Neue Möglichkeit, Videos in Google Suche zu aktivieren

Den Original-Artikel von Google Search Central findest Du als Quelle mit folgendem Link: https://developers.google.com/search/blog/2021/07/new-way-key-moments

Das Team von Kundenwachstum hilft Dir bei Deinem Online-Marketing Erfolg.

Offizielle Google News vom 19. Juli 2021

Seit es die „Wichtige Momente“-Funktion für Videos gibt, hat Google sie kontinuierlich erweitert und verbessert. Das Design wurde weiterentwickelt und die Verfügbarkeit für alle Regionen eingeführt. Auch für Mobilgeräte und Desktops, in allen Regionen, in denen die Google-Suche verfügbar ist, wurde diese Funktion freigeschaltet. Schlüsselmomente helfen mehr Menschen dabei, sich direkt mit den relevantesten Segmenten von Videos zu verbinden und auf diese Weise wie durch ein Kapitel in einem Buch zu navigieren.

Die Tatsache, wichtige Momente für Videos festlegen zu können wird mit diesem Update jedoch erneut verbessert: ab sofort gelingt es, Videos zu implementieren, ohne jedes Segment manuell kennzeichnen zu müssen. Alles, was Du tun musst, ist, Google das URL-Muster für das Springen zu einem bestimmten Zeitstempel in Deinem Video mitzuteilen. Google nutzt dann die KI, um diese Momente im Video zu identifizieren und Links direkt zu diesen Momenten in den Suchergebnissen anzuzeigen.

Wenn Du es vorziehst, wichtige Augenblicke in Deinen Videos manuell zu kennzeichnen, kannst Du weiterhin die Clip-Auszeichnung verwenden. Wenn Du gänzlich auf Highlights in Videos verzichten möchtest, kannst Du sie mittels des Meta-Tags „nosnippet“ deaktivieren.

Markups für Videos

Google hat den Beta-Test von SeekToAction erstmals auf der Google I/O angekündigt. Ab heute verlässt die Funktion die Beta-Phase und unterstützt dieses Markup für jede Webseite mit Videos. Mit diesen Tipps gelingt Dir eine einwandfreie Implementierung dieser Markierung:

  • Deine URLs müssen die Möglichkeit haben, einen Deep Link zu einem anderen Punkt als dem Startpunkt des Videos zu erstellen. Zum Beispiel beginnt „http://www.example.com/example?t=30“ 30 Sekunden nach Beginn eines Videos.
  • Verwende die SeekToAction-Markierung auf jeder Videoseite, auf der Google automatisch Schlüsselmomente erkennen soll, und beachte die zusätzlichen Richtlinien von Google.
  • Um Schlüsselmomente in Deinem Video automatisch zu erkennen, muss Google in der Lage sein, Deine Video-Content-Dateien abzurufen.

Beachte dabei, dass das SeekToAction-Markup nur für Videos gilt, die auf Deiner eigenen Webseite eingebettet sind. Wenn Du Videos auf Plattformen von Drittanbietern veröffentlichst, bei denen Du die schema.org-Auszeichnung nicht kontrollierst, kannst Du Dich an Google wenden, um zu erfahren, ob diese Auszeichnung unterstützt wird.

Bring Dein Online-Marketing 2021 ein Level weiter!

90 Minuten gratis Beratung

SEO
Optimierung

Nachhaltig mehr Reichweite und Sichtbarkeit in Deiner Zielgruppe erreichen!

SEA
Marketing

Schnell, direkt und zielgerichtet Angebote Deiner Zielgruppe präsentieren!

Marketing
Automation

Erstklassige Benutzererlebnisse für höhere Kundenbindung und Conversion!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen