Optimierte Website

Schon innerhalb der ersten Sekunden entscheiden die User, ob sie auf Deiner Website bleiben oder nicht. Nutze Deine Optimierte Website, um User zu fesseln und sie in Kunden zu verwandeln. Wir zeigen Dir, was dazu nötig ist.

Optimierte Website – warum sie für KMU wichtig ist

Der Erste Eindruck zählt, denn innerhalb von Millisekunden machen sich Deine User ein Bild über Deine Website! Eine optimierte Website ist eine gute Möglichkeit, um die Nutzer mit einer guten User Experience zu überzeugen. Denn zeitgemäße Websites punkten durch übersichtliches, ansprechende Designs sowie aktuelle, multimediale Inhalte. Dabei lassen sie sich durch Responsive Design auf verschiedensten Geräten verwenden, was vor allem junge Menschen anspricht.

Warum die Website optimieren?

Suchmaschinen honorieren im Grunde genommen das regelmäßige Aktualisieren von Deinem Content Marketing. Das nennt sich Content Freshness. Eine optimierte Website lässt Unternehmen aus Google Sicht attraktiver und seriöser erscheinen, denn moderne Medien, Fotos und Videos sind heutzutage unverzichtbar. Vor allem junge Menschen und erfahrene User setzen auf die schnelle Informationen in attraktiver Aufbereitung.

Wenn dann die Website stimmig ist, verweilen die User in der Regel auch länger auf einer Website. Das mobile Surfen auf Smartphone und Tablet stellen neue Anforderungen an das Webdesign. Der Ansatz „Mobile First“ im Webdesign und das damit verbundene Responsive Design spielen bei der Optimierung Deiner Website für eine erfolgreiche mobile Usability eine entscheidende Rolle.

Brauchst Du Hilfe bei der Optimierung Deiner Website? Wende Dich an unseren Experten und erhalte eine persönliche Beratung!

Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Patrick.
Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Patrick.
Patrick Roso

Gutes Webdesign besteht nicht daraus, einfach ein paar „Kauf“-Buttons auf der Website zu platzieren und dann zu erwarten, dass Deine Besucher kaufen werden.

Diese Punkte sind für Dein SEO besonders entscheidend

Für Verbraucher und Firmen ist das Internet die Hauptquelle für Informationen über Produkte und Dienstleistungen. Websites ziehen User und Traffic über Google und andere Suchmaschinen an. Eine gute Position in den SERPs, den Search Engine Results, ist ausschlaggebend für Dein Web Marketing bzw. das Online Marketing für KMUs. Für Deinen Auftritt im Web schafft die Search Engine Optimization also die richtigen Voraussetzungen für ein gutes Ranking.

Hochwertige Designs und Content für Mensch und Maschine erstellen

Basis der SEO von Websites sind informative Texte. Das sind hochwertiger Content und holistischer Content. Sie sollten für Menschen verständlich formuliert sein, offene Fragen klären und gleichzeitig die Anforderungen von Suchmaschinen an Keyworddichte und Struktur erfüllen. Title Tags und Meta Descriptions helfen der Suchmaschine, Seiten und Inhalte zu bewerten. Google liebt moderne Medien wie Bilder und Videos. Wenn Du die Bilder über Alternativtexte (Alt Tags) optimal beschreibst, bekommst Du weitere Pluspunkte für Dein Suchmaschinenranking. Attraktive Inhalte und Designs erhöhen die Verweildauer menschlicher Besucher und beeindrucken Suchmaschinen durch hohen Traffic. Dadurch wird auch Dein Suchmaschinenmarketing verbessert.

Die interne und externe Verlinkung von Inhalten ist ein Indikator für die Bedeutung der Website. Dazu gehören auch Social Media Aktivitäten auf Facebook, Instagram, YouTube und anderen Plattformen. Sie unterstützen Dein Marketing und erhöhen den Traffic auf Deine Websites zusätzlich. Außerdem helfen sie dabei, Deine Social Media Marketing Ziele zu erreichen.

Bei der SEO geht es nicht darum, für die Suche zu optimieren, es geht darum, für Menschen zu optimieren.

Dharmesh Shah

Websites technisch Up to Date halten

Für Suchmaschinen zählen neben gutem Content und qualitativem Traffic mit geringer Bounce Rate weiterhin auch technische Faktoren. Die Programmierung hat mit aktuellen Standards konform zu gehen. Die Optimierung Deiner Seite im Hinblick auf Ladezeiten spielt eine große Rolle für die Nutzerfreundlichkeit und damit das Ranking. In unserer schnelllebigen Zeit verlassen Besucher Seiten, wenn das Laden zu lange dauert. Der Page Speed einer Website ist daher ein sehr wichtiger und entscheidender Rankingfaktor geworden. Darüber hinaus fließen Sicherheit und Erreichbarkeit einer Website in das Ranking ein. Ein zuverlässiges Hosting und aktuelle Sicherheitsstandards wie ein SSL Zertifikat, tragen zur nachhaltigen Optimierung Deiner Web Präsenz bei. Das solltest Du auch bei einem Website Relaunch beherzigen. Dabei ist auch immer ein Backup ratsam. Und falls doch etwas verloren geht, sind Recovery Tools hilfreich.

Websites für die mobile Nutzung anpassen

Ein Responsive Design sorgt im Grunde genommen für eine perfekte Anzeigeform, optimiert auf allen Geräten. Responsive Websites passen alle Elemente flexibel an die verfügbare Bildschirmgröße der Mobilgeräte an. Die korrekte Darstellung von Websites auf großen Displays am Schreibtisch sowie mobil auf kleineren Bildschirmen von Smartphone und Tablet wird so immer sichergestellt. Mobile Besucher sehen mobile Menüs, Texte, Bilder und Videos stets in übersichtlicher Form auf der mobilen Website.

Ziel ist es, den Umfang der Desktop Version möglichst weitgehend auch mobil zur Verfügung zu stellen. Google berücksichtigt die Optimierung von Online Angeboten für Mobilgeräte. Erkennt die Suchmaschine die Nutzung mobil, bevorzugt sie mobile Websites, die Inhalte optimiert anzeigt.

Viele Tablet und Smartphone Nutzer nutzen Websites häufiger unterwegs als zu Hause oder im Büro. Auch das Bestellen über mobile Geräte in Online Shops wird Jahr zu Jahr stärker. Die Optimierung mobiler Websites mit einem Responsive Webdesign ist daher obligatorischer Teil der Erfolg versprechenden SEO Maßnahmen.

Bring Deine Website 2021 eine Ebene weiter!

90 Minuten gratis Beratung

Landingpage
erstellen

Durch ein überarbeitetes Webdesign Stammkunden begeistern und Neukunden gewinnen!

Website
erstellen

Präsentiere Dein Unternehmen noch professioneller und für Google optimiert!

Onlineshop
Website

Steigere Deine Onlineumsätze und gewinne neue Kunden dazu!

Wichtige Tools und Tipps für eine optimierte Website

Für eine optimierte Website können Dir interessante kostenlose sowie kostenpflichtige Google Tools helfen. Wichtig ist, dass Du Deine eigene Website mithilfe dieser Tools nie ruhen lässt. Heißt: Optimiere und teste Deine Website immer wieder neu. Google kann Deine Website heute gut finden und morgen verlierst Du schon wieder Plätze im Ranking. Verbesserungen sollten also immer regelmäßig erfolgen.

Der größte Internetdienstleister der Welt bietet selber verschiedene Tools zur Kontrolle von Content und Links. Sie werten das Verhalten der Nutzer Deiner Website aus. Die aus den Analysen gewonnenen Erkenntnisse lassen sich zur Verbesserung von Texten, Medien und Webdesign verwenden.

Die Google Search Console beispielsweise hilft Dir bei der Suche von Fehlern, welche die Google Crawler auf Deiner Website festgestellt haben. Diese lassen sich gezielt beheben und bewahren Dich vor negativen Einflüssen auf das Ranking. Das Tool lässt sich hervorragend mit Google Analytics kombinieren, das Daten zu Suchbegriffen und Keywords liefert. Damit ist es gleichzeitig einfach, geeignete Fokus Keywords zu finden. So auch Longtail Keywords.

Du erkennst, wie lange Besucher Deine Angebote auf verschiedenen Geräten verwenden. Du siehst, welche Seiten hohe Absprungraten am Computer oder auf dem Smartphone verzeichnen. Anhand der einfach zu generierenden Berichte lässt sich Dein Web Marketing für mobile Endgeräte oder Desktop PCs also zielgerichtet anpassen. Der Google Keyword Planer hilft Dir beispielsweise bei der Auswahl der Keywords für Deinen Online Auftritt.

Mikrodaten sind strukturierte und kategorisierte Informationen in einem festen Datenformat. Kleine Tools genieren automatisch den HTML-Code für Mikrodaten zu Adressen und Kontaktinformationen. Dieser optimiert Deine Kontaktdaten für das leichte Einbinden in die Google Suchergebnisse.

Nicht nur die richtige Auswahl, sondern auch die geschickte Kombination von Keywords verbessert Dein Google Ranking. Verschiedene Anwendungen erstellen Wortfolgen und Phrasen, die der Keyword Planner wiederum verifiziert. Andere Tools identifizieren in Suchen wenig verbreitete Keywords. Für Online Werbemaßnahmen versprechen diese im SEA Marketing günstigere Click Preise und beim SEO geringe Konkurrenz in den Suchergebnissen. Achte aber darauf, Keyword Kannibalisierung zu vermeiden.

Als weiterer wichtiger Punkt ist die Ladezeit Deiner Homepage zu beachten, denn nur wenn die Ladezeit der Seite auch schnell ist, bleiben die Kunden auf Deiner Seite. Vor allem mobile Nutzer haben oft langsamere Verbindungen. Deshalb ist es entscheidend darauf zu achten, dass Deine Webseite auch mobil schnell lädt, um das Datenvolumen der Nutzer nicht vollkommen aufzubrauchen. Mit Hilfe von Online Diensten, wie PageSpeed Insights, ist es möglich die Ladezeit auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets zu testen.

Welche Fehler sollte ich bei der Optimierung meiner Website beachten?

Bei der Optimierung Deiner Website für mobile Geräte ist es wichtig genau und sauber vorzugehen, um Smartphone und Tablet Nutzer von Dir zu überzeugen. Dabei ist es wichtig diverse Fehler zu beachten:

  • Zu viel Text: Textblöcke, die auf einem Computer Desktop übersichtlich erschienen, könne auf mobilen Geräten genau die Gegenteilige Wirkung erzeugen. Hier sehen endlose Texte wie Romane aus. Lockere also Deine Texte auf, indem Du Absätze, Stichpunkte und kleine Grafiken mit einbaust.
  • Langes Scrollen vermeiden: Bringe die Daumen Deiner Seiten Nutzer nicht zum Glühen, sondern direkt zum Ziel. Halte dafür Deine Texte kurz und prägnant.
  • Kontaktformulare ausfüllen lassen: Nutzer von mobilen Endgeräten füllen Formulare nicht gerne per Handy aus. Auch Du nicht, oder? Biete deshalb die Möglichkeit an über einen Klick auf dem Button Dich direkt telefonisch zu erreichen oder das Formular an die E-Mail-Adresse der Nutzer zu schicken.
  • Checken der mobilen Seite vernachlässigen: Du sitzt lieber am Computer und checkst Deine optimierte Seite deshalb selten über Dein Smartphone oder Tablet? Vermeide genau diesen Fehler und überprüfe die mobile Ansicht regelmäßig auf Deinen mobilen Geräten.

Vereinbare doch einfach einmal eine GRATIS Sichtbarkeitsanalyse Deiner Website und lass uns gemeinsam feststellen welches unerkannte Potential noch in Deiner Website schlummert.

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungs-
vorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungsvorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Fazit

Eine Suchmaschine favorisiert Websites, die neue Informationen und veränderten Content liefern. Die Regeln für die Optimierung von Designs und Marketing ändern sich zudem ständig. Nur wenn Websites sich anpassen und eine hohe Benutzerfreundlichkeit aufweisen, ist ein gutes Ranking heute auch weiterhin ein gutes Ranking morgen.

Websites, die sich jedoch kontinuierlich weiterentwickeln, halten Schritt. Basiert eine Website auf überholter Technologie, zeigen mobile Endgeräte mobile Websites nicht optimiert an. User, die sie auf mobilen Geräten, wie Tablets oder Smartphones, verwenden, sind enttäuscht und flüchten. Die Absprungrate steigt und das führt zu Verlusten von Umsatz und Traffic. Dies zeigt, dass eine optimierte Website mit einem Responsive Webdesign ein Muss für Dein Webauftritt ist. Nur so kannst Du potenzielle Kunden in wenigen Sekunden von Dir und Deiner erstellten Website überzeugen.

Du möchtest noch mehr Wissen?

Weitere Tipps und interessante Artikel findest Du in unserer Ratgeber-Übersicht.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen