„Alexa, wo kann man gut Jeans bestellen?“ Mit Voice Search SEO hast Du als Unternehmer eine völlig neue Möglichkeit, Neukundengewinnung im Internet zu betreiben. Es handelt sich dabei um eine Suchfunktion, mit der Du per Sprachsteuerung die Suchanfragen in der Suchmaschine steuern kannst. Das Aufnahmegerät erfasst dabei das gesprochene Audiosignal und wandelt es in geschriebenen Text um. Dieser wird dann als Suchanfrage genutzt. Diese Form des Recherchierens und Suchens per Sprachsteuerung nimmt immer mehr an Popularität und Einfluss zu. Gerade im Zeitalter von Mobile First gewinnt das Thema Voice Search und Alexa Rank eine immer größer werdende Bedeutung.

Warum Voice Search SEO im Onlinemarketing immer wichtiger wird

Darum wird Voice Search S E O für Dein effektives Online Marketing immer wichtiger

Eine wichtige Grundvoraussetzung ist in der heutigen Zeit das Mikrofon. Dieses ist in multiplen Geräten verbaut und bildet das Fundament für Voice Search. Einer der wichtigsten Unterschiede zu normalen Suchen, der sich auch stark auf die Gestaltung von Websites hinsichtlich des Suchverhaltens der Nutzer auswirkt, sind die Long Tail Suchanfragen. Das bedeutet, dass oft nicht einzelne Wörter gesucht werden, sondern ganze Sätze eingesprochen werden. Dieses solltest Du bei der Search Engine Optimization dann natürlich auch bei den eigenen Keywords berücksichtigen.

Schon im Oktober 2016 brachte Amazon das Produkt Amazon Echo auf den Markt. Seit Jahren nutzen wir Dienste wie Siri und diverse Apps, die die Sprachsuche unterstützen und auch Windows hat mit Cortana diesen Pfad beschritten. Vor allem Siri lässt sich als einer der Träger dieser Bewegung ausmachen, da diese Applikation mit eine der ersten im Bereich Smartphones war.

Wie ausgefeilt Voice Search ist, zeigt schon die Tatsache, dass Google und Co. zwischen männlicher und weiblicher Stimme differenzieren können. Besonders interessant ist dies in Bezug auf die Effizienz von Werbung und Onlinepräsenz. Du kannst Deine Zielgruppe gezielt ansprechen, was verhindert, dass beispielsweise ein Mann Anzeigen für Frauenschuhe bekommt.

Digitale Assistenten boomen

Die digitalen Assistenten wie Amazon Echo, Google Home oder Apple Home Pod können das Online Marketing mit der neuen Voice Search völlig revolutionieren. Viele mobile Apps nutzen ebenfalls die Suche per Audiosignal. Alleine die Absatzzahlen dieser smarten Assistenten geht ins Unermessliche. Immer größere Menschenmengen wollen durch digitale Assistenten mehr Komfort erzielen. Nicht mehr den Computer bedienen zu müssen, sondern sich von einem Smart Speaker vorlesen zu lassen, was man wissen will, ist nicht nur ein Plus für den Wunsch nach Bequemlichkeit, sondern auch für das Persönlichkeitslevel, da das Gespräch und eine sprachliche Antwort wie eine Interaktion mit einem Menschen erscheint.

Der Anteil der Personen, die eine Sprachsuche nutzen, steigt immer weiter. Es ist einfach verführerisch, eine schnellere Methode als die Eingabe über die Tastatur oder den Touchscreen nutzen zu können. Bisher ist die Keyword Suche überlegen, jedoch wird sich dieses Verhalten aller Voraussicht nach ändern. Aus diesem Grund wird auch Voice Search SEO immer wichtiger. Auch wenn die Nutzung ungewohnt erscheint und eine gewisse Überwindung bedarf, wird es schon alleine aufgrund der neuen Endgeräte immer mehr in den Alltag einfließen. Beispielsweise ist Alexa auch schon in das stylische Lautsprechersystem von Sonos integriert.

Voice Search SEO oder Keyword?

Ich rate Unternehmern, die auf SEO Online Marketing setzen, Maßnahmen im Bereich Voice Search SEO zu ergreifen. Viele gestalterische Elemente Deiner Webseite musst Du auf diesen neuen Trend hin optimieren und überarbeiten, damit die Popularität der Webseite erhalten bleibt. Dabei treten natürlich einige Probleme auf. Vor allem wird es in Zukunft schwer sein, einen Mittelweg zwischen Voice Search SEO und Keyword SEO Onlinemarketing zu finden, da die Unterschiede zwischen der Textsuche und der Sprachsuche dazu führen werden, dass man Schnittstellen finden muss. Man darf eine der beiden Seiten auf keinen Fall vernachlässigen, da es immer einen großen Anteil an Textsuchen geben wird, sodass die ausschließliche Konzentration auf Voice Search SEO auch nicht der richtige Weg wäre.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Wie kann ich meine Website für Voice Search optimieren?

So kannst Du Voice Search S E O für Deine Marketingstrategie am besten nutzen

Auch wenn durch die vermehrt auftretende Sprachsuche einige Schwierigkeiten entstehen werden, ist es wichtig, sich zu orientieren und seine Webseite auf den neuen Trend hin zu optimieren. Sonst besteht die Gefahr, dass Deine Bekanntheit und Dein Google Ranking schlechter werden. Wenn Du keine Titel für die Sprachsuche erstellst, wirst Du zu Fragestellungen in Satzlänge einfach nicht angezeigt. Deswegen ist das Voice Search SEO so wichtig, um Optimierungen in diesem Bereich vornehmen zu können.

Zum einen ist es wichtig, den Websitecontent an die Fragen anzupassen. Anstatt viele Fremdwörter und verschachtelte Sätze zu nutzen sind auch hier klare Angaben und simplere Satzstrukturen hilfreich.

Als Beispiel: Wenn Du Voice Search SEO verfolgst, kann ein Satz wie „Ein großes Potential offeriert ein Voice-Search-Optimierungsprogramm für KMU“ umgewandelt in „Die Sprachsuche hat viele Vorteile für kleine und mittlere Unternehmen“, um konkret auf eine Fragestellung wie „Bietet die Sprachsuche Vorteile für kleine und mittlere Unternehmen?“ zu antworten.

Das kann bedeuten, dass große Teile des Webcontents vereinfacht werden müssen. Von fachsprachlich und professionell klingenden Texten bleibt dann teils wenig übrig, da eine gewisse Banalisierung eintritt. Dies ist dann für die Zwecke des Voice Search SEO von großem Vorteil. Ich muss jedoch dazu sagen, dass es noch fragwürdig ist, wie groß die Folgen einer starken Zunahme der Sprachsuche auf das Ranking von Webseiten und den Aufbau von Texten und Satzstrukturen wirklich sein werden.

Stelle Fragen

Eine sehr erfolgreiche Methode des Voice Search SEO ist die Integration von möglichen Fragen in Überschriften und Titel. Die Suchmaschine überprüft dann, ob die gestellte Frage Deiner präsentierten Fragestellung ähnelt und thematisch aus demselben Bereich kommt. Ab und zu derartige Elemente in Deine Beschreibungen und Meta-Daten zu integrieren, ist hilfreich, um Dein Ranking unter den Suchergebnissen zu verbessern.

Damit Du konkret erfährst, welche Fragestellungen relevant sind, gibt es mehrere Möglichkeiten. Natürlich kannst Du auch einfach irgendeine Frage einbauen, die Dir logisch erscheint. Oft hat ein Nutzer jedoch ein anderes Verständnis oder eine andere Auffassung zu einem Thema und stellt seine Fragen somit auch anders. Versetze Dich am besten in die Lage Deiner Zielgruppe und überlege (am besten zusammen mit Deinem Team), welche Fragen sie bewegt. Beispielsweise kannst Du auch aus Kontaktanfragen Deiner Kunden mögliche Ansätze übernehmen, aber auch Aktionen starten, in denen z.B. Deine Social Media Fans Dir alle möglichen Fragen senden sollen.

Durch die teilweise sehr erstaunlichen und simplen Ergebnisse erhältst Du neue Inspirationen für die Erweiterung Deines Websitecontents – abgestimmt auf die Fragen Deiner Zielgruppe. Somit hat Voice Search SEO durch solche „Marktforschungsaktionen“ und den darauffolgenden Maßnahmen ebenfalls Einfluss auf den Gesamteindruck einer Unternehmenswebsite und im besten Falle auch auf die Conversion Rate und die Neukundengewinnung im Internet. Vor allem aber wird Dein Ranking im Bereich der Sprachsuche verbessert und das ist ja auch genau unser Ziel!

Nutze eine FAQ-Seite

Eine ebenfalls sehr simple Methode sind Optimierungen im Voice Search SEO durch die FAQ-Seite. Indem man die häufigsten Fragen mit den entsprechenden Antworten veröffentlicht, kommen Deine User auf einem schnellen Weg an die gewünschten Informationen. Informationen, die User vielleicht gerne zusätzlich bekommen würden, können hier integriert werden. Eine derartige Seite ist für die Kundenfreundlichkeit und auch für die Suchmaschinenoptimierung förderlich. Man deckt einfach sehr viele mögliche Fragestellungen schnell und direkt ab. Ist diese Webseite bei Google indexiert, ist die Wahrscheinlichkeit der direkten Verlinkung auf die FAQ-Seite bei Sprachsuchen ziemlich hoch.

Sehr wichtig ist auch die Arbeit mit Long-Tail-Keywords. Wird heute zumeist über einzelne Keywords bei den Suchmaschinen gerankt, werden zusammenhängende Wortkombination in Zukunft immer wichtiger, die sich in den Kontext eines Satzes einfügen lassen. Ein Problem der Sprachsuche ist, dass eventuell zwischen Nomen, Prädikat und Adjektiv nicht unterschieden werden kann und somit Wörter mit mehrfacher Bedeutung falsch interpretiert werden. Beispielsweise kann das Wort „gründe“ sowohl als das Nomen „Grund“ verstanden werden, aber auch als das Verb „gründen“. Deswegen ist die Verwendung von sogenannten Long-Tails wichtig, um Verwechslungen bei der satzbasierten Sprachsuche auszuschließen.

Kenne Deine Zielgruppe

Die Sprachsuche bietet das Potential, Zielgruppen noch präziser bestimmen zu können. Viele Websites würden durch Eingabe einzelner Keywords wegen zu vieler Ergebnisse in den Google SERPs nicht angezeigt werden. Aber durch Optimierungen auf präzise Fragestellungen erhalten sie auf einmal wieder ein besseres Google Ranking. Das hilft Dir, noch konkreter ganz bestimmte Personengruppen anzusprechen. Werbung und Content kannst Du präzise gestalten und formulieren. Denn Du musst eben keine breite Masse von Usern abdecken, deren Interesse Du vielleicht erst wecken musst. Ohne große aufmerksamkeitserregende Elemente ist es möglich, sehr schnell und komprimiert auf die relevanten Informationen einzugehen. Dadurch steht die Komplexität und Ausschmückung eines Textes nicht mehr im Fokus.

Präsentiere Dich als Experte

Durch die gezieltere Suche werden auch die Webseiten mehr ins Licht gerückt, die vielleicht weniger viele Fokus Keywords enthalten, sondern auf Long-Tails eingehen. Da Suchergebnisse wesentlich schneller aussortiert werden, besteht die Möglichkeit für kleinere Unternehmen, sich als Experten auf bestimmten Gebieten zu präsentieren. Sie müssen ihren Inhalt eben genau an diesen Kriterien ausrichten. Durch hochwertigen Content eröffnen sich hier neue Gelegenheiten, die eigene Bekanntheit zu steigern. Damit steigt dann auch die Klickrate. Ebenfalls werden die Verweildauer und die verbesserte Google Absprungrate Dein Google Ranking beeinflussen. Eine Art Schneeballeffekt entsteht.

Zusätzlich zu diesen Punkten ist es möglich, Dein Google Ranking durch Content Marketing zu steigern, der rein informativ aufgebaut ist. Besonders bei reinen Shop-Seiten ist es wichtig auch Inhalt zu integrieren, der reine Informationen liefert, ohne dabei auf ein Produkt oder eine Dienstleistung hinzuweisen. Durch diese Texte und Artikel kann besonders im Bezug auf das Voice Search SEO Marketing noch einmal gepunktet werden.

Auch Shop-Seiten profitieren auf den zweiten Blick immer von Content-Beiträgen. Denn die Seite strahlt ein größeres Maß an Professionalität aus. Es wird nicht „nur“ mit Buttons und Slidern, sondern auch durch qualitativen, hochwertigen Inhalt Marketing betrieben wird und Fachwissen an den Interessenten und die Nutzer weitergegeben.

Analysieren Anbieter meine Website aus Voice Search SEO Sicht?

Kundengewinnung durch Möglichkeit der semantischen Suche über die Voice Search S E O

Die Anzahl der Anbieter, die eine Webseite auf verschiedene Kriterien des Voice Search SEO untersuchen, wird in Zukunft vermutlich steigen.

Geht es bei der Sprachsuche momentan eher darum, Alexa Ranking und Google Ranking zu erhalten, werden diese Vorreiter Konkurrenz bekommen. Vor allem im Bezug auf Smart Home Technologien wird es in Zukunft immer mehr sprachgesteuerte Funktionen geben. Diese sind auch zum Teil mit dem Internet und den Suchmaschinen verknüpft.

Beispiele für erfolgreiches Voice Search SEO

Erweiterung der Suchmöglichkeiten durch Voice Search S E O für Dein effektives Onlinemarketing nutzen

Ein interessantes Beispiel für eine Webseite, die an ihrem Voice Search SEO arbeitet, ist die Technikseite chip.de.

Googelt man beispielsweise „Wie funktioniert ein Smartphone“, erscheint deren Titel „Was ist ein Smartphone? Einfach erklärt“ auf Rang 1 der Google Suchergebnisliste. Dieses Beispiel zeigt, wie die Fragestellung noch weiter vereinfacht und verallgemeinert wurde. Im ersten Absatz des Artikels werden dann direkt Sätze wie „…was ein Smartphone eigentlich ist und wie es genau funktioniert“ aufgegriffen. Diese Sätze müssen den Fragesätzen ähneln.

Solche und ähnliche Methoden werden in Zukunft immer wichtiger, um erfolgreiche Suchmaschinenmarketing im Zeitalter der Sprachsuche durchführen zu können. Die digitalen Assistenten wie Amazon Echo, Google Home und Co. werden immer besser. Sie werden immer mehr in das alltägliche Leben integriert, so es fahrlässig wäre, diese Entwicklung als Unternehmen zu vernachlässigen.

Gratis-Download

Hilfreiche Anleitungen und Checklisten für Dein Onlinemarketing.

Gratis-Sichtbarkeitsanalyse

Entdecke welches Potential in Deiner Webseite schlummert.

Kontakt

Du hast Fragen zum Onlinemarketing oder speziell zu diesem Thema?

Bewertungen
Letzte Bewertung
Bewertung
51star1star1star1star1star

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE