SEO optimierte Texte

Qualitativ hochwertiger Content ist wichtig, um einen guten Platz im Ranking bei Google zu erlangen. Erfahre hier, was SEO optimierte Texte beinhalten sollten, damit Deine Website auf den vorderen Ranking Plätzen in den Suchergebnissen erscheint.

SEO optimierte Texte – Mehr Besucher auf Deiner Website

SEM Suchmaschinenoptimierung – kurz SEO – ist für den Erfolg Deiner Website entscheidend. Nur wenn Deine Website für Suchmaschinen optimiert ist und SEO optimierte Texte enthält, wird sie von Deiner Zielgruppe bei Google und Co. direkt gefunden. Erscheint Deine Website auf den vorderen Ranking Plätzen in den Suchergebnissen, ist das ein wesentlicher Schritt für finanziellen Erfolg. In diesem Blogartikel erfährst Du, was gute SEO Texte ausmacht und wie Du sie selbst schreiben kannst.

Was sind SEO optimierte Texte?

SEO bezeichnet den Prozess der SEO Optimierung einer Website mit dem Ziel, dass Benutzer sie über Suchmaschinen wie Google leicht finden. Mit Content sind alle Informationen gemeint, die im Web gespeichert sind und im Internet konsumiert werden können. Dazu gehören Bilder, Videos aber auch Texte, wie z.B.:

  • Anleitungen
  • Ratgebertexte
  • FAQs

Kurz gesagt: SEO Content ist jeder Website Inhalt, der mit dem Ziel erstellt wurde, den Website Traffic zu steigern.

Doch was sind SEO Texte nun genau? Im Grunde handelt es sich um Textinhalte auf einer Website, die so gestaltet sind, dass sie von den Suchmaschinen als relevant für die User eingestuft werden. Wenn ein User nach einem bestimmten Thema, mit dem SEO Keyword das Du auf Deiner Website geschrieben hast, sucht, stehen die Chancen gut, dass diese gut gerankt wird. Wichtig ist, dass das Fokus Keyword und themenverwandte Begriffe Bestandteil Deiner SEO Texte sind. Zudem sind 1000 Wörter und mehr ein guter Richtwert, wenn Du Dich an das Schreiben eines SEO Texts machst.

Wichtig: Eine Zeit lang reichte es völlig aus, Keywords sinnlos in die SEO Texte auf einer Website einzubauen. Doch mit der Zeit haben die Suchmaschinen hinzugelernt. Die Algorithmen sind so ausgeklügelt, dass es den Suchmaschinen möglich ist, einen guten Text von einem weniger guten zu unterscheiden. Besser gesagt: Einen für den User relevanten Text von nicht relevantem Content differenzieren zu können. Wer relevanten Content – also SEO Texte mit Mehrwert für die Leser – anbietet, wird im Regelfall auch mit einem guten Ranking belohnt. Ein Homepage Ranking Test hilft Dir dabei Dein Ranking zu ermitteln.

Was ist überhaupt Suchmaschinenoptimierung?

SEO ist die Kurzform für Search Engine Optimization (zu deutsch: Suchmaschinenoptimierung). Doch was ist damit genau gemeint?

Alle großen Suchmaschinen wie etwa Google, Bing und Yahoo zeigen bei einer Stichwortsuche Links zu Webseiten an, die für den Suchenden relevant sein könnten. Aber auch Videos oder lokale Auflistungen werden angezeigt. Eben alles, was die Suchmaschine für die Nutzer als relevant erachtet. Gehen wir in die Details. Durch SEM Suchmaschinenoptimierung und SEO optimierte Texte wird die Menge und Qualität des Traffics auf Deiner Website durch organische Suchmaschinenergebnisse erhöht. Organisch bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Deine Suchanzeigen Usern angezeigt werden, ohne dass Du dafür zahlen musst. Das Gegenteil hiervon sind bezahlte Suchergebnisse von Google Ads.

Exkurs: Bezahlte Suchergebnisse vs. SEO optimierte Texte

Du hast die Möglichkeit, Google und andere Suchmaschinenbetreiber für das Ausspielen Deiner Website auf den vordersten Plätzen zu bezahlen. Hierzu musst Du die Fokus Keywords angeben, mit denen Du von Deiner Zielgruppe gefunden werden möchtest. Etwa „Friseur in Berlin“. Googelt nun jemand nach einem Friseur in Berlin, wird Deine Website höchstwahrscheinlich prominent an den obersten Plätzen der Suchergebnisse angezeigt. Allerdings nur, wenn Du mehr bietest als die Konkurrenz, die auf das gleiche Keyword setzt. Zudem ist für den User ersichtlich, dass es sich bei dem ausgespielten Ergebnis um ein bezahltes Suchergebnis handelt. Übrigens: Du zahlst erst für das Suchergebnis, wenn ein User auf den Link zu Deiner Website klickt. Das können wenige Cents oder sogar mehrere Euros pro Klick sein.

Benötigst Du Hilfe bei dem Thema SEO oder dem Erstellen von suchmaschinenoptimierten Texten? Dann kontaktiere gerne unsere Experten für weitere Tipps:

Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Sarah.
Am Online Marketing arbeitet das Team von Kundenwachstum bestehend aus Sarah.
Sarah Wiehe

Online-Marketing sollte für die Zielgruppe so anziehend sein, dass diese das werbende Unternehmen unbedingt kennenlernen wollen.

Die Vorteile organischer Suchergebnisse

Es empfiehlt sich, auf organische Suchergebnisse zu setzen. Zwar ist das Schreiben von SEO optimierten Texten immer auch mit einer Menge Arbeit verbunden. Diese Arbeit zahlt sich jedoch im wahrsten Sinne des Wortes für Dich aus. Deine Online Marketing Konzept sollte unbedingt darauf ausgerichtet sein. Für das Thema Positionierung Marketing wird es immer unerlässlicher. Denn wenn Du Deine Inhalte für Suchmaschinen optimierst, schlägst Du mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  • Du ziehst Besucher auf Deine Website, die wirklich an den von Dir angebotenen Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind und diesen lesen.
  • Ein hoher Traffic bedeutet für Dich wiederum ein besseres Ranking. Umso mehr Besucher auf Deiner Website vorbeischauen, desto besser wird sie auch von den Suchmaschinen bewertet. Es ist also sehr wichtig für Deine Neukundengewinnung im Internet.
  • Im Gegensatz zu bezahlten Suchergebnissen, musst Du für organische Suchergebnisse nichts bezahlen. Die User kommen über SEO optimierte Texte völlig kostenfrei auf Deine Website. Es hat also eine hohe Marketing Bedeutung heute.

Deswegen ist Suchmaschinenoptimierung so wichtig

SEO optimierte Texte sind für die Suchmaschinenoptimierung besonders wichtig. Nicht umsonst heißt es Content ist King! Wer die textlichen Inhalte auf seiner Website so gestaltet, dass sie für ein besseres Ranking sorgen, hat schon gewonnen. Denn wer bei Google und Co. auf den vorderen Plätzen in den organischen Suchergebnissen landet, der bekommt mehr Besucher – also mehr Traffic – auf seine Website. Und der bedeutet im Regelfall mehr Geld.

Mit bezahlten Suchergebnissen ist es jedem möglich, bei einer Keyword Recherche in den Suchergebnissen weit oben angezeigt zu werden. Doch auch hier bewertet die Suchmaschine die Relevanz für die Leser. Wenn mehrere Website Betreiber auf das Keyword „Anleitung zum Haareschneiden“ bieten, spielt nicht nur das Budget eine Rolle. Auch die SEO optimierten Texte auf der Website werden bei der Bewertung herangezogen. Denn: Den Suchmaschinenbetreibern ist es wichtig, dass auch bezahlte Suchergebnisse für die User relevant sind.

Das Ziel jedes erfolgreichen Website Betreibers ist es somit, für seine Zielgruppe relevante Inhalte anzubieten. Und das am besten mit SEO optimierten Texten. Zum einen, weil man so kostenfrei auf den vordersten Plätzen in den Suchergebnissen landet. Zum anderen, weil die User bei relevanten, spannenden und informativen Inhalten länger auf einer Website verweilen. Du siehst also: Es lohnt sich, SEO Texte zu schreiben oder von Profis schreiben zu lassen. Es ist auf jeden Fall eine wichtige Strategie der Neukundengewinnung.

Die besten Tipps für SEO optimierte Texte

Was macht einen guten SEO Text aus? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Tatsächlich spielen sehr viele Faktoren bei der Erstellung von relevantem Content eine Rolle. Doch gibt es einige Punkte, die Du in jedem Fall beim Thema „Schreiben von SEO Texten“ berücksichtigen solltest.

Eine Anleitung zum Verfassen hochwertiger Texte

Bevor es an die eigentliche Keyword Recherche geht, solltest Du Dich intensiv mit Deiner Zielgruppe auseinandersetzen. Der Inhalt Deiner SEO Texte richtet sich nämlich maßgeblich nach den Bedürfnissen der User. Frage Dich also: Wer wird meine Texte lesen? Was soll meine Zielgruppe lernen? Und welches Thema interessiert meine Audience überhaupt? Auf Basis dieser Informationen fällt es Dir leichter, SEO Texte für Deine Leserinnen und Leser zu erstellen, die relevant, informativ und natürlich häufig gesucht sind.

Wenn Du mehr Traffic über die Suche generieren möchtest, solltest Du vor dem Schreiben eines SEO optimierten Texts eine Keyword Recherche durchführen. Auf diese Weise kannst Du Dich auf die Keywords konzentrieren, für die bereits ein gewisses Suchvolumen vorhanden ist. Du schreibst also SEO Texte zu Keywords, die oft gesucht werden, um somit mehr Besucher auf Deine Website zu ziehen. Zur Recherche empfiehlt sich der Einsatz des Google Keyword Planer, aber es gibt auch noch viele weitere SEO Tools.

Sobald Du die relevanten Keywords für Deine SEO Texte ermittelt hast, geht es darum, Deinen Text zu verfassen. Hierbei solltest Du darauf achten, nicht nur Dein Focus Keyword (also das Keyword, nach dem Deine Zielgruppe sucht) hin und wieder im Text einzubauen. Genauso wichtig ist es, auch andere relevante Keywords in Deinen Text einfließen zu lassen. Solche Keywords sind themenverwandte Suchbegriffe und werden mit Hilfe einer WDF*IDF Analyse ermittelt, die häufig Bestandteil von Tools zur Suchmaschinenoptimierung ist. WDF*IDF Tools findest Du online en masse. Manche sind kostenfrei, andere sind kostenpflichtig.

Die SEO Texte auf Deiner Website sollten logisch angeordnet sein. Dies ist nicht nur gut für SEO, es hilft auch Besuchern auf Deiner Website, andere verwandte Inhalte leichter zu finden. Grundsätzlich ist es immer ein Pluspunkt, wenn Deine Besucher auf Deiner Website lange verweilen. Genau das förderst Du durch eine nutzerfreundliche Anordnung aller Elemente und durch eine übersichtliche Gestaltung Deiner Website.

Hast Du neue SEO Texte geschrieben? Etwa im Rahmen eines Blogartikels, der für Deine Zielgruppe spannend sein könnte. Dann erhöhe die Sichtbarkeit für diesen Artikel, in dem Du ihn auf den sozialen Netzwerken teilst. Etwa auf Deiner Unternehmensseite auf Facebook, bei Instagram oder in einer relevanten Gruppe auf Xing.

Viele vergessen beim Schreiben ihrer SEO Texte die Meta Tags. Das sind die Informationen, die Google in den Suchergebnissen als Vorschau an den User ausspielt. Mit einer catchenden Überschrift und einer aussagekräftigen Kurzbeschreibung, sorgst Du dafür, dass die Google User Deine Website auch wirklich anklicken. Dabei lohnt es sich, im Meta Title und der Meta Description nochmals Deine wichtigsten Keywords fallen zu lassen.

Achte also darauf, einen ansprechenden Meta Title und eine aussagekräftige Meta Description zu verfassen. Beide sind die ersten Informationen, die die User zu Deiner Website erhalten. Sind sie für den Suchenden relevant, stehen die Chancen gut, dass er Deine Website in den Suchergebnissen anklickt.

Es lohnt sich, SEO Texte zu schreiben. Sie bedeuten mehr Besucher auf Deiner Website. Mehr Besucher wiederum bedeuten mehr Erfolg. Egal ob Du einen Onlineshop betreibst, einen Blog schreibst oder einen eigenen Laden in einer Stadt besitzt. Aufmerksamkeit durch Deine Zielgruppe ist die beste Werbung für Dein Business. Mit einem guten SEO Text kannst Du genau das erreichen. Vielleicht lernen Deine Nutzer sogar noch was von Deinem Text.

Bring Dein Online-Marketing 2021 ein Level weiter!

90 Minuten gratis Beratung

SEO
Optimierung

Nachhaltig mehr Reichweite und Sichtbarkeit in Deiner Zielgruppe erreichen!

SEA
Marketing

Schnell, direkt und zielgerichtet Angebote Deiner Zielgruppe präsentieren!

Marketing
Automation

Erstklassige Benutzererlebnisse für höhere Kundenbindung und Conversion!

Die passenden Tools

Wir haben im Zusammenhang mit SEO in diesem Beitrag immer wieder von Tools gesprochen, mit deren Hilfe Du gezielt starke SEO Texte schreiben kannst. Einige dieser Tools stellen wir Dir an dieser Stelle vor – so kannst Du direkt einen guten SEO Text schreiben. Dabei rückt die Lesbarkeit Deiner SEO Texte in den Fokus. Die vorgestellten Lösungen überprüfen Deinen Text auf Aufbau, Inhalt und Stil – und geben Dir Tipps, wie Du Deinen Text noch weiter optimieren kannst.

Hilfreiche Tools

SEMrush ist ein umfassendes Tool, das sich einzig und allein um SEO bzw. die Sichtbarkeit dreht. Eines der vielen Module, die die Lösung zu bieten hat, ist der SEO Writing Assistant. Das Modul überprüft nicht nur Deinen Text auf Duplicate Content, sondern gibt auch Tipps bzgl. Textlänge, Lesedauer und Tonalität.

Es geht auch kostenfrei. Mit dem Textanalyse Tool überprüfst Du, wie verständlich Dein Text für Deine Zielgruppe ist – und was Du tun kannst, um der Leserin oder dem Leser einen leicht verständlichen Content zu bieten.

Ebenfalls kostenfrei und webbasiert ist die Lösung von WORTLIGA. Das Tool analysiert Deinen Text auf Satzlängen, Passiv-Formulierungen, Formatierungsfehler, Füllwörter und vieles mehr. Allerdings ist die Textlänge der kostenfrei zu analysierenden Texten begrenzt. Wenn Du längere Texte analysieren lassen möchtest, benötigst Du einen kostenpflichtigen Premium-Account.

Solltest Du eine WordPress Website betreiben, stehen Dir mehrere (kostenfreie) Plugins zur Verfügung, die Dir die SEO Arbeit erleichtern. Eine davon ist Yoast SEO. Die kostenlose Lösung verfügt über einen Readability Check und viele weitere Optimierungsfunktionen für Deine SEO Texte. WpSEO ist ein weiteres WordPress Plugin, das gerade Einsteigerinnen und Einsteigern dabei hilft, ansprechende SEO Texte zu verfassen – etwa durch Keyword Empfehlungen und Tipps zur Textlänge.

Deswegen ist einzigartiger Content entscheidend

Unique Content bedeutet, dass es sich um einen Originaltext handelt, der nirgendwo anders vervielfältigt wird und wurde. Unique Content spielt bei Suchrankings eine Schlüsselrolle, da Suchalgorithmen einzigartigen Inhalt hoch einschätzen und Websites für das Posten doppelter Texte abstrafen können.

Das Gegenteil von einzigartigem Content ist Duplicate Content. Duplicate Content bezeichnet identische Texte, die auf mehreren Websites veröffentlicht werden. Während einzigartiger Content die Position einer Website in den Rankings verbessern kann, wirkt sich Duplicate Content negativ auf das Ranking aus. Google kann sogar Websites mit doppelten Texten aus dem Suchindex entfernen.

Die Idee dahinter: Menschen suchen im Internet nach Informationen oder auch Anleitungen. Google möchte seinen Nutzern die bestmöglichen Ergebnisse für ihre Suche liefern. Aus diesem Grund haben die Suchmaschinenbetreiber komplexe Algorithmen entwickelt, um Websites mit dem qualitativ hochwertigsten Content zu ermitteln. Wenn Website Betreiber versuchen, die Algorithmen durch Duplizieren von Texten zu betrügen, werden sie von Google abgestraft.

Um in den Suchergebnissen einen hohen Rang einzunehmen, müssen Website Betreiber ihre Inhalte SEO optimieren. Dies gelingt durch den Einsatz von SEO Keyword sowie durch die Beachtung von Qualität und Relevanz des Inhalts. Google investiert viel Zeit und Ressourcen um sicherzustellen, dass die ausgespielten Inhalte mit der Suchabfrage der User übereinstimmen. Durch die Erstellung einzigartiger Texte, die für den Leser relevant und interessant sind, haben Websites eine größere Chance, an die Spitze der Rangliste zu gelangen.

Es geht um die Inhalte – der Text muss so gut sein, dass man ihn nicht bemerkt.

Martin Radtke

SEO optimierte Texte – Kann das jeder?

SEO optimierte Texte schreiben kann im Grunde jeder lernen. Auch Du. Wichtig ist nur, dass Du Dich schriftlich verständlich ausdrücken kannst und verstehst, wie Google und die anderen Suchmaschinen ticken. Ein wenig hast Du dazu schon in diesem Artikel gelernt. Fassen wir die Informationen noch einmal zusammen.

Bevor Du SEO Texte schreibst, starte mit einer umfassenden Keyword Recherche. Mit ihr erfährst Du, welche Begriffe von Deiner Zielgruppe häufig gesucht werden. Von den Ergebnissen kannst Du dann ableiten, zu welchen Keywords sich das Schreiben von SEO Texten lohnt. Übrigens: Mit dem Keyword Planer erfährst Du auch, bei welchen Keywords die Konkurrenz besonders groß ist. Bemühen sich viele Website Betreiber um ein gutes Ranking auf ein bestimmtes Keyword, konzentriere Dich auf andere Begriffe. Diese können ebenfalls themenrelevant sein, sind aber noch nicht so stark umkämpft. Das Gute ist: Der Keyword Planer schlägt Dir verwandte Keywords für Deine SEO Texte vor.

Fang damit an, Deine SEO Texte zu schreiben. Achte dabei darauf, dass Du Deine SEO optimierten Texte mit einer guten Content Marketing Strategie für Deine Zielgruppe füllst. Das garantiert eine längere Verweildauer auf Deiner Website. Zudem solltest Du Deine SEO Texte in mehrere Absätze mit Zwischenüberschriften gliedern. Vermeide zu lange Textblöcke oder gar Textwüsten. Gebe dem User die Informationen stattdessen häppchenweise. Das ist gerade für die User wichtig, die Deine Website von einem Smartphone aus besuchen.

SEO optimierte Texte von Profis schreiben lassen

Wenn Du keine Zeit hast, selbst SEO optimierte Texte für Deine Website zu schreiben, kannst Du diese Arbeit auch Profis überlassen. Es gibt zahlreiche Dienstleister, die Dir diesen Service anbieten.

Wir – das Team von KUNDENWACHSTUM.de – haben uns auf die Generierung von Content spezialisiert, der zu organischen Suchergebnissen führt. Dazu setzen wir auf ein engagiertes Team aus SEO Textern und Autoren, die sich mit dem Thema suchmaschinenoptimierte Texte und damit in der SEO Welt bestens auskennen.

Neugierig? Dann erzähle uns doch von Deinem Website Projekt. Verrate uns auch, mit welchen Keywords Du mit Deinem Angebot bei Google gefunden werden willst. Wir kümmern uns um die Erstellung relevanter und ansprechender SEO Texte, die Dich in den Rankings nach vorne bringen und pushen so Deinen Erfolg. Profitiere zu dem von einer gratis Sichtbarkeitsanalyse. Klicke dafür einfach auf den folgenden Button:

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungs-
vorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Detaillierte Auswertung und direkte Optimierungsvorschläge, komplett kostenlos und unverbindlich.

Fazit

Setze bei Deinen SEO optimierten Texten auf Unique Content. Also auf Content, den Du nicht von anderen Websites im Internet kopiert hast. Klaust Du die Texte von anderen Websites, straft Dich Google mit einem schlechten Ranking ab. Das bedeutet für Dich, dass all Deine bisherigen Bemühungen, die Du in Deine SEO Texte gesteckt hast, umsonst waren. Schreibe stattdessen einzigartige SEO Texte. Natürlich kannst Du über Themen schreiben, über die auch schon andere geschrieben haben. Verpacke Deine SEO Texte aber in Deinen eigenen Worten. Dann hast Du nichts zu befürchten und bietest Deinen Lesern hochwertigen Content an, der sie zum Lesen anregt.

Du hast Fragen zu den SEO optimierte Texten?
Hier findest Du passende Antworten!

Beim Verfassen von SEO Texten handelt es sich um eine klassische OnPage Maßnahme. Die Texte erscheinen auf Deiner Website und sind Inhalt derselben – also eine OnPage Aktion. Hier ist die klare Abtrennung zur OffPage Optimierung ersichtlich. Diese umfasst wiederum alle SEO Maßnahmen, die außerhalb der Website in Angriff genommen werden können. Solche Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung können etwa das Linkbuilding oder auch Suchmaschinen Marketing sein.

SEO Texte sind optimierte Texte, die in den Ergebnissen von Suchmaschinen gut ranken, sprich: weit oben in den Suchergebnissen erscheinen sollen. Durch die prominente Platzierung in den Google Suchergebnissen ist die Chance höher, dass (Neu-)Kunden ihren Weg auf Deine Website finden, Deinen Content lesen und vielleicht sogar etwas dabei lernen. Im nächsten Schritt würden sie aufgrund des ihnen zusprechenden Contents eines Deiner Produkte kaufen oder Deinen Service in Anspruch nehmen. Damit das gelingen kann, sollten Deine SEO Texte die Leserin oder den Leser abholen bzw. inhaltlich für die Zielgruppe relevant sein. Daher sollte das Thema Deiner Texte zum einen inhaltlich für Deine Target Audience relevant sein. Zum anderen sollte sich der Text um Keywords drehen, die häufig gesucht werden.

SEO ist ein komplexes Unterfangen. So auch die Erstellungen von SEO Texten. Ob Deine SEO Texte von einer Suchmaschine als gut bewertet werden und in der Google-Suche weit oben erscheinen, hängt von vielen Faktoren ab:

  • Ist das Thema relevant für Deine Zielgruppe und wird es häufig gesucht?
  • Sind die Texte einzigartig – also nicht von einer anderen Website kopiert?
  • Wurde ein starkes Haupt Keyword gewählt?
  • Hast Du an optimierte Meta Title, Meta Description und Alt Tags gedacht?
  • Ist der Text auf Deiner eigenen Webseite logisch und übersichtlich aufgebaut?
  • Wurde eine sinnvolle Anordnung des Texts mit Zwischenüberschriften gewählt?
  • Lässt sich der Text gut lesen?

Du möchtest noch mehr Wissen?

Weitere Tipps und interessante Artikel findest Du in unserer Ratgeber-Übersicht.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen