deiner Inhalte verbesserst Du Dein natürliches Ranking bei Suchmaschinen nachhaltig. Du erlangst durch besetzen von interessanten Fokus Keywords bei Google eine stärkere Sichtbarkeit für Kunden, die Dein Unternehmen noch nicht kennen. Die Google-Startseite kann also für Dich zu einer kostenlosen Werbefläche werden. Du musst nur Website Marketing clever nutzen. Durch gezieltes und strategisches Search Marketing kannst Du Dich geschickt mit Deinen Dienstleistungen und Produkten im Internet breiter aufstellen. Dadurch verbesserst Du Deine Click through Rate (CTR) und schließlich Deine Umsätze. Schauen wir uns doch einfach mal an, welche Maßnahmen sich für Dich lohnen könnten und was der Begriff  SEO Definition noch alles so beinhaltet.

SEO ist definitiv nachhaltiger als SEA

SEO ist nicht zu verwechseln mit SEA, also Search Engine Advertising. Das ist bezahlte Werbung, z.B. mit Banner Marketing, auf den Suchergebnisseiten einer Search Engine Result Page, kurz SERP genannt. Dort soll Dich Advertising durch Paid Search nach vorne bringen (Suchmaschinenwerbung Defintion). Im Gegensatz dazu zielt laut SEO Definition eine SEO Kampagne darauf ab, durch verschiedene Maßnahmen ein gutes organisches Ranking zu erzielen. SEO Marketing bedeutet also, durch hohe Qualität und einer guten Kommunikation mit den Suchmaschinen so gute Plätze zu erzielen, dass Deine Website eine hohe Sichtbarkeit für potenzielle Kunden erreicht. Ohne Sichtbarkeit wirst Du mit Deiner Webseite kaum effektives Lead Marketing betreiben können. Im Rahmen Deiner Online Marketing Strategien gehst Du schließlich aktiv auf den Kunden zu. Und so machst Du ihn auf den Mehrwert der eigenen Angebote aufmerksam. SEO Maßnahmen sind daher ein nachhaltiger und effizienter Weg zu diesem Ziel.

Das Hauptziel Deines SEO Online Marketing ist also zunächst die Gewinnung neuer User für Deine Website, was auch als Website Traffic bezeichnet wird. Der Weg dorthin führt fast immer über Google und dessen Platzierung Deiner Seite für die meistgefragten Suchanfragen Deiner Zielgruppe. Je mehr Search Engine Suchanfragen Du mit Top Platzierungen bedienst, die Deine zukünftigen Kunden verwenden, desto erfolgreicher ist Dein Suchmaschinenmarketing. So einfach ist die Formel im Prinzip.

Content Marketing im Rahmen der SEO Definition

Natürlich müssen Webseiten und Blog Artikel für den Leser geschrieben werden, nicht für Suchmaschinen. Um ein gutes Ranking zu erzielen, musst Du Dein Content Marketing allerdings so optimieren, dass Google auch erkennt, dass bei Dir hochwertiger Content und Inhalte vorhanden sind die Deinen Lesern einen echten Mehrwert bieten. Und dazu muss Dein Content eben den »Dresscode« einhalten, den Suchmaschinen auslesen können. Wenn Dich jemand fragt, wo die beste Pizzeria der Stadt zu finden ist empfiehlst Du wahrscheinlich auch eher Anbieter die eine bessere Qualität bieten, ein sauberes Local mit gutem Service etc. haben als andere, oder?

Mit SEO Search Engine Optimization ist es ganz genau so. Nur informativ, begeisternd und nutzbringend reicht eben nicht aus. SEO und Suchmaschinen Marketing ist aber weitaus mehr. Deine Inhalte müssen auch entsprechend strukturiert, systematisch und logisch für die Suchmaschinen aufgebaut sein. An den richtigen Stellen muss das richtige zu finden sein. Ebenso wie in einer guten Speisekarte erst die Vorspeien, dann die Hauptgänge usw. kommen. Laut SEO Definition gibt es aktuell ca. 180-200 relevante Merkmale die Google für ein gutes Webseiten Ranking unter die Lupe nimmt.

Was genau beinhaltet Suchmaschinenoptimierung laut SEO Definition alles?

SEO Marketing - Das beinhaltet die Suchmaschinenoptimierung für Dein Onlinemarketing

Sehen wir uns für eine genauere SEO Definition einmal im Detail an, was eigentlich die Aufgabe einer Suchmaschine ist. Man könnte das Konzept der Suchmaschine auch als »Problemlösungsmaschine« oder »digitalen Empfehlungsgeber« bezeichnen. User nutzen den kostenfreien Service der Suchmaschinenanbieter, um Antworten auf Fragen zu finden. Dabei kann es beispielsweise um folgende Themen gehen:

  • ein Produkt zu finden und einen Kauf zu tätigen
  • eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung zu finden
  • eine bestimmte Person oder Webseite näher kennenzulernen und vieles mehr

Wenn das Website Design den Suchmaschinen nicht deutlich übermittelt, dass der Content genau das Problem oder die Frage des Users nicht löst, werden Websites auch nicht gut ranken. Denn jede Suchmaschine möchte natürlich ihren Nutzern befriedigende Top Ergebnisse anzeigen.

Suchmaschinenoptimierung ist das Schmieröl in der Verbindung von Suchmaschinen und Websites. Je gründlicher Du die Optimierung Deiner Seite angehst, umso mehr Traffic schickt Google Dir zum Dank. Suchmaschinenoptimierung ist ein Geben und Nehmen. Denn ohne den wertvollen Mehrwert, den Webseitenbetreiber bereitstellen, hätten Suchmaschinen schließlich auch nichts, was sie anzeigen könnten. Es geht um klare Kommunikation, welche Inhalte auf Deiner optimierten Website bereitstehen und wie dieser Content für eine gute User Experience sorgt. Dadurch brauchst Du also Marketing SEO, das dem Googles Crawler sagt, was Sache ist und wo sie was finden! Sehen wir uns die Liste der Basics, die Du beachten musst, einmal an.

SEO Maßnahmen für Dein Suchmaschinenmarketing

Website Marketing mit Suchmaschinenoptimierung setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Diese entfalten erst ihr volles Potenzial, wenn sie perfekt miteinander harmonieren. Die wichtigsten Faktoren, um jede Search Engine zu beeindrucken und Chancen auf ein  gutes Google Ranking zu bekommen sind:

Keywords und Keywordrecherche

Alles steht und fällt bei der Suchmaschinenoptimierung mit den richtigen Keywords und der Keyword Recherche. Keywords sind die Suchbegriffe, die Nutzer in eine Suchmaschine eingeben, um die Antwort auf ihre Frage zu finden. Frage Dich, welche Keywords den Inhalt Deiner einzelnen Beiträge am besten wiedergeben. Und auch welches Keyword User eingeben würden, um Deinen Content zu finden. Als eine der wichtigsten Content Marketing Maßnahmen bietet sich vor der Erstellung eine ausführliche Keyword Analyse an. Denn immer nur wieder dieselbe Wortkombination wie zum Beispiel »braune Damenstiefel online kaufen« zu verwenden, ist kontraproduktiv. Du kannst auch aktiv Keyword Targeting betreiben. Die Keywords müssen dabei variiert, mit verwandten Wörtern verknüpft und auch durch Synonyme ersetzt werden. Damit deckst Du dann auch die semantische Suche ab. Die Keywords können auch als Frage formuliert werden, denn viele User geben Fragen ein, wenn sie etwas suchen.

Informationsarchitektur der Website

Benutzerfreundlichkeit mit einer guten Usability ist ein großes Thema bei der Search Engine Optimization. Eine Webseite muss intuitiv bedienbar sein und den Nutzer mit einer klaren Struktur an die Hand nehmen. Das erhöht die User Experience und damit die Verweildauer auf Deiner Page. Auch die Conversion Rate erhöht sich, wenn alle Call to Action Elemente leicht zu erfassen und bedienen sind.

Technische Suchmaschinenoptimierung

Selbstverständlich muss eine Webseite immer auf dem neusten technischen Stand sein. User springen ab, wenn eine Seite nicht fehlerfrei arbeitet oder die Website Performance schlecht ist. Bilddateien sollten nur so groß sein, wie notwendig. Nur dann ist Darstellung und damit die Loading Time optimal. Caching unterstützt ebenfalls kurze Ladezeiten. Und natürlich gilt: Mobile first! Viele User sind mit mobilen Geräten im Netz unterwegs und diesen Usern werden Webseiten mit Responsive Design mit einem super Page Speed bevorzugt angezeigt.

Formatierung bringt Struktur in Artikel!

Um ein gutes Ranking unter den Suchergebnissen zu erzielen, müssen einzelne Artikel auch so formatiert sein, dass Google den Inhalt an der Platzierung der Fokus Keywords erkennt. Die wichtigsten Suchbegriffe müssen natürlich in der Überschrift stehen und in den Zwischenüberschriften. Sie müssen allerdings auch im Fließtext verteilt sein und sollten im einleitenden Absatz und im Fazit vorkommen. Auch Aufzählungen und fett formatierte Suchbegriffe unterstützen aktiv Dein SEO Onlinemarketing. Denn solche Details helfen Google dabei, Deine Kernaussagen im Text besser zu verstehen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Unterschied OnPage SEO und Offpage SEO

Der Unterschied zwischen OnPage SEO und OffPage SEO für Dein Suchmaschinenmarketing

Professionelles SEO für ein gutes Ranking müssen als On Page SEO und als Off Page SEO erfolgen. Die Optimierung OnPage ist dabei die leichtere Übung. Denn diese Maßnahmen hast Du selbst in der Hand. Wenn es Sinn ergibt, solltest Du zusätzlich zur Textoptimierung auch interne Verlinkungen vornehmen. Damit machst Du die Struktur Deiner gesamten Website für Google noch verständlicher. Mit Sicherheit verfügst Du über Content, den Du mit anderen Beiträgen und Seiten Deiner Website verlinken kannst, weil die Inhalte sich gegenseitig ergänzen. Nutze diese Möglichkeit nicht nur für Google. Auch Deine User werden interne Verlinkungen zu weiterführenden Themen lieben.

Etwas kniffeliger wird es bei der OffPage Optimierung, auch Off Site Seo genannt. Denn dazu brauchst Du Backlinks, die von anderen Seiten auf Deinen Content verweisen. Lass Dich allerdings nicht dazu verführen, billige Links zu kaufen oder Deine URL auf diversen »Linkfriedhöfen« einzutragen. Setze lieber auf wirklich hochwertige Inhalte für deinen Backlinkaufbau, denn diese werden bei steigender Reichweite ganz von allein von anderen Bloggern verlinkt. Ein Netzwerk mit themenrelevanten Seiten ist für den Linkaufbau viel effektiver, als gekaufte Links. Allerdings entstehen diese nicht von alleine, daher macht ein strategisches Link Building zum Start einer Seite definitiv Sinn. Branchenverzeichnisse solltest Du auf jeden Fall nutzen, um Dein Unternehmen mit der Web-Adresse einzutragen. Das generiert neben qualitativen Links auch echten Traffic und hilft Dir beim Lead Marketing. Das alles sind die Basics einer starken Linkbuilding Strategie.

Einsteigertipps für Unternehmen beim Suchmaschinenmarketing

SEO Definition - Einsteigertipps für kleine und mittelständische Unternehmen zur Suchmaschinenoptimierung

Ganzheitliches Suchmaschinenmarketing ist meist eine Kombination aus SEO Maßnahmen und SEA Search Engine Advertising, also bezahlten Werbeeinblendungen über den Suchergebnissen. Ja, man kann sich den besten Platz bei Google auch kaufen und das ist keineswegs unsportlich. Viele Experten raten sogar dazu, SEA mit reinem SEO Marketing zu kombinieren, da sich durch diese Kombination, die als SEM oder Serach Engine Marketing bekannt ist, das Ranking einer Website deutlich verbessert. Wichtig ist dabei immer, dass der Leser auch genau die Inhalte findet, die er erwartet. Stimmen der Snippet-Text, also der Textschnipsel aus SEO Titel, URL und Metadiscription, den User auf den Suchergebnisseiten sehen, und der Mehrwert des tatsächlichen Artikels nicht überein, springen die Besucher sofort wieder ab.

Auch Sharebuttons im Social Media Marketing sind wichtig für das Marketing, da sie viral Marketing Effekte initiieren und damit Backlinks erzielen. SEO Maßnahmen wie der Einsatz von Keywords oder Linkaufbau sind also wirklich keine Raketenwissenschaft. Hast Du das Prinzip einmal verinnerlicht, wird es mit jedem Artikel leichter: Flirte mit den Suchmaschinen und überzeuge sie von der Relevanz Deiner Inhalte. So wird Deine Webpräsenz zu einem Vertriebsmitarbeiter, der 24 Stunden und auch am Wochenende arbeitet, während Du Dich von Deinen SEO Maßnahmen erholen kannst!

Damit das besser und schneller geht, kannst Du mit einer GRATIS Sichtbarkeitsanalyse die Relevanz Deiner Inhalte und schlummerndes Potential Deiner Website überprüfen. Dafür musst Du nur auf den Button zur GRATIS Sichtbarkeitsanalyse klicken. Individuell zugeschnittene Tipps liefern wir Dir gleich mit, wie Deine Website noch besser wird.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE