So kannst Du ganz einfach das professionelle Netzwerk nutzen ganz ohne Xing Coaches

XING ist in Deutschland Marktführer bei den Social Media Plattformen für Business Zwecke und auch sehr interessant für alle, die im Coaching arbeiten. Richtig eingesetzt, generierst Du mit dem Netzwerk ganz einfach neue Kontakte, die schließlich zu Deinen neuen Kunden werden. Es gibt dafür sogar spezielle XING Coaches.

Anfang 2017 nutzen fast 13 Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum XING, das damit einen deutlichen Vorsprung zu LinkedIn besitzt. Die große Nutzerbasis und die vielfältigen Möglichkeiten für Social-Network-Marketing machen XING zu einem Multiplikator für die Neukundengewinnung, vor allem auch für Coaches, Trainer und Speaker.

Wir haben hier für Dich in diesem Artikel die wichtigsten XING-Tipps zusammengestellt, mit denen Du den Focus darauf legen kannst, erfolgreich neue Kunden  zu gewinnen. Wenn Du nicht auf die Hilfe von Xing Coaches zurückgreifen möchtest, findest Du zahlreiche weitere Beiträge auf dieser Website. Natürlich gibt es auch hierzu wieder einen Artikel als Podcast sowie ein interessantes Youtube Video auf unserem Kanal.

Was ist das XING-Netzwerk genau?

XING ist ein soziales Netzwerk, das sich im Gegensatz zu anderen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Google+ auf geschäftliche Kontakte spezialisiert hat.

XING Coaches Marketing Seminar Was ist XING

Im deutschsprachigen Raum ist XING Marktführer. Obwohl es im Gegensatz zu anderen Netzwerken die vollen Funktionen nur gegen eine monatliche Gebühr zur Verfügung stellt.

Du kannst die Plattform auch mit einem kostenlosen Basis-Account nutzen, der allerdings nicht alle Funktionen zur Verfügung stellt. Mit einem Basis-Account ist es Nutzern möglich, Dich anzuschreiben. Du kannst Kontakte für Dein Coaching suchen und neue Kontakte zu Deinem xingcom Business hinzufügen. Dabei ist es Dir jedoch nicht erlaubt, selbst Mitglieder anzuschreiben, die nicht in Deiner Kontaktliste geladen sind. Du hast auch keinen Zugriff auf die umfangreichen Statistiken des Portals.

Welches ist der perfekte Account für Coaches auf Xing?

Für einen ersten Blick auf das Netzwerk ist der Basis-Account ausreichend. Willst Du langfristig, genauso wie andere Coaches auch, neue Kunden für Dein Coaching gewinnen? Dann lohnt sich die Investition in einen Premium-Account, mit dem Du auch Nutzer mit bestimmten Interessen suchen kannst.

Die Premium-Mitgliedschaft ist entweder als 3-Monats-Abo oder als 12-Monats-Abo verfügbar. Die monatlichen XING-Premium-Kosten hängen dabei vom jeweiligen Paket und der Dauer ab. Häufig gibt es aber auch Bonus- oder Rabatt-Aktionen, sodass Dein XING-Zugang auf Dauer noch günstiger wird.

Warum sollte ich mich bei Xing anmelden?

XING wird von Mitgliedern aus allen Berufsfeldern genutzt: Du findest hier sowohl Handwerker, Coaches als auch Architekten, Grafikdesigner und Rechtsanwälte – fast alle Positionierungsstrategien sind hier vertreten.

Xing Coaches Marketing Merkmale für Deine Neukundengewinnung

In der Regel sind online affine Berufsfelder auf XING etwas stärker vertreten, als Sparten, bei denen eine Onlinepräsenz nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Ein großer Vorteil des sozialen Netzwerks ist der direkte Zugriff auf Entscheider in anderen Unternehmen. Statt von der Sekretärin oder der Telefonzentrale abgewimmelt zu werden, kannst Du direkt mit dem Entscheider Kontakt aufnehmen und Dein Coaching anbieten.

Um hier als Coach erfolgreich neue Kunden zu gewinnen, musst Du aber zunächst mit Deinem eigenen Profil anfangen und es auf Vordermann bringen.

Was ist das Xing-Portfolio?

Die Plattform bietet seinen Mitgliedern für die Präsentation im Netzwerk xingcom zwei verschiedene Varianten an: Aktuelle Aufrufe Deines Profils können entweder in Form des Portfolios oder im Stile eines Lebenslaufs angezeigt werden.

XING Coaches Marketing Seminar das Portfolio

Beide Varianten existieren nebeneinander und lassen sich gleichermaßen einsetzen. Du kannst aber einstellen, ob einem Besucher standardmäßig und auf Dauer Dein Portfolio oder Dein Lebenslauf geladen wird. Für Aufrufe, die auf das Portfolio kommen, sind die Darstellungsformen äußerst flexibel und bestehen aus verschiedenen Kacheln, die sich beliebig füllen lassen.

Insbesondere für Coaches und andere freie Berufe dient es zur ersten Präsentation der eigenen Leistungen und sollte daher auch bevorzugt angezeigt werden. Im Portfolio kannst Du zusätzlich PDF-Dateien hinterlegen, sodass Dein Lebenslauf oder spezielle Arbeitsproben leicht durch Interessenten abrufbar sind.

Die Lebenslauf-Variante ist hingegen das klassische Profil. Besucher finden hier übersichtlich und chronologisch angeordnet Deine aktuellen und vorherigen Tätigkeiten, Deine Ausbildung und weitere relevante Punkte, die Du frei füllen kannst.

Du musst übrigens keine feste Entscheidung zwischen Lebenslauf und Portfolio treffen. Gerade bei online-affinen Dienstleistern, Coaches und kreativen Berufen ist der Einsatz des Portfolios als erste Ansicht aber sinnvoll.

Welche Daten sollte ich auf Xing angeben?

Achte nicht nur als Coach darauf, vollständige Informationen in Deinem XING-Profil zu hinterlegen. Potenzielle Neukunden sollten auf einen Blick erkennen können, welche Dienstleistungen oder Produkte Du anbietest, wie erfahren Du in diesen Bereichen bist und wie sie Dein Unternehmen erreichen können.

Xing Coaches Marketing Merkmale für Deine Neukundengewinnung

Ohne vollständige Informationen wirst Du in der Regel viel seltener Aufrufe bekommen. Kontrolliere auch Deine Privatsphäre-Einstellungen im Profil. Wenn Du Neukunden gewinnen möchtest, sollten auch fast alle Informationen für Besucher einsehbar sein. Sicherlich musst Du Deine Mobilfunknummer nicht für alle sichtbar hinterlegen. Aber zumindest alle Kontaktdaten Deines Unternehmens sollten für die Profilbesucher erkennbar sein.

Setze Deinen Wohnort immer mit der nächstgelegenen Stadt in Kombination: Wenn Du z.B. aus dem Umland von Hamburg kommst, dann schreibe Deine Vorstadt auch mit dieser Stadt in das Profil. Ich mache das so, dass ich Wunstorf-Hannover schreibe.

Viele weitere Tipps sowie praktische Ansätze und Tools rund um das Thema Marketing und Kundenwachstum bekommst Du übrigens auch auf unserem Marketing Seminar.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

So gelingt Marketing auf XING in 6 Schritten

Um Neukunden zu generieren, sind verschiedene Schritte notwendig, die jeweils aufeinander aufbauen und in der Gesamtheit zu Kundenwachstum führen sollten. Grob zusammengefasst sind folgende Dinge wichtig:

  1. Ein vollständiges Profil mit Aussagekraft und einem Porträtfoto
  2. Je nach Branche ein ausgefüllter Portfoliobereich für Arbeitsproben
  3. Aktive Nutzung des Profils
  4. Verbindung mit anderen Profilen und gegebenenfalls dem eigenen Blog
  5. Aktive Kontaktpflege und regelmäßige Gruppenaktivität
  6. Werbeanzeigen, um die Zielgruppe noch besser zu erreichen und somit Kunden im Internet gewinnen Wenn Du alle Schritte durchführst und zusätzlich langfristig an Deinem XING-Profil arbeitest, generierst Du in wenigen Wochen erste Leads für Dein Unternehmen. Erfolgreiches Netzwerkmarketing erfordert jedoch viel Zeit – sei also nicht enttäuscht, wenn Du nach wenigen Tagen noch keine greifbaren Ergebnisse siehst. Poste weiter interessante Inhalte. Unterhalte Dich mit Deinen Kontakten und schalte gegebenenfalls eine Werbeanzeige, um möglichst vielen Personen angezeigt zu werden. So kannst Du Ding hervorragend in Deine Neukundengewinnungsstrategie einbauen,

Wenn Du mehr über Online Marketing für KMU lernen willst, dann empfehlen wir Dir unser Marketing Seminar.

Marketing Seminar Kundenwachstum der Workshop für Deine Neukundengewinnung ohne Werbeagentur

MEHR LESEN ÜBER: "Marketing"

KOMMENTARE