Herzlich willkommen zu diesem Video Tutorial Landingpage Test vom FAN System, wo Du heute zahlreiche Tipps dafür bekommst, wie Du mit dem richtigen  Landing Page Test Deine Website beständig optimierst.

Mein Name ist Christian Seigwasser und ich würde vorschlagen, wir schauen uns die Thematik gleich mal in der Praxis an. Hier habe ich einmal eine Landing Page für uns mitgebracht. Das ist die Landing Page unserer Firma, der Akademie für Kundenwachstum. Hier sehen wir auch gleich die Kopfgrafik. Dieses ist in der Regel der Hauptbereich, wo das Auge als allererstes hinwandert, wenn ein Landing Page Besucher auf eine Webseite / auf eine Landing Page kommt. Ja, wie soll so ein Kopfbereich aussehen? Der Kopfbereich sollte im Idealfall hell, freundlich und eine positive Stimmung erzeugen. Hier sehen wir einmal einen relativ neutralen Kopfbereich von unserer Akademie. Diesen könnte man noch um ein weiteres Bild ergänzen, wo uns Personen anlächeln. Dieses haben wir auf einer anderen Landing Pages von uns umgesetzt, wo uns gleich ganz viele positive Gesichter direkt anstrahlen. Ob Du es nun relativ neutral hältst, weil Du die Aufmerksamkeit auf Deine Headline richten möchtest oder eben kombiniert mit positiven Menschen, mit positiven Emotionen. Das ist grundsätzlich Dir überlassen. Teste in einem Test, was am besten ankommt, denn darum geht es ja bei Landing Pages. Wie sorgen wir dafür, dass die Interessenten, die am besten morgen Kunden werden sollten, ihre Kontaktdaten über den Call-to-Action eingeben oder vielleicht sogar direkt etwas kaufen, wenn Du Dein Kaufangebot auf Deiner Landing Page platziert hast. Eine positive Atmosphäre ist sehr sehr wichtig bei Landing Pages. Achte einmal auf die Standardwerbung von Großkonzernen / von großen Unternehmen. Alle Großkonzerne, alle großen Unternehmen haben irgendwo immer glückliche Menschen integriert.

Landingpage Test und die Brücke zum Marketing im Alltag

[00:02:04] Solltest Du n nächster Zeit vielleicht mal im Fernsehen oder woanders einen Werbeblock sehen, dann führe spaßeshalber mal eine Strichliste. Wie viele positive Gesichter siehst Du, die strahlen, lachen und Glück suggerieren? Das ist wirklich unglaublich, wie viele das sind und Du kannst es auch überall bei Dir einsetzen. Ich empfehle es Dir, lass Deine Landing Page und auch Deine Website nicht steril und neutral wirken, sondern binde positive lachende Menschen ein, denn die sorgen einfach für eine viel höhere Conversion Rate (Click Rate) und somit auch für viel mehr Erfolg auf Deiner Webseite. Das bedeutet also, Du zeigst, wenn Du z.B. Immobilien verkaufst, nicht einfach nur ein Haus auf Deine Seite, sondern ein glückliches Pärchen, dem gerade der Schlüssel für die Immobilie übergeben wird. Wenn Du ein Trainer / ein Coach bist, dann frage doch einfach ein paar gute Kunden, ob Du mit ihnen ein paar Fotos machen kannst, wo sie glücklich über Dein Coaching sind. Wenn Du Sporttrainer bist, Personal Coach, dann solltest Du nicht nur irgendwelche neutralen Sportler zeigen, sondern Menschen beim Training. Verkaufst Du Versicherungen, dann binde ein glückliches Pärchen ein, denen Du gerade eine Beratung erteilt hast. Egal was Du machst, versuche immer (und es ist eigentlich immer möglich) Gefühle rüberzubringen. Selbst im Maschinenbau Bereich ist es machbar. Man kann z.B. einen glücklichen Handwerker nehmen, der eine Maschine bedient… Überall kannst Du Dein Produkt / Deine Dienstleistung mit glücklichen Menschen kombinieren. Und dieses wichtige Merkmal empfehle ich Dir dringend.

 

Schauen wir uns den nächsten Bereich an, das ist die Headline und zwar sollte die Headline ebenfalls emotional berühren. Wie man genau eine Headline erstellt, welche Elemente in einer Headline enthalten sein sollten, das erfährst Du in einem anderen Video Tutorial auf meinem Kanal.

 

Mehr zum Thema Landingpage Test

[00:03:49] Also, ich empfehle Dir auch andere Videos einfach mal anzuschauen auch zum Thema Testing. Um das Wissen unter anderem auch zum Thema Testing immer weiter zu erweitern. Eine unserer Headlines lautet z.B. „Qualitatives Kundenwachstum mit System – wie Du Dir ganz einfach ein beständiges und nachhaltiges Kundenwachstumssystem erstellst“. So könnte eine Headline aussehen. Oder es kann auch noch eine andere Headline sein, ein bisschen kürzer knackiger: „Das System für qualitatives, beständiges und skalierbares Kundenwachstum – bereits über 1000 glückliche Anwender“. Was nun am Ende besser oder schlechter ist, das kommt immer individuell auf den Interessentenkreis an. Es gibt zwar Richtlinien und Basics sowie Tools, die ich Dir in einem meiner anderen Tutorial vostelle. Dort zeige wie Dir, wie Du coole, packende, neugierig machende Headlines erstellst. Was von diesen ganzen Merkmalen am Ende beim Kunden am besten ankommt, das entscheidet in der Regel der Kunde dann doch zum Schluss ganz alleine. Deswegen empfehle ich nicht einfach nur eine Headline zu schreiben und es dann blind bei dieser zu belassen, sondern erstelle Dir ein paar zur Auswahl und teste sie gegeneinander. Ein Split Test könnte so aussehen: Blende auf Deiner Seite zwei Wochen Headline 1 ein und dann weitere zwei Wochen Headline 2. Im Anschluss wertest Du aus, wie oft die Seite in beiden Zeiträumen gesehen wurde und wie die Klickraten im Verhältnis dazu stehen. Mit dieser Methode erkennst Du, welche Headline besser ankommt. Natürlich kann man das auch viel professioneller machen. Dazu sind richtige AB-Tests nötig, die mit spezieller Split Test Software (die Seiten werden mit Headline 1 und 2 im Wechsel ausgeliefert) durchgeführt werden. Hier wird sogar noch gescannt, auf welchen Seitenbereiche sich länger aufgehalten wurd , wann der User weiter geklickt hat und so weiter. Das ist natürlich noch eine Steigerung, aber selbst wenn Du keine technischen Möglichkeiten hast: Das Auswerten zweier Headlines in einem bestimmten Zeitraum, das kann jeder.

 

[00:05:34] Schauen wir uns noch einen weiteren wichtigen Bereich an und zwar ist das der Call-to-Action. Das ist das, was jede Headline bewirken soll, die Handlungsaufforderung und damit auch die Handlungsausführung Deines Website Besuchers. Hier sehen wir zum Beispiel einmal die Variante „Workbook gratis downloaden!“ an. Eine andere zweite Möglichkeit „Jetzt gratis Workbook downloaden!“. Allein diese Wortveränderung kann schon sehr viel bewirken beim Klick-Verhalten der User und es ist letztendlich immer ausschlaggebend, wie viele Webseiten Besucher letztendlich mit welcher Variante den Call-to-Action-button gedrückt haben. Und das kann auch anhand von Tests aufgezeigt werden. Sogar die Farbe des Call-to-Action hat Relevanz und vieles vieles mehr. Wo ist er z.B. platziert? Aber schlussendlich sind diese aufgeführten drei Punkte aus meiner Sicht die wichtigsten für eine erfolgreiche Conversion rate. Ich empfehle Dir, verschiedene Varianten immer mal wieder zu testen und mithilfe der Ergebnisse immer weiter zu optimieren. Hier sehen wir jetzt z.B. auch, dass wir in diesem Bereich einmal einen Downloadlink ohne ein Bild haben, und hier einen Downloadlink mit einem Bild… so etwas würde ich allerdings nicht machen! Immer nur eine einzige Sache verändern, das ist sinnvoll, weil Du ansonsten gar nicht weißt, welche der beiden Varianten zum Ziel geführt hat.

 

Was Du unbedingt beachten solltest auch zum Thema Testing und Conversion rate berechnen!

Ich fasse noch einmal die wichtigsten Tools zusammen.

 

  1. Teste immer nur ein Tool

Teste immer nur eine einzige Veränderung und nicht gleich ganz viel auf einmal. Ich weiß, Du sprühst wahrscheinlich vor vielen Ideen, aber um repräsentative Test-Ergebnisse zu bekommen, kannst Du immer nur eine Veränderung einbauen.

 

  1. Teste auch Bilder

Hier gibt es viele Möglichkeiten: Du kannst zum Vergleich eine Grafik ändern, Du kannst die ganze Kopfgrafik ändern, Du kannst das Farbdesign ändern, Du kannst aber auch insgesamt die Größe des Bildes verändern. Selbst die Größe des Bildes kann schon ein riesen Unterschied ausmachen.

 

  1. Erzeuge repräsentative Zahlen.

Es bringt nichts, wenn Du eine bestimmt Variante nur an einem Tag testest und danach wieder eine Veränderung einbaust. Das hat überhaupt keine Auswirkung. Es bringt auch nichts, wenn Du einen Block einfach mal veränderst und dann keine Auswertung vornimmst. Wichtig ist, repräsentative Zahlen zu erzeugen. Das heißt für einen gewissen Zeitraum das Ganze einfach zu beobachten, (über eine gewisse Länge z.B. einen Monat oder auch nur eine Woche) oder Du kannst es auch an den Einblendungen festmachen: z.B. 1000 Einblendungen und danach verändere ich das ganze Tool wieder. Es bringt allerdings auch nichts, nach fünf Seiten-Einblendungen gleich wieder eine Veränderung vorzunehmen. Das ergibt dann kein repräsentatives Ergebnis. Da wird nicht viel bei rauskommen.

 

Wenn Du diese drei wichtigen Tipps beherrschst, bist Du aus meiner Sicht schon auf einem sehr sehr guten Weg zu einer wirklich sehr guten Landing Page, die ständig besser und besser und besser wird. Ich empfehle Dir sowieso Dein Marketing und die Werbung dauerhaft zu optimieren, zu verbessern, um noch bessere Conversions zu erhalten.

 

Das ist Unternehmertum, das macht Spaß und das ist doch der Grund, wofür wir das Ganze alles machen und nicht nur für das hübsche Design der Homepage. Wir wollen doch mit weniger Aufwand mehr Kunden erreichen! So sehe ich das zumindest. Und das macht auch am Ende mehr Sinn, denn Kundenwachstum heißt nicht einfach nur „mehr Masse rein“, sondern manchmal geht es auch darum, die Qualität und auch die Wertigkeit eines Kunden für Dein Unternehmen zu erhöhen. Ich empfehle Dir einfach, wenn Du interessiert bist an diesen Marketing Themen, dann abonniere am besten direkt diesen Youtube Marketing Kanal mit dem Link unterhalb des Videos. Viele weitere Infos Downloads, Tipps, Podcasts, das Marketing Seminar Starter-Days uvm. findest Du auch hier auf dieser Webseite.

Außerdem noch Erfahrungsberichte zur Werbeagentur und dem Marketing Consulting. Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon einmal viel Erfolg bei Deinem Kundenwachstum mit System, Dein Christian Seigwasser.

 

Weitere Downloads findest Du auch unter kundenwachstum.de oder über die Google Suche! Da erkläre ich Dir auch was visual in unserem Kontext bedeutet, was ein Blog ist, wie man den richtigen Text dazu schreibt, welche Varianten es beim Testen gibt, wie Du das Online Tool Optimizer am besten einsetzt und so durch Neukundengewinnung zu mehr Kundenwachstum beiträgst. Letztendlich ist die Neukundengewinnung der einzige Weg, sein Kundenwachstum zu steigern. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Agentur, die sich auf Werbung spezialisiert hat, allerdings ist mein Seminar zur Neukundengewinnung genau der Schlüssel, der Dich beim Erreichen Deiner Umsatzziele zielgerichtet unterstützt!

MEHR LESEN ÜBER: "Video"

KOMMENTARE