Verbesserung der Systeme zur Bekämpfung von Link-Spam

Den Original-Artikel von Google Search Central findest Du als Quelle mit folgendem Link: https://developers.google.com/search/blog/2021/07/link-tagging-and-link-spam-update

Das Team von Kundenwachstum hilft Dir bei Deinem Online-Marketing Erfolg.

Offizielle Google News vom 26. Juli 2021

Websites und Blogs eignen sich immer besser zur Monetarisierung, weshalb zahlreiche Website-Betreiber vor allem externe ausgehende Links auf ihren Seiten platzieren. Diese können allerdings gegen die Qualitätsrichtlinien von Google verstoßen. Verlinkungen sollten stets überprüft werden. In diesem Beitrag möchte Google dafür sensibilisieren, professionell mit Links umzugehen, um Link-Spam zu vermeiden und die Chancen für ein besseres Ranking zu erhöhen.

Best Practices

Links sind eines der Mittel, mit denen Google erkennt, welche Inhalte für Suchende eine Hilfe sein können. Auch für Websites können Links von Vorteil sein, solange die Verlinkung begründet ist. Besonders wichtig ist es, Methoden zum Erwerb von Links zu vermeiden, die gegen die Richtlinien für Linkprogramme verstoßen. Insbesondere wenn Du auf andere Websites verlinkst, solltest Du darauf achten, dass diese Links angemessen beschrieben sind. Im Folgenden findest Du einige spezifischere Richtlinien, die Website-Besitzern bei der Verwaltung von Links helfen sollen. Da gilt vor allem für Sponsoring-Verlinkungen oder solche, Zahlungen beinhalten und kommerziellen Ursprungs sind.

Affiliate Links

Affiliate-Links werden vor allem auf Seiten wie Produktrezensionen oder Shopping-Tipps platziert und sind eine gängige Methode für Blogs und Verlage, um ihren Traffic zu finanzieren. Im Allgemeinen ist es in Ordnung, diese Verlinkungen einzusetzen, allerdings bittet Google darum, sie mit rel=“sponsored“ zu kennzeichnen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie manuell oder automatisiert generiert wurden.

Sponsored Posts und Gastbeiträge

Nicht nur Affiliates zahlen sich finanziell für Website-Betreiber aus. Auch Sponsored Posts oder Gastbeiträge anderer Websites rentieren sich. Letztere sind Artikel, die von oder im Namen einer Website geschrieben und auf einer anderen Website veröffentlicht werden. In der Vergangenheit hat Google Kampagnen mit gesponserten- und Gastbeiträgen von geringer Qualität beobachtet, die in erster Linie dazu dienten, Links zu gewinnen.

Auch wenn Google inzwischen deutlich besser in der Lage ist, solche Linkaustauschprogramme aufzuspüren und zu unterbinden, wird den Website-Besitzern dennoch dringend empfohlen, die passenden rel-Werte auf jene Links anzuwenden. Wenn Google Webseiten entdeckt, die außergewöhnlich viele Sponsored Posts enthalten, die nicht mit Link-Tags versehen sind, wird das Unternehmen manuelle Abstrafungen einleiten.

Verbesserung der Google-Systeme zur Bekämpfung von Link-Spam

Insgesamt konnte die Effizienz von Link Spam in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch die ständige Verbesserung der Google-Rankingsysteme und Spam-Erkennungssysteme stark reduziert werden. Dies ist auch der großen Mehrheit der Websites zu verdanken, die sich an die Richtlinien von Google halten und sich darauf konzentrieren, Webseiten mit einer großartigen Benutzererfahrung zu erstellen und qualitativ hochwertige Inhalte bereitzustellen. Optimierungsbedarf besteht jedoch stetig, vor allem, da Google beobachtet hat, dass Webseiten absichtlich Spam-Links aufbauen, um das Ranking zu manipulieren.

Durch das ständige Bestreben von Google, die Suchergebnisqualität zu verbessern, wurden mit dem Link-Spam-Update neue Maßnahmen zur Bekämpfung von Link-Spam eingeführt. Dieses Algorithmus-Update, das in den folgenden zwei Wochen in Kraft tritt, ist noch effektiver hinsichtlich der Identifizierung und Ausmerzung von Link-Spam auf breiterer Basis und in vielerlei Sprachen. Webseiten, die an Link-Spam beteiligt sind, werden Änderungen in der Suche feststellen, da genau Links von den Google Algorithmen neu bewertet werden.

Wie zuvor sollten Website-Besitzer darauf achten, dass sie die besten Praktiken für eingehende und ausgehende Links befolgen. Die Konzentration auf die Erstellung hochwertigen Contents und die Optimierung der Usability ist deutlich effektiver als die künstliche Generierung und Manipulation von Links. Fördere den Bekanntheitsgrad Deiner Website also mit analog gekennzeichneten Links und monetarisiere sie mit regulär gekennzeichneten Affiliate-Links.

Bring Dein Online-Marketing 2021 ein Level weiter!

90 Minuten gratis Beratung

SEO
Optimierung

Nachhaltig mehr Reichweite und Sichtbarkeit in Deiner Zielgruppe erreichen!

SEA
Marketing

Schnell, direkt und zielgerichtet Angebote Deiner Zielgruppe präsentieren!

Marketing
Automation

Erstklassige Benutzererlebnisse für höhere Kundenbindung und Conversion!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen